Grizzly im Garten - Chili 2021 - Erstes Chilipulver & Frage nach Chili-Streuer

Grizzly im Garten

Dauerscharfesser
Beiträge
714
Heute gab es den nächsten Test. Die Chupetinho stand auf dem Programm. Ich hoffe, ich habe den Namen richtig gelesen.

Der Geruch ist sehr fruchtig. Schneidet man die Frucht auf, ist auch hier eine dickere Schale zu durchtrennen. Eine Schärfe ist nicht zu riechen.

Der vorsichtige Test, den Finger an die Plazenta zu reiben und den Finger dann an die Lippe zu legeb, um die Schärfe zu mildern und einen ersten Eindruck zu bekommen ergab, dass die Lippe nicht brannte. Nach 15 Sekunden Wartezeit kostete ich am Finger und bemerkte eine gute Schärfe, die auch nach 30 Sekunden anhaltend zu bemerken war. Da die Schärfe nicht zunahm, schnitte ich kleine Stücke der Chili von der Spitze her ab und kostete vorsichtig.

Ich konnte eine gute Schärfe schmecken, ebenso einen (sehr) fruchtigen Geschmack. Für mich persönlich eine Schärfe, die ich noch akzeptiere, um die Chili als Snack-Chili zu bezeichnen.

Nach nun 30 Minuten nach der Verkostung bemerke ich noch leichte aber angenehme Schärfe im Mund.

Fazit:
Eine tolle Chili, die kommendes Jahr in den Anbau aufgenommen wird. Danke @promoll :thumbsup:

image.jpg
image.jpg
image.jpg


Nachtrag:
Ich habe gerade mal gesucht, wie viele Scoville die Chili so in etwa habe und fand Angaben von 25.000 bis 100k - 500k SHU, extrem schaft, Level 9.
Kann mich jemand aufklären, wo ich die Chili einzuordnen habe?
 
Zuletzt bearbeitet:

Grizzly im Garten

Dauerscharfesser
Beiträge
714
Ich habe meine Chilis nun fast alle geerntet, das Wetter wir "schlechter", vor allem kühler. Ich hoffe noch darauf, dass die letzten Früchte noch ausreifen.

Einige Pflanzen stehen seit 14 Tagen in einem Schuppen, der oben ein durchsichtiges Dach hat, damit die Pflanzen noch etwas Helligkeit bekommen, auch wenn es nicht viel Helligkeit ist. Eine Überwinterung kommt für mich nicht in Frage, da ich meine Aussaat 2022 nicht durch Krabbeltiere gefährden möchte.

Das Chilipulver ist gut geworden, könnte noch feiner sein. Es liegt an der Restfeuchte, habe die Chilis doch noch zu früh gemahlen obwohl die ziehmlich lange im Dörrautomaten lagen. Wieder eine Erfahrung, die ich niederschreiben werde und im nächsten Jahr verbessern werde. Insgesamt habe ich 5 volle Streuer voller Chilipulver.

2 Streuer Grizzlys Orange
3 Streuer Mako Akokosrade
2 Streuer mit einer Mischung aus diversen Chilis, die aufgrund der fehlenden Masse keinen eigenen Streuer befüllen konnten.
 

Asturiano

Dauerscharfesser
Beiträge
848
ich nutze entweder alte leere Gewürzdosen vom Türken..die sind super mit Schraubdeckel oder wenns hübscher sein soll gibt es bei "Action" schöne günstige kleine Gläser mit Gummilippe und auch welche ohne Gummilippe
 
Oben Unten