Hallo aus Rheinland-Pfalz


schafifi

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Ich weiß gar nicht, ob ich hier so richtig bin, da ich, was Chilis angeht, absolut ahnungslos bin. Vor drei Jahren habe ich mir mein erstes Pflänzchen gekauft (Schärfegrad 5, so ziemlich das Äußerste, was ich tolerieren kann o_O) und die kleinen Früchte getrocknet. Davon hatte ich dann so viele, dass ich im Folgejahr keine neue Pflanze kaufen musste. Dieses Jahr habe ich dann aus mittelscharfen Peperoni (gekaufte Schoten aus dem Discounter) die Samen entnommen und 3 schöne Pflänzchen selbst gezogen. Die wachsen und gedeihen und tragen üppig. Allerdings haben Sie NULL (in Worten: NULL) Schärfe. Sie schmecken halt wie Paprika. Schluchz.

Wenn ich auch nicht ganz so feurig essen kann, benötigen manche Gerichte doch eine angenehme Schärfe, und so habe ich beschlossen, mir diesmal "richtige" Samen im Internet zu bestellen. Diesmal war ich richtig mutig. Eine Sorte hat sogar Schärfegrad 6! Ich bin gespannt.

Aber ich wollte mich ja vorstellen: Ich heiße Manuela, bin nebenberuflich Hobbygärtnerin mit einem kleinen Gewächshaus, und angesichts meiner gewählten Schärfegrade vermutlich eine Lachnummer in diesem Forum. :happy: Trotzdem freue ich mich auf den Austausch und bin sicher, dass ich mit meinen Anfänger-Fragen hier Unterstützung und Tipps bekommen werde.
 

Chilli-Käfer

Jalapenogenießer
Beiträge
154
Herzlich willkommen Manuela.
Die super scharfen müssen es gar nicht sein. Ich mag auch lieber die nicht ganz so scharfen man muss noch schmecken können was man da isst ;)
 

chris_s3

⚜️
Globaler Moderator
Beiträge
4.178
Schön das du zu uns gefunden hast.
Ein herzliches Willkommen meinerseits und viel Spaß im Forum.
 

schafifi

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Oh, so viele Willkommensgrüße! Das ist aber schön. Danke an Euch alle!

Ich habe schon im Forum gestöbert und auch schon einige interessante Beiträge gesehen. Meine Überlegung war, die Samen im Oktober schon zu säen und dann eben bis Mai in der Wohnung zu halten (Warmüberwinterung). War mir aber unsicher, ob das geht. Einigen Kommentaren aus diesem Forum zufolge, sollte das aber möglich sein. :) Freu.
 

TrinkJoghurt

Chilitarier
Beiträge
1.208
Hallo Manuela und ein ganz herzliches Willkommen hier bei uns! :)
Lies dich in Ruhe durch das Forum (wirst du niemals mit fertig) :D
Mit der Aussaat würde ich vielleicht noch bis November warten, bedenke dass du die Pflanzen dann ja auch nicht "überwinterst" sondern großziehst. Somit musst du ihnen viel Licht und Wärme zur Verfügung stellen und ab einer gewissen Größe auch schon in neue etwas größere Töpfe packen.
 

Chili-Angler

Chilitarier
Beiträge
1.961
Auch von meiner Seite ein herzliches Hallo und viel spaß bei uns verrückten
richtige" Samen im Internet zu bestellen
Darf ich fragen um welche Sorte es sich handelt?
Bedenke das du eventuell Zusatzbeläuchtung brauchst um deine Pflanze so früh aufzuziehen. Je nach Sorte reicht aber auch Januar, Februar mit Tageslich.
Lg Thomas
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
10.404
Herzlich willkommen im Forum, Manuela!:)
Ich wünsche dir viel Erfolg für deine neue Saison, schließe mich aber gerne den "Vorrednern" an und rate dir erst mal ab, so früh zu beginnen! Da du ja eher nicht ganz so scharfe Sorten anbauen magst, wirst du wahrscheinlich erst mal bei den C. annuum landen, obwohl es da auch recht "bissige" Sorten gibt!;) Stöbere doch einfach mal hier , da wirst einiges finden! ;)
 

schafifi

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Hallo Manuela und ein ganz herzliches Willkommen hier bei uns! :)
Lies dich in Ruhe durch das Forum (wirst du niemals mit fertig) :D
Mit der Aussaat würde ich vielleicht noch bis November warten, bedenke dass du die Pflanzen dann ja auch nicht "überwinterst" sondern großziehst. Somit musst du ihnen viel Licht und Wärme zur Verfügung stellen und ab einer gewissen Größe auch schon in neue etwas größere Töpfe packen.
@ Trinkjoghurt: Vielen Dank für den Hinweis. Vielleicht sollte ich das wirklich machen, vor allem, weil wir bis Mitte/Ende Oktober die Heizung aus haben und es dann in den Räumen selten über 19 Grad wird. Die Keimtemperatur liegt ja viel höher …
 

schafifi

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Auch von meiner Seite ein herzliches Hallo und viel spaß bei uns verrückten
Darf ich fragen um welche Sorte es sich handelt?
Bedenke das du eventuell Zusatzbeläuchtung brauchst um deine Pflanze so früh aufzuziehen. Je nach Sorte reicht aber auch Januar, Februar mit Tageslich.
Lg Thomas
Also, hell ist es bei uns in der Wohnung, Südseiten-Ausrichtung auch, aber natürlich ist es im Winter oft trüb … Ich hatte auch schon mal über eine Heizmatte gedacht ….

Ich habe die Sorten Arlecchino Grande und Feuerküsschen bestellt. Wohl Züchtungen aus Italien und Deutschland. Die Samen habe ich auch schon erhalten.
 

schafifi

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Herzlich willkommen im Forum, Manuela!:)
Ich wünsche dir viel Erfolg für deine neue Saison, schließe mich aber gerne den "Vorrednern" an und rate dir erst mal ab, so früh zu beginnen! Da du ja eher nicht ganz so scharfe Sorten anbauen magst, wirst du wahrscheinlich erst mal bei den C. annuum landen, obwohl es da auch recht "bissige" Sorten gibt!;) Stöbere doch einfach mal hier , da wirst einiges finden! ;)
Hallo, Volker, danke für Deinen Rat! Da hier wirklich alle raten, lieber später zu beginnen, werde ich das wohl auch beherzigen. Bei dem Arlecchino handelt es sich wirklich um C. annuum, bei der anderen Sorte weiß ich es gar nicht.

Liebe Grüße

Manuela
 

Oben Unten