IKEA Indoor-Greenouse

Capsi

Chiligrünschnabel
Beiträge
20
Hallo zusammen,

mein DIY Projekt nähert sich dem Ende. Ich habe eine Ikea Milsbo Vitrine zum Indoor Gewächshaus umfunktioniert.
Die Tage werde ich mir noch ein Hygrometer kaufen, um dann zu entscheiden, wie ich alles weiter optimiere hinsichtlich Abdichtungen, Luftbefeuchtung und Steuerungungen etc.).

Der Trend ein Ikea Milsbo umzubauen herrscht in den englischsprachigen Ländern schon seit ein paar Monaten (oder noch länger). In Youtube gibt es dazu einige Videos und es gibt auch eine FB Gruppe.

Zu meinem Setup: Ich habe darauf geachtet, dass ich ein gutes Licht habe und auch bei der Technik einen hohen IP Schutz habe. Das LED-Licht ist aus der Terraristik und hat 6200K und gute PAR und Lux Werte. Die Lüfter habe ich von einem Onlineshop, welcher Technik für Terrarien und Orchidarien anbietet. Ansonsten musste ich nur noch ein Gitterdrahtboden einbauen und mit der lochsäge für die Kabel zwei Löcher machen sowie ein Loch am Deckel für eine variable Belüftung. An der Rückwand habe ich zwei Ikea Pegboards angeschraubt und an der Seite einen Kabelkanal.

Die Pflanzen stehen jetzt in Vulkaflor, aufgedüngt mit 3g/L Basacote plus 6M. Gegossen wird mit 90% destilliertem Wasser und 10% Leitungswasser, angereichert mit Hakaphos Spezial Soft. Die Nährlösung habe ich zu Beginn auf 750 mikrosiemens aufgedüngt.

Bei den Pflanzen habe ich eine Hot Burrito und unten stehen zwei Gemüsepaprika Pflanzen, welche sich jetzt erstmal erholen sollen.
 

Anhänge

  • Greenhouse 1.jpg
    Greenhouse 1.jpg
    211,7 KB · Aufrufe: 374
  • Greenhouse 2.jpg
    Greenhouse 2.jpg
    137,9 KB · Aufrufe: 334
  • Greenhouse 3.jpg
    Greenhouse 3.jpg
    74,4 KB · Aufrufe: 355
  • Greenhouse 4 (1).jpg
    Greenhouse 4 (1).jpg
    204,3 KB · Aufrufe: 376
Zuletzt bearbeitet:

Joe

Jalapenogenießer
Beiträge
213
Hallo Capsi, möchtest du den Türschlitz noch irgendwie abdichten, um den Luftaustausch vollständig selbst kontrollieren zu können?
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.256
Uh das hat richtig Style :).
Hast du auch en fix und fertiges Netzteil für die Lüfter, oder en eigenbau/umbau?
 

Capsi

Chiligrünschnabel
Beiträge
20
wenn die großen Pflanzen nach den Eisheiligen in den Garten kommen, dann kommt auch noch eine zweite LED-Bar rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Capsi

Chiligrünschnabel
Beiträge
20
Uh das hat richtig Style :).
Hast du auch en fix und fertiges Netzteil für die Lüfter, oder en eigenbau/umbau?

Das Netzteilteil kann man im Shop mitbestellen. War allerdings ausverkauft. Ich konnte allerdings das exakt gleiche in einem anderen Shop finden. Das Netzteil Ist regelbar und ich kann die Geschwindigkeit meiner Lüfter steuern. Das Verbindungskabel habe ich beim Obi in der Aquarienabteilung besorgt.
 

Capsi

Chiligrünschnabel
Beiträge
20
Hallo Capsi, möchtest du den Türschlitz noch irgendwie abdichten, um den Luftaustausch vollständig selbst kontrollieren zu können?

Ja, ich denke, dass ich diesen von oben nach unten um ca. 70% schließen werde. Somit kann ich wie bei Terrarien eine Art Kamineffekt erzeugen. Aber vorerst Messe ich die Werte. Ich hätte gerne in meinem Gewächshaus ca 25-29° bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 60-70%.
 

Capsi

Chiligrünschnabel
Beiträge
20
Das sieht gut aus ,aber wird schnell eng für die Pflanzen

Ja da hast du recht. Da ich nicht nur zwergwüchsige chili Sorten möchte, werde ich auch alles nur auf zwei Ebenen betreiben. Wenn ich später 5-6 Pflanzen habe, mit einer Wuchshöhe von ca. 50 cm bin ich zufrieden. auch an die Pegboards kann man noch klein Pflanzen und Regale etc. anbringen. Aber zum Glück werde ich auch Outdoor weiter machen und baue mir vll. noch ein zweites Gewächshaus, wenn alles so läuft wie ich es mir vorstelle. Das Projekt Chili auf der Fensterbank überwintern und das noch in organischer Erde in Verbindung mit organischer Düngung ging mehr als in die Hose. Da hat das Licht gefehlt, es war zu trocken und ich hatte Schädlinge. Schließlich war meine Frau davon nicht begeistert und jetzt hat auch sie Spaß an unseren Pflänzchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

_mrst3ve

Chiligrünschnabel
Beiträge
66
Ich muss ja sagen das ich die Vitrine als Grow Schrank echt schön finde. Sogar so schön das man sie nicht in den Keller verbannen muss.
 

Commander93

Chiligrünschnabel
Beiträge
1
Hey ich mach zur Zeit ein ähnliches Projekt nur mit Salat anstelle von Chilis.
Welchen Gitterboden und Winkel hast du da verbaut als Ersatz für den Glasboden?
 

Capsi

Chiligrünschnabel
Beiträge
20
Hey ich mach zur Zeit ein ähnliches Projekt nur mit Salat anstelle von Chilis.
Welchen Gitterboden und Winkel hast du da verbaut als Ersatz für den Glasboden?
Hallo

den Gitterboden habe ich mir zuschneiden lassen Mit einer Länge von 66,5cm und einer Tiefe von 31cm. Mehr infos als PN. Die Winkel habe ich vom Bauhaus, die größe kann ich nochmal checken. Neben meinen Chilis habe ich auch Basilikum im Greenhouse dieser wächst auch sehr gut. Bilder werde ich in den kommenden Tagen uploaden.
 

lombok

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Hey Capsi,

sehr cooles Projekt. Ich bin gerade selber daran mir eine Milsbo Pflanzenvirtrine zu basteln. Ich suche aber noch eine passende Pflanzenlampe. Magst du verraten welche du hast? Ich möchte nicht unnötig etwas bestellen, was am Ende Mist ist und es dann wieder retournieren. Würde mich freuen, wenn du mir das sagen könntest. Gerne auch per PM :)
 

Capsi

Chiligrünschnabel
Beiträge
20
Hey Capsi,

sehr cooles Projekt. Ich bin gerade selber daran mir eine Milsbo Pflanzenvirtrine zu basteln. Ich suche aber noch eine passende Pflanzenlampe. Magst du verraten welche du hast? Ich möchte nicht unnötig etwas bestellen, was am Ende Mist ist und es dann wieder retournieren. Würde mich freuen, wenn du mir das sagen könntest. Gerne auch per PM :)
Hallo ich habe zwei Pflanzen Lampe aus der Terraristik.
Arcadia Jungle Dawn mit 34 Watt und 6200 Kelvin.
 

lombok

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Hallo ich habe zwei Pflanzen Lampe aus der Terraristik.
Arcadia Jungle Dawn mit 34 Watt und 6200 Kelvin.
Hey, danke für die Rückmeldung!
Es gibt gerade noch zwei weitere Pflanzenlampen die ziemlich gut sind;
Atreum Hydra 1000
Hydrolite Groplaner 100W
Beide dimmbar und sehr effizient daher recht interessant find ich. Nachteil, die müsste ich erst aus den USA importieren… Im Terrariumbereich hatte ich noch gar nicht nachgesehen, gute Idee eigentlich :)
 

Capsi

Chiligrünschnabel
Beiträge
20
wenn diese Dimmbar sind, dann hört sich das Super an.
Denn ist der PAR bzw. (PPFD) Wert zu, so kann es zu Verbrennungserscheinungen führen.
Ich richte mich bei der Belechtung grob nach dem DLI (Daily Light Integral).
Durch die Arcadia Lampe, welche laut Hertseller ein Pflanzen LED für Terrarien und Hydropnic etc. ist, werden meine Pflanzen sehr stämmig und buschig.
unter meinem anderen China LED ca. 4000k werden die Pflanzen eher länglicher und schießen dafür schneller in die Blüte.
Aber eine Lichtfarbe von 6200k vertragen meine Pflanzen vom Sämling bis zur erntereifen Pflanze super. Hier muss ich eher mit der Lichtdauer und Abstand zur Lampe spielen.

Sobald sdie Chilis dann näher an die Lampe wachsen schießen Sie auch in die Blüte, und durch den Buschigen habitus habe ich dann sogar am Ende mehr Ertrag als bei meiner "wärmeren" Lampe. Durch den hohen Abstrahlwinkel verliert die Arcadia allerdings recht viel Licht nach unten. Teilweise muss ich sogar die Jungpflanzen etwas näher ans Licht stellen, wenn es in der Vitrine zu warm wird, sonst schafft man auch in der Vitrine einen leichten Geilwuchs bei den Pflanzen. Knapp unter dem Licht habe ich dann für Chiliis recht hohe PPFD Werte, die für manch andere Pflanzen schon teilwise zu viel des guten sind. Allerdings kann man dafür rund um die Vitrine noch viele Pflanzen stellen, die nicht ganz so viel Licht brauchen wie diverse Chili Sorten.
Wichtig ist, dass die Lampe auch einen guten IP Schutz hat und vom Spektrum ausgeglichen ist. Weiterhin würde ich auch keine High End Lampe aus dem Cannabis Anbau ins Wohzimmer stellen mit UV etc., wegen der Augenfreundlichkeit, Kinder, Haustiere usw.!
Zusammenfassend kann ich sagen, dass meine Lampe weit weg von einer Profi Lampe ist, aber für den ambitionierten Chili Head meiner Meinung nach völlig ausreicht.


Hier mal zwei Referenzen, wie es bei mir inzwischen aussieht.
Das Kabel was vond der Vitrine runterhängt gehört nicht zum Setup :)
 

Anhänge

  • Chili 4.jpg
    Chili 4.jpg
    152,9 KB · Aufrufe: 34
  • CHILI 5.jpeg
    CHILI 5.jpeg
    213,7 KB · Aufrufe: 33
Oben Unten