Harveys Chili und Paprikas 2021

Harvey-Dent

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Nach fast 10 Jahren Pause 2021 wieder losgelegt. Nichts besonderes, paar Jalapeños, diverse Paprikas.

Beginn: 30. Januar Foto 1

Aktuell: letzten Samstag, 27. März Foto 2

Wird kuschelig bis Mitte Mai wenn die so weiter wachsen..
 

Anhänge

  • 4A766DF1-1932-4B39-817F-56B7D17725F9.jpeg
    4A766DF1-1932-4B39-817F-56B7D17725F9.jpeg
    262,1 KB · Aufrufe: 45
  • B257EF5E-02E1-4243-949D-EF3BE155A693.jpeg
    B257EF5E-02E1-4243-949D-EF3BE155A693.jpeg
    339,9 KB · Aufrufe: 45

balkonpepper

All good things are wild and free. (H.D.Thoreau)
Beiträge
324
Schöne Pflänzchen! Könnten bald neue Schuhe brauchen, oder? Welche Jalapeno Sorten hast du am Start?
 

Harvey-Dent

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Danke für die freundliche Begrüßung.

Heute habe ich etwas mehr Zeit ein wenig über meine Pflanzen und das Wie zu erzählen.

Angepflanzt habe ich diese Saison Oda Paprika, Lemon Dream Paprika, California Wonder Paprika und Jalapeno M (steht so auf dem Tütchen).

Ich habe das ganze relativ amateurhaft und ohne größere Anschaffungen gemacht. Habe Ende Januar jeweils 2-3 Samen in einen der großen Jogurt Becher gepackt mit Bio-Anzuchterde. Angießen, Folie drüber und in meine Kiste. Die Kiste, genau. Eine der großen Rollboxen die man ausm Baumarkt o.ä. kennt. Boden und Seiten mit Alufolie komplett verklebt, wieso später. Dann warten bis etwas keimt, und zeitnah entscheiden welche bleibt und welche rausgezogen werden. Vorher habe ich den Deckel der Box mit einem wasserfesten LED Band von 5m innen bestückt. 2835 LEDs, 6000 Kelvin 1200 Lumen kaltweiß. Mit 15€ war man dabei und hat zwar kein professionelles, aber ausreichend simuliertes Tageslicht für die Anfangszeit (12 Std. kosten rund 0,6 Cent). Aktuell steht die Box im Gästebad mit Dachfenster, gut belüftet und ausreichend Licht. Ab 19 Uhr bis ca. 23 Uhr helfe ich noch nach. Düngen tue ich mit einem Bio-Tomatendünger. Und ja, die wachsen derzeit mächtig, die ersten Knospen sind erkennbar. Manche sind etwas kleiner, aber das wird. Ich zieh das von Anfang bis Ende (sprich Mitte Mai, dann kommen sie raus in sehr große Töpfe) durch ohne nochmal umtopfen. Ist mir zu umständlich hier oben im Dachgeschoss, ich will ja keinen Preis gewinnen, außerdem hatte ich nie Probleme. Die Jogurtbecher waren immer super durchwurzelt. Allerdings ja, es wird in der Kiste sehr kuschelig, evtl. kommen bald ein paar ans Südfenster.

Letztes Jahr hab ich spontan ein paar Pflanzen im Baumarkt gekauft und sie ins Beet gesetzt. Leider haben mir Schnecken die Ernte zum Großteil zerfressen. Ich hatte am Ende teilweise 60cm Pflanzen die kein Blatt mehr hatten. Daher dieses Jahr Topf, die Erde außenrum so trocken wie möglich halten und die Töpfe werden mit Kupferklebeband kreisförmig eingepackt, soll helfen, mal sehn.

So, diesmal ein paar Infos mehr als nur Fotos,..

viele Grüße.
 

Harvey-Dent

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Kurze Frage. Habe inzwischen recht viele der kleinen Mücken in/um die Erde. Wenn ich das Gästebad öffne oder einen Topf rausnehme sind schon einige unterwegs, was sich halt auch in die Wohnung verteilt. Das nervt etwas. Habe die Kiste nun mal im Treppenhaus stehen. Dort sind halt nur 15 Grad und mittelmäßig Licht. Habe nochmal leicht gedüngt, aber wenig da die Erde noch recht feucht war, daher sicher die Mückenplage. 15 Grad, Nachts Evtl. kühler sollten doch kein Problem sein, oder? Will nur mal zwei oder drei Tage alles richtig durchlüften in der Hoffnung die Erde trocknet etwas ab.
 

tom62

Habanerolecker
Beiträge
347
Wenn die Trauermücken zur Plage werden solltest du schnell reagieren. Erst Gelbtafeln in der unmittelbaren Umgebung aufhängen und wenn das wenig bzw. gar nichts bringt dann Nematoden einsetzen.
Ganz wichtig ist aber nicht zu viel gießen.
 

Harvey-Dent

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Wenn die Trauermücken zur Plage werden solltest du schnell reagieren. Erst Gelbtafeln in der unmittelbaren Umgebung aufhängen und wenn das wenig bzw. gar nichts bringt dann Nematoden einsetzen.
Ganz wichtig ist aber nicht zu viel gießen.
Können die den Pflanzen schaden? Was sind Gelbtafeln? Sorry die blöde Frage..
 

Fly

Chilitarier
Beiträge
1.878
Die zerfressen dir die Wurzeln . Die Larven .
Gelbtafel/Sticker ist mit einer Klebeschicht überzogen wo die Fliegen hängen bleiben .
Gibt's zb im Rossmann oder im Netz bestellen .
Zurnot geht auch doppelseitiges Klebeband .
 

Harvey-Dent

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Danke. Hatte noch so 8 Fliegenfallen zum kleben für die Scheibe rumfliegen. Habe mal 3 in die Kiste geklebt und zwei ans Fenster ins Treppenhaus für alle die rausfliegen. Damit werd ich sicher einige erwischen.
Es war noch keine Plage, dennoch einige zu viel für meinen Geschmack,

Danke für die schnelle Hilfe!
 

Mütze

Dauerscharfesser
Beiträge
1.147
Bei der Größe deiner Pflanzen brauchst du dir um die keine Sorgen zu machen, denen können die Trauermücken nicht mehr viel anhaben.
Die Nerven aber wenn sie sich stark vermehren.
 
Oben Unten