Hilfe! Meine Chilis werden angegriffen :-(


Alpenchili

Chiligrünschnabel
Beiträge
6
Hallo Zusammen

Mit entsetzen musste ich heute feststellen, dass ein paar meiner Chilis von irgend etwas angegriffen werden....

Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Diese "Krankheit" tretet immer am Stiel auf.

Bei der Sorte handelt es sich um die Cayenne Thick...

Die Freude über den hohen Ertrag ist gerade ein bisschen getrübt. :-(
 

Anhänge

Sue

Chilitarier
Beiträge
2.181
Manchmal lassen die Viecher sich sogar unverschämterweise im Inneren der Chili nieder. Also Vorsicht beim Aufschneiden. :wideyed: ;)
 

chris_s3

⚜️
Beiträge
2.386
Das kenne ich, lange lange gesucht und dann doch gefunden. Spät Nachts hab ich's dann erwischt. Kuck mal unter den Topf. Mein fressender Kamerade hat in der Erde im Topf gewohnt.
 

Günter

Globaler Moderator
Beiträge
17.499
Ja, sind Schnecken. :happy: Ich habe das gleiche Schadbild und konnte bisher auch keine entdecken.
Das gute ist, meine Schnecken mögen nur Ramiros und da habe ich gottseidank genug davon. :D
 

Chil-Ing.

Trauermückenzüchter
Beiträge
874
Vielleicht noch erwähnenswert: Die Schnecken werden auch vor den richtig scharfen Chilis nicht halt machen. Nur falls sich da jemand falsche Hoffnungen macht...
 

Alpenchili

Chiligrünschnabel
Beiträge
6
Haben wir wieder etwas gelernt! Heute ging es den Schnecken an den Kragen!
Habe die hälfte der Pflanzen in einem Folienhaus im Garten und hinter diesem hatten sich einige angesiedelt...
 

Gyric

Chili-Wiesel
Beiträge
4.260
die schnecken sitzen manchmal unter dem topf der chili, oder unter dem rand - hin und wieder sogar an der innenseite der topfwände ein paar zentimeter unter der erde. besonders nacktschnecken.
folge den (getrockneten) schleimspuren ^^
 

Oben Unten