Hallöchen aus Sachsen-Anhalt


Nullschema84

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Stelle mich mal vor und liebe das scharf essen

Habe die Carolina Reaper flakes
Caboom tracer
Dia de los muertos Day of the dead

Waren echt lecker
Habe auch eine mit 9 millionen scoville stehen noch aber wie könnte man sich langsam rann Tasten? Was würdet ihr empfehlen?
 

Anhänge

  • IMG_20220608_143318.jpg
    IMG_20220608_143318.jpg
    86,2 KB · Aufrufe: 49

AndiAmarillo

Dauerscharfesser
Beiträge
1.067
Hallöchen und herzlich willkommen hier!
Ich empfehle, neben der Erstellung von nicht mehr als einem Thread zum gleichen Thema, korrekte Satzzeichensetzung :cool:
Wo willst du dich denn ran tasten? 9 Mio SHU Paste pur essen? Lecker lecker, das nix als bitter. Ok, ein bisschen bekloppt vielleicht auch noch.
Aber so ganz grundsätzlich ist das wie mit allem anderen auch. Klein anfangen und stetig steigern. Je öfters, und je leidesfähiger du "trainierst", desto schneller der Trainingserfolg.
Machs aber nur wenn du Spaß dran hast. Sich zum angeben den Magen verbiegen ist ziemlich albern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nullschema84

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Ne ich mag es halt scharf zu essen.. Ich habe Spass drann weil ich das mag erst das der schöne Geschmack dann so die Schärfe.. Esse das nicht wegen wir likes zu bekommen oder so sondern für mich..
 

Nyndroth

Chiligrünschnabel
Beiträge
59
Willkommen im Forum!

Eine Sauce mit 9mio Scoville solltest Du Deiner Gesundheit zu liebe immer nur SEHR sparsam verwenden und sehr gut verdünnen.

Ich glaube pures Capsaicin hat zwischen 9 und 15mio Scoville und das hat meiner Meinung nach nichts mehr mit Genuss zu tun ;)

Ich esse auch seeehr gerne superscharf aber ich habe mich 1x im Kühlschrank vergriffen und mir eine frische Carolina Reaper in den Salat geschnibbelt... Ich habe geheult wie ein Schlosshund und das sind maximal 2-3mio Scoville... Eher weniger.

Carolina Reaper Flakes und Pulver habe ich vorher schon 1000x genutzt und die sind meistens nicht so scharf wie man denkt und verleiten dazu sich zu überschätzen.

Generell ist es ratsam sich über die Zeit langsam zu steigern und nicht direkt mit Saucen aus dem Chemiebaukasten anfangen ;) Geh mal zum guten Thailänder oder Inder Deiner Wahl und frage nach traditionell geschärftem Essen... Da erhälst Du eher ein Gefühl dafür was Du Dir zumuten kannst...
 
Zuletzt bearbeitet:

Nullschema84

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Ja mit dem 9 millionen scoville will ich auch nicht pur essen bin ja nicht wahnsinnig.. Koche halt sehr gerne was wäre da so gutes Rezept an eine Soße könnt ihr mir das was empfehlen?
 

C18H29NO3

Nobody expects the Spanish Inquisition!
Beiträge
3.388
Ich würd mich mal an frischen Chilis probieren, der Einfachheit halber mit eigenen Pflanzen, da man die Superhots kaum im Supermarkt um die Ecke kriegt, sondern für recht viel Geld im Netz bestellen muss. Und dann - Feuer frei! Provier einfach diverse Habaneros, Bhut Jolokia, Trinidad Moruga Scorpion und andere Superhots bis zur Carolina Reaper. Frische Chilis sind einfach anders scharf als Pulver und Soßen, frische Beeren hauen mehr rein finde ich.

Ist halt alles eine Sache der Gewöhnung, wobei ich nicht weiß, was an 9 Millionen Scoville erstrebenswert sein soll, wenn selbst die Carolina Reaper mit Spitzenwerten von 2.5 Millionen Scoville für die allerallermeisten nicht pur genießbar ist.
 

C18H29NO3

Nobody expects the Spanish Inquisition!
Beiträge
3.388
Ja mit dem 9 millionen scoville will ich auch nicht pur essen bin ja nicht wahnsinnig.. Koche halt sehr gerne was wäre da so gutes Rezept an eine Soße könnt ihr mir das was empfehlen?
Achso, einfach die Soße mit in z.B. Bolognese mixen? Ja dann einfach vorsichtiger dosieren?:D

Rezepte für Soßen gibt es hier haufenweise, beispielsweise hier oder hier zu sehen.
 

Nyndroth

Chiligrünschnabel
Beiträge
59
Die wirklich scharfen Chilis und Soßen (die ich nicht pur essen würde) landen häufig in einem großen Topf Chili con Carne ;) Da kann man gut mit experimentieren und die Schärfe nach und nach steigern und wenn man es übertrieben hat kann man mit Sauerrahm/Creme Fraiche gegensteuern.

Alternativ kann man auch sehr gut gelbe Currypasten oder Ramen mit den Soßen pimpen. Thaicurry ist mit ein bisschen Huhn, Chili, Paprika, Kokosmilch und Frühlingszwiebel schnell zusammengerührt und mit der Soße kann man dann noch feintunen.

Gleiches gilt für Tandoori-Masala.

Nachtrag:
Mit in Honig oder Rohrzucker karamelisierten Dosencherrytomaten, Chilis, Oregano, Thymian und etwas Tomatenpassata kann man eine sehr leckere süß-scharfe Tomatensauce für Pasta machen, die meiner Meinung nach die Schärfe sehr angenehm unterstützt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nullschema84

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Ich esse gerne höllisch scharf Pizza.
Bitte nicht hauen, aber Pizza Spinachi im Doppelpack vom Aldi find ich echt gut. Und die mach ich mir je nach Laune gerne mit 2-8 Tropfen "Da Bomb - the final answer" richtig hot!
Die hat es aber auch in sich oder? Ich habe noch 2 in lieferung da bin ich mal gespannt

Carolina Reaper Hot Sauce Crazy Bastard

Cajohns Trinidad Scorpion BBQ Sauce
 

Oben Unten