Hallo aus Süddeutschland


Chirpy

Chiligrünschnabel
Beiträge
9
Hallo liebe Chili-Fans,

ich wohne in der Rheinebene im sonnigen Süden Deutschlands und habe dieses Jahr zum dritten mal Chilis im Garten angebaut. Der Anbau erfolgt teilweise im Gemüsebeet und teilweise in Töpfen auf der Terrasse. 2017 hatte ich mit von einer Bekannten geschenkten Samen der Sorte Lemon Drop gestartet und eine super tolle Ernte gehabt, nur leider sind mir und den Kindern die Lemon Drop Chilis doch etwas zu scharf.

In den letzten beiden Jahren hat sich dann erher Frust eingestellt. Ich habe mir Chili-Bücher besorgt, im Netz gelesen und 2018 dann zahlreiche Pflanzen vorgezogen und dann in's Beet gepflanzt, u.a. Lemon Drop, Sucette de Provence, Aji Dulce Amarillo, Jimmy Nardello's, Elephant's Trunk, Verato, Pimento para Mojo. Ich habe am Ende bei all den Sorten den Durchblick verloren, die Ernte war von der Ausbeute her in Ordnung aber am Ende war es dann doch zu viel sich um 20 Pflanzen zu kümmern zumal ich ein paar Wochen nur wenig Zeit für den Garten hatte.

Dieses Jahr hatte ich gedacht ich mache alles besser. Nach dem Motto weniger ist mehr habe ich zwei Anaheim und zwei NuMex Suave Red und eine Puya angebaut. Die Ernte der Anaheim war sehr gut, aber Gemüse-Paprika sind dann doch etwas langweilig. Puya war von der Ernte her auch ok ist aber für die Kinder auch etwas zu scharf. Die NuMex Suave Red war eigentlich meine große Hoffnung, aber leider muss da der falsche Samen im Päckchen gelegen haben denn die Pflanzen hatten nur 3-4 Früchte die sehr groß waren 10+ cm und ziemlich langweilig waren.

Nun habe ich mich hier angemeldet weil ich nächstes Jahr alles besser machen möchte und dazu auf eure Hilfe hoffe. Ich muss mich mal durchwühlen und dann an geeigneter Stelle noch einen Thread aufmachen. Denn ich bin auf der suche nach 1-2 mittelscharfen Chilis-Sorten die vom Wuchs
und der Ausbeute der Lemon Drop ähneln und die man gut zu Pulver malen kann oder auch mal auf die Pizza legen kann.

Viele Grüße

Chirpy
 

Xiocolata

da Seda-Fan
Beiträge
2.930
Herzlich willkommen.
Hier findest du viele wissende und hilfsbereite Menschen. Das wird schon mit deinen Chilis. :)
 

Finiti

Jalapenogenießer
Beiträge
177
Hallo Chirpy,
Ich schicke dir ein ganz herzliches Willkommen. Ich hätte dann gleich einen Tipp für dich...probiere einmal die Sorte Paprika Lombardo aus. Reift ab wie eine rote Chayenne, trägt viel und hat eine Schärfe von 1 bis 2, müsste also auch für Kinder geeignet sein und ist sehr aromatisch. Ich wünsche dir ganz viel Spass hier.
 

Chirpy

Chiligrünschnabel
Beiträge
9
Danke für eure netten Willkommens Grüße! Ich bin schon fleißig am lesen und war ganz erstaunt was ihr so alles aus eurer Ernte macht.

Da bekommt man plötzlich wieder Lust auf eine große Ernte. Ich sehe schon das bleibt wohl eine Art Sucht.
 

Chilimax

Jalapenogenießer
Beiträge
110
Auch von mir ein herzliches Willkommen.
Ich bin erst seit Anfang Jahr im Forum dabei und habe hier schon sehr viel gelernt und habe auch schon viele wertvolle Tipps bekommen.
Meine nächste Saison wird deshalb sicher viel besser verlaufen obwohl ich ja mit der ersten trotz der vielen Rückschläge eigentlich doch noch zufrieden bin.
Das wird schon mit deinen Chilis.:thumbsup:
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Globaler Moderator
Beiträge
9.274
Herzlich willkommen bei uns @Chirpy !:)

Ich denke, du bist hier gut aufgehoben und wirst mit Sicherheit entsprechende Anregungen und Hilfe bekommen und so ganz unerfahren i. S. Chili bist du ja anscheinend nun wirklich nicht!:);)
 

Chirpy

Chiligrünschnabel
Beiträge
9
Danke! Anregungen habe ich schon tolle bekommen ich denke ich werde mich nächstes Jahr auf die Leutschauer Paprika und Puya für die Pulverherstellung konzentrieren und noch die Aji Christal für auf die Pizza und co. nehmen.

Ich fand die Lemon Drop von ihrem Habitus und ihrer enormen Produktivität und den gelben Früchten einfach so unglaublich schön, ihr kennt das sicher auch das so eine Pflanze einen einfach verzaubert.
 

Oben Unten