Hagebau‘s Beste

wegerbaschi

Chiligrünschnabel
Beiträge
15
Hallo Ihr Beerenliebhaber,
nach langer Abstinenz und eher Zufall komme ich zurück zum Anbau.
Für Euch bestimmt eine einfache Frage, für mich überhaupt nicht.

Das Bild zeigt zwei grundsätzlich unterschiedliche Chilies. Bei der Einen tippe ich auf zu viel Stickstoff. Die Anderen ?
Kurzum, was soll ich tun ? Rückschnitz um 2/3 ? Welche Erde ? Der Laie in mir pöbelt in Richtung…..1/3 AnzuchtErde, 1/3 Gartenerde mit etwas Humus und 1/3 Quarzsand. Warum so, nun viele Kräuter und Blühpflanzen finden das ganz toll so…..

Wenn jetzt auch noch Anregungen kämen, dann könne ich morgen Abend Umtopfen.

Ich sage schon einmal schönen Dank, Wegerbaschi.
 

Anhänge

  • F02D73E5-F137-44DF-96F0-F2596442D97C.jpeg
    F02D73E5-F137-44DF-96F0-F2596442D97C.jpeg
    217,2 KB · Aufrufe: 88

S.Peter

Dauerscharfesser
Beiträge
921
Bei der Einen tippe ich auf zu viel Stickstoff.
Bei welcher? Ich sehe drei Pflanzen die richtig gut ausschauen

Rückschnitz um 2/3 ?
auf keinen Fall

Wenn jetzt auch noch Anregungen kämen, dann könne ich morgen Abend Umtopfen.
wie @Okra schon geschrieben hat, grosse Töpfe und eine gute Pflanzen bzw. Blumenerde verwenden, keine Anzuchterde, Sand oder sonstiges
 
Zuletzt bearbeitet:

Günter

Beiträge
20.243
Die Pflanzen sehen klasse aus. Topf sie in 10L-Töpfe mit Tomaten- oder Blumenerde und du kannst eine reiche Ernte einfahren. :thumbsup: 😍

Du bist hier seit 2013 dabei, du weißt doch wie es geht. ;)
 

Hyenga

Habanerolecker
Beiträge
398
1/3 AnzuchtErde, 1/3 Gartenerde mit etwas Humus und 1/3 Quarzsand
Hört sich nach einer brauchbaren mischung an.
Hab letztes Jahr testweise eine Mini Bonnet in Kokohum mit grossem Sandanteil gesetzt und das Wurzelsystem sah im Herbst beim Umtopfen super aus und die Pflanze hat auch lange ohne Wässern durchgehalten.
Durch den hohen Sandanteil kann eventuell mehr Dünger nötig sein.
 

wegerbaschi

Chiligrünschnabel
Beiträge
15
Die linke Pflanze sieht dünn und lang aus, vielleicht liegt es aber auch an der Sorte.
auf jeden Fall, vielen Dank für die Blumen, auch wenn ich nicht viel weiß.
 

wegerbaschi

Chiligrünschnabel
Beiträge
15
Vielen Dank für die Antworten. Damit kann ich etwas Anfangen und hoffentlich etwas Feuer auf die Erde bringen.
 

wegerbaschi

Chiligrünschnabel
Beiträge
15
Ich konnte leider nicht umhin….., ein knappes Drittel Anzuchterde mit einer Fingerspitze Humus, ein Drittel schönes Sand aus der Kieskuhle und ein starkes Drittel eigene Gartenerde.
Mit anderen Worten habe ich meine Lieblingsmischung gewählt.
Die Cayenne (?) wachsen gut, die Scotch Bonet langsam und die braunen Habanero auch, beginnen aber Farbe zu zeigen.
Egal was es wird, bis hierhin gefällt es mir schon.

P.S.
Ich habe gerade noch Bilder gemacht und festgestellt, dass ich gar keine Scotch Bonet habe…., also außer dem Sortenschild…….
C69ED04F-8C87-4FEB-86DD-6B741561E3C2.jpeg
7697B79C-7DEC-4760-AB8A-5BF3BB1FB11F.jpeg
9449C4F0-5698-4546-8A21-2C621163A19B.jpeg
077ED6BE-6DF2-4DC9-B1AC-9B9A62A19D4E.jpeg
077ED6BE-6DF2-4DC9-B1AC-9B9A62A19D4E.jpeg
C69ED04F-8C87-4FEB-86DD-6B741561E3C2.jpeg
7697B79C-7DEC-4760-AB8A-5BF3BB1FB11F.jpeg
9449C4F0-5698-4546-8A21-2C621163A19B.jpeg
077ED6BE-6DF2-4DC9-B1AC-9B9A62A19D4E.jpeg
077ED6BE-6DF2-4DC9-B1AC-9B9A62A19D4E.jpeg
9449C4F0-5698-4546-8A21-2C621163A19B.jpeg
 
Oben Unten