günstige gute Erde

Dieses Thema im Forum "Bezugsquellen für den Anbau" wurde erstellt von Marlene, 13. November 2017.

  1. Sturmkrieger

    Sturmkrieger Chiligrünschnabel

    13
    8
    Habe mir einen Sack von Compo geholt, dieser hat meine ganze Wohnung mit Trauermücken verseucht.... Habt ihr Tipps wie ich diese so schnell wie möglich beseitigen kann?
     
  2. sebastianblei

    sebastianblei

    4.701
    7.747
    Falls noch Resterde im Sack ist, würde ich die erstmal draußen Ablagern und nicht mehr drin verwenden.
    Einer Scharr interner TM gerecht zu werden, ist nicht so einfach. Gelbsticker aufstellen und auf's Gießverhalten achten. Das Forum ist momentan voll mit TM Themen. In etwa so wie Deine Wohnung mit TM. Vllt. findest Du beim Querlesen einen guten Tipp. Manche decken das Substrat mit Sand hab, manche haben generell wenig Probleme mit TM — bei mir ist letzteres der Fall. Es fliegen zwar immer mal eins, zwei rum, aber die sind zeitnah wieder weg. Dann kommt wahrscheinlich die nächste Generation, und vermehrt sich wieder nicht großartig ... etc.pp.
     
  3. Alpha

    Alpha Chilitarier

    2.307
    3.091
    Manche geben auch Nematoden, Stechmückenfrei oder Neem mit ins Gießwasser. Nematoden habe ich selbst schon mal eingesetzt, die wirken gut.
     
  4. Marlene

    Marlene Habanerolecker

    420
    527
    Spielsand (abgekocht oder gemikrowellt) im Topf als dünne Schicht oben drauf soll helfen.
     
  5. lux

    lux Jalapenogenießer

    299
    310
    Diese Erfahrung kann ich teilen. Hatte meine Erde letztes Jahr hauptsächlich aus dem Baumarkt / Gartenerde. Ging ganz gut und war auch nicht sonderlich teuer. Im selben Jahr habe ich mir dann aber noch Substrat direkt aus einer Gärtnerei besorgt: War viel besser und sogar günstiger als die Erde im Baumarkt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden