heidepfeffer's high five


heidepfeffer

Scoville Millionaire
Beiträge
35
Hallo liebe Leute!

Ich beschäftige mich seit Anfang 2014 intensiv mit der Aufzucht und Pflege von Capsicum Gewächsen. Im ersten Jahr beschränkte sich der Anbau noch auf einige Jalapeño und Cayenne Pflanzen. In den darauf folgenden Jahren nahm der Wahnsinn dann seinen Lauf und bis dato hatte ich mehr als 200 Sorten im Anbau. Für gewöhnlich beginne ich die Saison am Südfenster Anfang Februar für Pubescens, Baccatum und Chinense, die Annuums folgen dann Anfang März. In diesem Jahr war ich allerdings sehr spät dran und habe alle Sorten erst am 01. März unter die Erde bringen können. Bis jetzt scheint das Wetter in der Lüneburger Heide aber mitzuspielen und ich denke, dass selbst die Rocotos und Baccatums bei guter Pflege noch ordentlich liefern werden.

Es grüßt Euch freundlich
Matthias
 

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Globaler Moderator
Beiträge
8.907
Herzlich Willkommen! Schön, dass dich dein Wahnsinn hierher getrieben hat. :)

200 Sorten ist wirklich mal ne Hausnummer. Magst du mal aufschreiben was du in diesem Jahr anbaust?
 

heidepfeffer

Scoville Millionaire
Beiträge
35
Der diesjährige Anbau steht sozusagen unter dem roten Stern. Ich habe 18 verschiedene russische Sorten angebaut. Darunter befinden sich 4 kleinfruchtige, bunte Sorten (ornamental).Glockenchili, diverse Spitzpaprika und Cayenne ähnliche, angeblich auch mit guter Schärfe. Das Saatgut stammt von verschiedenen russischen Saatgutprodizenten und war originalverpackt. Hierzu könnte man mal einen eigenen Thread eröffnen. Hier gibt es sicherlich den ein oder anderen User der beim Übersetzen behilflich sein könnte.

Ansonsten mit von der Partie...

Rocoto Manzano Rojo (7)
Nepalese Bell (2)
Bishop's Crown (1)
Lemon Drop (2)
Jamy (2)
Aji Amarillo (2)
Aji Mango (2)
Chocolate Scotch Bonnet (2)
Chocolate Habañero (2)
Habañero red (2)
Habañero orange (2)
Fatalii white (2)
Bhut Jolokia (2)
Dorset Naga (1)
Trinidad Scorpion Moruga (2)
Cajamarca (3)
Jalapeño Craig's Grande (2)
Jalapeño Fundador (2)
Purple Jalapeño (4)
Purple Ufo (2)
Pimenta da Neyde (2)
Pimiento de Padron (3)
Amboy (2)
Tribelli orange (2)
Golden Cayenne (1)
Thai Impressa (1)
Dragon's Tongue (2)
Charapita (2)
Almira midi orange (1)
Yellow Californian Wonder (1)
Aci Sivri (2)
Urfa Biber (2)
Gorria (3)

Wie man unschwer erkennen kann strotzt die Liste nicht gerade vor wohlklingenden Sortenbezeichnungen oder der x-ten neuen Superhotzüchtung. Ich verarbeite alle meine Chilis und Paprika in der Küche, sie müssen also vor allem gut schmecken.
 
Zuletzt bearbeitet:

heidepfeffer

Scoville Millionaire
Beiträge
35
Ich habe in den vergangenen Jahren bereits einige der schärfsten Variationen angebaut, bin davon aber vorerst geheilt. Es findet sich schlichtweg keine Verwendung dafür.

Für die Saison 2020 benötige ich allerdings komplett neues Saatgut und da wird dann vermutlich auch wieder der ein oder andere Schärfeausreißer dabei sein.
Nachdem ich in 2015 und 2016 über 50 verschiedene Sorten aus der Christopher Phillips rare seed collection anbaute, werde ich das Jahr 2020 wieder unter diesem Motto einläuten. Die ersten Bestellungen bei Puckerbutt sind bereits getätigt.
 

Oben Unten