Hallo aus dem Raum Heilbronn

Djork

Jalapenogenießer
Beiträge
192
Hallo zusammen,

Ich bin aktuell auf der Suche nach meinen Chilis die ich in der Saison 2022 anbauen möchte und bin so auf das Forum gestoßen.

Mich hat es vor einigen Jahren zu den Chilis gezogen, nachdem wir im Kumpel Kreis immer wieder tiefsinnliche Abende hatten, bei denen wir über die verschiedenen Geschmäcker der mitgebrachten Chilis philosophiert haben. Je später der Abend umso schärfer die Chilis und umso mutiger wurde man(n) - dem Bier und Whisky sei dank.
Letztendlich haben wir alle angefangen zu züchten und sind aktuell wohl in der 5ten oder 6ten Saison.
Angefangen hat alles damit, dass man im normalen Laden nur eine geringe Auswahl hat und die LemonDrops einfach überragend geschmeckt haben. Daher war die angebaute Auswahl zu Beginn auch noch recht klein. Was sich über die Jahre aber hin zu einem "Was willst du denn mit all den vielen Sorten" und "Wer soll die denn alle Essen" entwickelt hat (so zumindest manche Stimmen bei mir zuhaus).

Probiert wurde in der Zwischenzeit schon recht viel - Über verschiedene Ansaatmethodiken, Standorte, Gefäße, Hochbeet, Erden etc. bis zu vielen Rüchschlägen (Umfallkrankheit, TM, Läusen, Wetter / Regen / Sonnenbrand etc.) war fast alles schon dabei. Aktuell arbeite ich bei der Ansaat meist mit KL ab Mitte / Ende Januar im WZ über ein 4 Etagen Holzregal, normaler Anzuchterde in abgetrennten Plastikbehälter oder als Kokostabs. Als KL hab ich 3 60er 865 LSR - und einer Heizmatte - was recht gut klappt.
Später dann mit Töpfen (klappt bisher leider weniger gut) und verschiedenen Hochbeeten (klappt um einiges besser). Nächstes Jahr werde ich ein paar in den Vliestöpfen ausprobieren. Parallel zu den Hochbeeten.

Die aktuelle Saison war leider von einigen Rückschlägen geprägt (TM, Läuse die ich erst nach mehrern Versuchen losbekommen habe und natürlich dem vielen Regen und dem wenigen Sonnenschein). Dennoch hatte ich am Ende einige reife Früchte um mindestens an den oben angesprochenen Männerabend genug Material mitzubringen :)
Begonnen hatte ich die Saison mit 28 Sorten (je zwei Samen) - am Ende hatte ich dann ca. 40 Pflanzen.
Mein Thema diese Jahr, von allen Schärfegraden min. eine zu haben (angefangen ab 2), um hier mal den Unterschied zu merken
Daher hatte ich allerhand Verschiedene (Dazu auch mein Beitrag unter: https://chiliforum.hot-pain.de/threads/eure-tops-und-flops-der-chili-saison-2021.41356/post-1064336)
Thema hat durch die Witterung leider nicht so geklappt wie gewollt, da viele Früchte nicht richtig gereift sind und daher die Schärfe an einer Pflanze komplett unterschiedlich ausfiel.
Nächstes Jahr möchte ich mehr auf Geschmack gehen und auch keine "zu kleinen" Chilis mehr ernten, da ich gerade dieses Jahr recht viel Beeren hatte.

Ansonsten bin ich gespannt was mich hier erwartet, würde mich gerne über Tipps freuen und auch gerne mit Euch austauschen.

Viele Grüße
Martin
 

AndiAmarillo

Habanerolecker
Beiträge
507
Na das ist doch mal ein Einstabd der sich gewaschen hat. Herzlich willkommen ins Unterland!
 
Zuletzt bearbeitet:

Chiliricky

Habemus Capsicum
Beiträge
662
Herzlich willkommen von einem ex-unterländer (vor 2 Wochen aus dem LK Heilbronn weggezogen). Viel Erfolg für die saison
 

Andi_Reas

Chilitarier
Beiträge
1.676
Herzlich willkommen im Forum Martin (@Djork ), du hast ja schon einiges an Erfahrung gesammelt, wie man liest. Ich bin auf deine nächste Saison und vor allem deine TMLxKöpük gespannt.
Vielelicht machst du ja auch einen Saisonfaden, da hat man dann immer schön alles in einem "Blog" zusammengetragen und dokumentiert. Ich finde es heute ganz praktisch da noch reinschauen zu können.
Viel Spaß unter den Chiliverrückten
Grüße Andi
 

Djork

Jalapenogenießer
Beiträge
192
Herzlich willkommen im Forum Martin (@Djork ), du hast ja schon einiges an Erfahrung gesammelt, wie man liest. Ich bin auf deine nächste Saison und vor allem deine TMLxKöpük gespannt.
Vielelicht machst du ja auch einen Saisonfaden, da hat man dann immer schön alles in einem "Blog" zusammengetragen und dokumentiert. Ich finde es heute ganz praktisch da noch reinschauen zu können.
Viel Spaß unter den Chiliverrückten
Grüße Andi
Danke.
Hatte ich mir tatsächlich schon vorgenommen einen Saisonfaden-Thread zu eröffnen. Jedoch fehlen mir noch ein paar Samen die aber unterwegs sein sollten um meine Planung voll abzuschließen. Wobei, so wie ich mich kenne, ist die Planung eh nie abgeschlossen. In den Vergangenen Jahren sind bei der Ansaat immer noch paar Sorten dazu gekommen, die erst nicht eingeplant waren. Werde mal schauen, hab heute noch etwas Zeit, vielleicht erstelle ich einen.
 

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Ehrenmitglied
Beiträge
10.202
Willkommen in der Suchthilfe... :D

Also hier wird dir definitiv geholfen süchtig zu werden...
 
Oben Unten