Hallo aus dem Schwabenland


Kiste

Chiligrünschnabel
Beiträge
11
Hi Zusammen,

Ich bin Christian, 38 Jahre aus der Nähe von Stuttgart.
Chilis ziehe ich schon seit vielen Jahren, mehr oder weniger erfolgreich :)

Meine "Hauptsorte" ist definitiv die Rocoto, derzeit habe ich 6 Pflanzen die schon paar Jahre auf dem Buckel haben,
das es bei den 6 Pflanzen nicht bleibt brauch ich hier wohl niemandem erzählen. Jalapenos, TML, Ancho`s etc. gesellen sich flexibel im Frühjahr zu den Rocoto`s.

Die Rocoto Ernte dieses Jahr war einfach nur extrem, alleine 2 Giant`s und ein Manzano hatten 7,5 Kg Frucht.
Ich verarbeite am meisten Chili`s in Fermenten, einige werden getrocknet, Kandiert oder Likör angesetzt.
Dieses Jahr hab ich zum ersten mal Rocotos geräuchert und ich möchte versuchen Wurst daraus machen. (Ergebnis steht noch aus)

Das sollte es mal gewesen sein, ich bin gespannt mich hier durch die ganzen Themen zu lesen und hoffentlich noch viel zu lernen.

Grüße Chris
 

Fly

Chilitarier
Beiträge
1.364
Moin und herzlich willkommen Christian :)
Magst du ein paar Bilder deiner rocoto s zeigen ?
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
1.692
Servus Christian,

herzlich Willkommen auch von meiner Seite.

Grüße
aus der Nähe von Herrenberg
Thilo
 

karlinche

Nichtsoooscharfesser
Beiträge
2.263
Sei gegrüßt,
Auch von mir ein HERZLICH WILLKOMMEN von einem gebürtigen Remstaeler aus der Oberlausitz.
 

CubaLibero

Multicolor-Liebhaber
Beiträge
365
Servus und herzlich willkommen aus dem bayerischen Schwabenland, Christian ;)
Kommende Saison versuch ich mich das erste Mal an Rocotos, mal sehen was dabei rauskommt ;)
 

Kiste

Chiligrünschnabel
Beiträge
11
Hallo Christian, auch ein herzlich Willkommen von mir! :)

Wie überwinterst du die den, wenn du die schon ein paar Jahre hast?

Die ersten zwei Jahre ging das relativ easy in einem unbeheizten Zimmer mit gekippten Fenstern.
Teilweise haben sie ihre Blätter abgeworfen, teilweise nicht. Sporadisch giesen und immer schön nach Schädlingen ausschau halten.

Mittlerweile haben die großen Pflanzen allerdings einen Umfang von 2 Metern und mehr, da fehlt mir dann trotz leerem Raum der Platz.
Daher schneide ich sie nach der Ernte fast komplett runter, bis zum letzten Auge, vor der Gabelung.
 

Oben Unten