Habanero lässt Blätter nach Umtopfen hängen

Habaneroking

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Hey leute,
ich habe am Freitagabend meine 3 Habaneros umgetopft und seither lassen sie allesamt die Blätter hängen :(

Habe ihnen Langzeit tomatendünger spendiert und sie nach dem umtopfen ausreichend gegossen.
Teilweise fallen sogar schon Blätter ab :crying:

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
 

Anhänge

  • 20131222_121920.jpg
    20131222_121920.jpg
    41,5 KB · Aufrufe: 899
  • 20131222_121927.jpg
    20131222_121927.jpg
    41,8 KB · Aufrufe: 825
In was hast Du sie denn umgetopft ? Nach Erde sieht mir das nicht aus.
 
Günter schrieb:
In was hast Du sie denn umgetopft ? Nach Erde sieht mir das nicht aus.

Doch das ist ganz Normale Blumenerde, habe bloß oben ne Schicht Sand draufgemacht wegen der Trauerfliegen (deshalb hab ich sie auch erst umgetopft )
 
Hast du mal geschaut, ob das Wasser im Übertopf steht? Die lassen nämlich auch die Blätter hängen, wenn es ihnen zu nass ist.

Und nach Habanero sehen die mir beide nicht aus. :undecided: Wo hast du denn das Saatgut her?
 
Kannst du einen Temperaturschock ( neue Erde stand auf dem Balkon, war zu kalt etc ) ausschliessen?
 
Das Saatgut hab ich aus ner Habanero vom Kaufland ;D
Wasser steht keins drin aber ist gut feucht..
Es könnte wirklich ein Temperaturshock sein, denn ich hab die Erde ausm baumarkt und da stand sie wirklich draußen. habe direkt danach eingepflanzt.
kann man da noch was retten :/ ?
 
Abwarten und Tee trinken :) und nicht übergießen nur weil die Blätter hängen. Temperaturshock ist zwar nicht gut, muss sie aber nicht umbringen. Gib ihnen etwas Zeit, vielleicht erholen sie sich ja wieder.

Was mir noch auffällt: der große Stab im Bild. Hast du den jetzt beim umtopfen rein oder war der schon vor dem umtopfen neben der Pflanze? Wenn man solche Stäbe nachträglich und sehr nahe an der Pflanze anbringt kann man dadurch Wurzeln kappen, was zusätzlichen Stress für die Pflanze bedeutet. Grade wenn sie vorher zu nass stand (Trauermücken) und es den Wurzeln wahrscheinlich vorher schon nicht so gut ging, ist das nicht so optimal.
Wenn eine Pflanze gestützt werden muss weil sie so schwach ist das sie nicht von alleine steht, dann ist es besser drei Stäbe am Topfrand rein zu machen und den Stamm der Pflanze dann mit ner Schnur zwischen den Stäben zu stabilisieren.
 
Der Stab war schon vorher da aber danke für den Tipp ;D

Naja ich hoffe mal das die kleinen sich wieder erholen ansonsten muss ich wohl nochmal neu aussähen :/
 
Die fangen sich schon wieder. Keine Sorge.
Das nächste mal einfach vorplanen und die Erde paar Tage vorher schon rein holen...
 
Wenn es wirklich der Temperaturschock ist, werden die sich schon erholen. Gießen würde ich die nächsten paar Tage auch nicht. Dann sollte sich das ganze wieder einrenken. :)
 
Zurück
Oben Unten