Ikea Växer und Co.


TiOs

Chiligrünschnabel
Beiträge
54
Hallo Leute,
heute habe ich in meinem IKEA Duisburg ein schönes Schnäppchen gemacht.

Bei IKEA ist momentan Ausverkauf der Anzuchtsachen und ich habe passend für meine Fensterbank 2 Anzuchtstationen gekauft, sprich

2x Växer 55x35 cm zu je (6€ statt 8€)
2x Växer Halter für Pflanzenbeleuchtung zu je 0,99€ (statt 8€)
2x Växer Pflanzenbeleuchtung zu je 19,99€ (statt 49€)

dazu habe ich noch 2 Anzuchtplatte QuickPot Standard QP® 48 zu je 4,60€ von biogartenladen.de

Die Anzuchtplatten passen genau in die Wanne der IKEA Växer Einheit. Somit habe ich ein schön geschlossenes System wo auch kein Wasser austreten kann.

Das System werde ich nun im Winter mal antesten und dann mal berichten, ob es gut oder eher nicht so gut ist.

20180901_174437.jpg
20180901_174428.jpg
 
Beiträge
6.992
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du mit der Beleuchtung ein paar Tage hin kommst. Imho, ist die viel zu schwach dimensioniert, was Dein Bild mir auch suggeriert.

Wer zu einem ähnlichen Preis und 'ner Stunde Arbeit (für 'n Bierchen zwischendurch ist Zeit) zu einem ähnlichen Ergebnis kommen will, nur mit 'ner kräftigeren Ausleuchtung, nimmt:
  • 'ne Eurobox (60cm × 40cm)
  • zwei davon: https://www.ikea.com/de/de/catalog/products/60262659/
  • frickelt von den Halterungen die Sockel ab, so, dass nur noch die Spot-Schienen übrig bleiben
  • 6 GU10 Lampen (~ 6.500K) von den hiesigen Händlern (für zwei Spot-Halterungen)
  • zwei Lüsterklemmen
  • ein bisschen Holz (bspw. einfache Kiefer, geschliffen, 12mm × 50mm, entsprechende Länge, je nach dem, wie hoch man die Spots haben will)
  • und natürlich 'n Euro-Stecker mit Leitung
... und schraubt sich sowas zusammen, wo die Pflanzen dann auch nicht vergeilen und bis zum Aussetzen im Frühjahr dort verweilen können:


Spots gehen auch an 'nem einfachen Regal:


Oder an anderen Konstruktionen:


Erm. Sorry, @TiOs. Ich wollte Deinen Thread nicht kapern. Es ist einfach so über mich gekommen. :facepalm: Du hast natürlich auch den Optik-Vorteil. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

TiOs

Chiligrünschnabel
Beiträge
54
Bin da nur etwas skeptisch. Das sind eigentlich Deckenlampen und normalerweise sollte man diese nicht auf holz montierten ausser sie sind dafür extra gekennzeichnet.
Aber wir warten mal ab.
 
Beiträge
6.992
Bin da nur etwas skeptisch. Das sind eigentlich Deckenlampen und normalerweise sollte man diese nicht auf holz montierten ausser sie sind dafür extra gekennzeichnet.
Warum sollte man es nicht tun? Ich habe zwar viele Elektro-Komponenten in Lehre & Studium hinter mich gebracht, aber vllt. kannst Du mich kurz über Deine Bedenken aufklären.

Aber wir warten mal ab.
Ich nutze die seit 'nem Jahr, falls Du das meinst.
 

TiOs

Chiligrünschnabel
Beiträge
54
Es ging mir um die Wärmeentwicklung der Lampen. Kenne das von lsr diese sind für den Einbau im Möbelteile extra gekennzeichnet.
 

TiOs

Chiligrünschnabel
Beiträge
54
Ok danke. Dann schaue ich mal ob ich sowas noch baue zum überwintern. Muss dann nur die Lichtfarbe anpassen.
 

Melone

Jalapenogenießer
Beiträge
103
Ikea Växer habe ich auch schon benutzt mit kompletten Zubehör außer den LED und den Regalen und damit die Ikea Kräuter und Salate angebaut. Für Chili und Tomaten habe ich es zur Anzucht ausprobiert, was grundsätzlich auch irgendwie funktioniert hat. Beleuchtet hatte ich mit M30, die allerdings klar höher gehängt als die Originalen LED, im Growschrank. Erfolg war bei mir eher mäßig und ich habe es nach ein einer Saison aufgegeben. Aber Spaß hat es mir schon gemacht das System zu testen und vielleicht hatte ich auch einfach Pech. Also viel Erfolg
 

Trainer

Chiligrünschnabel
Beiträge
25
Hallo ich benutze auch das große Växer System . Zuerst hatte ich eine Japanische Salatmischung darin ist super gewachsen . Aber beim ersten Durchgang habe ich noch das Substrat von Ikea genommen aber jetzt nehme ich kleine Hydrokorells ich glaube 2-6 mm . Jetzt habe ich Kopfsalat in den System . Fünf stück verteilt .
 

Oben Unten