Hangus 2019er Chillies und etwas Garten


Hangu

Naturfreund
Beiträge
6.439
Reicht dann für eine 10 köpfige Familie :laugh:, im Ernst kann man die dann auch Essen oder schmeckt das nicht mehr?
Das sind Gemüsezwiebeln, die sind süss und mild. Werden hier in jedem Supermarkt verkauft und sind nicht vergleichbar mit den üblichen Küchenzwiebeln wie ich sie aus D kenne.
Wir kaufen sie fast nur noch, allein weil die Augen beim schneiden nicht tränen.
Heute gibt es sie mit Leber und Kartoffelpüree.
Auch auf dem Burger oder roh im Salat findet man sie immer.
Bei euch nicht im Supermarkt vorhanden?

Edit: hier werden sehr viel frittierte Zwiebelringe gegessen. Auch die haben diesen Durchmesser und man kann sie in großen Tüten auch fuer den Backofen kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.613
Oben habe ich Onionrings/Zwiebelringe ergänzt, es gibt kein Lokal ohne das als zB Vorspeise.
Sieh aus wie Kalamaris nur halt mit Zwiebelringen.
Die frittierten Zwiebelringe gibt's bei uns auch in jedem Supermarkt neben den Pommes.

Das sind Gemüsezwiebeln, die sind süss und mild. Werden hier in jedem Supermarkt verkauft und sind nicht vergleichbar mit den üblichen Küchenzwiebeln wie ich sie aus D kenne.
Wir kaufen sie fast nur noch, allein weil die Augen beim schneiden nicht tränen.
Heute gibt es sie mit Leber und Kartoffelpüree.
Auch auf dem Burger oder roh im Salat findet man sie immer.
Bei euch nicht im Supermarkt vorhanden?
Doch, klar. Die gibt's bei uns schon einige Jahre im Supermarkt. Meist als Viererpack mit 1kg — also 250g pro Zwiebel. Ausgewiesen als Gemüsezwiebel. Momentan gibt's sie aus Spanien. Sonst aber immer aus Neuseeland, weswegen ich sie dann nicht kaufe. In Bio-Qualität gibt's die aber nicht - bei uns. Im Bio-Markt und auf dem Wochenmarkt gibt's nur die üblichen Zwiebeln.
 

Hangu

Naturfreund
Beiträge
6.439
Die frittierten Zwiebelringe gibt's bei uns auch in jedem Supermarkt neben den Pommes.
Jo, ist hier auch so.
Doch, klar. Die gibt's bei uns schon einige Jahre im Supermarkt. Meist als Viererpack mit 1kg — also 250g pro Zwiebel. Ausgewiesen als Gemüsezwiebel. Momentan gibt's sie aus Spanien. Sonst aber immer aus Neuseeland, weswegen ich sie dann nicht kaufe. In Bio-Qualität gibt's die aber nicht - bei uns. Im Bio-Markt und auf dem Wochenmarkt gibt's nur die üblichen Zwiebeln.
Wir hatten heute ja die erste und ich muss sagen dass diese Ailsa sehr sehr mild und suess ist.
Kann man wirklich roh essen und sie ist suess und saftig.
Dann ausgelassen, zB in Butter, schön langsam gekoechelt bis sie in der Pfanne hellbraun werden ist das ein ganz tolles Gemüse.
Wir haben heute nur die halbe Zwiebel genommen, aber da sie so frisch war wäre die ganze besser gewesen weil sie doch reichlich reduziert.
Toller Geschmack, einfach nur suess und ein gutes Aroma, nix beißendes scharfes daran und keine Tränen beim schneiden.
Absolut empfehlenswert!

 
Zuletzt bearbeitet:

5chm177y

Der um die Chilis tanzt
Beiträge
3.330
Bei euch nicht im Supermarkt vorhanden?
Bei uns auch nicht. Es gibt zwar mal "milde Zwiebeln" aber auch da sind extreme Ausreißer dabei, wo einem die Augen tränen.

Edit:
Ausgewiesen als Gemüsezwiebel.
Die meinte ich übrigens.
Edit Ende

Um mal allen anderen auch die Ausmaße noch deutlicher vor Augen zu halten:
Das kleinste Netz, was man an Zwiebeln bei uns hier kaufen kann sind glaube ich 2,5KG. Wenn du also mit deinen Riesen ankommst, hätte ich dann 2,5 Zwiebeln in dem Sack. Erst dadurch konnte ich mir die Ausmaße richtig vor Augen halten.
Das Ding (ja, anders kann man es bei der Größe schon nicht mehr nennen) wäre super zum Füllen geeignet. Macht ihr so was auch?
 

Hangu

Naturfreund
Beiträge
6.439
...
Das Ding (ja, anders kann man es bei der Größe schon nicht mehr nennen) wäre super zum Füllen geeignet. Macht ihr so was auch?
Bislang nicht.
Geplant ist demnächst zB Zwiebelkuchen.
Aber wie gesagt, eigentlich nehmen wir sie fuer alles - ich mag sie zB auch auf der Pizza.
Die gezeigte Ailsa Sorte ist eher eine kleinere. Bei mir ist die Exhibition Zwiebel besser gewachsen und ich bin fest davon überzeugt dass die erste in 2 oder 3 Tagen 1kg erreicht.
Bei der Ailsa sollen aber auch bis zu 1.5 kg möglich sein dazu muss man aber wohl etwas mehr tun oder bessere Erde habe.
War bei mir ja das erste mal im Anbau, da geht also noch was.:laugh:
 

Hangu

Naturfreund
Beiträge
6.439
Falls jemand am Anbau interessiert ist, gute Sorten sind:
Ailsa Craig, Ailsae, Exhibition und Kelsae.
Anzucht immer aus Samen!!
Zum Anbau etwas aus der Praxis
 

Oben Unten