Insektenleim gegen Ameisen?


fish-blue

Nordlicht
Beiträge
69
Hallo Alexx,
gegen Ameisen würde ich eine Borax-Zucker-Honig-Lösung einsetzen.
Das hat den Vorteil, dass sie das Zeug ins Nest tragen und damit auch ihre Brut vergiften. Borax gibt es in Deutschland leider nur in der Apotheke - dort wird man auch nach der Verwendung gefragt. In der eBucht gibt es das auch. (Nachtrag: Verkäufer aus Frankreich oder GB) 1 kg reicht ewig lange Zeit. Vorsicht: Häufig wird Borax-Ersatz ("Borax-substitute") angeboten - das wäre das falsche.
Rezeptvorschläge gibts bei youtube (Suche nach "Ant Borax") und bei wikihow.

Mit dem Leim ruinierst Du Dir wohl die Töpfe - das bleibt doch für immer klebrig.

Viele Grüße
fish-blue
 
Zuletzt bearbeitet:

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
519
Mit dem Leim ruinierst Du Dir wohl die Töpfe - das bleibt doch für immer klebrig.
Soll man auf Maler Band auftragen genau deswegen ;)

Danke für den Borax Tipp. Ich habe Gift im Haus, möchte es aber nur einsetzten, wenn es nicht anders geht.

P. S.: Wikipedia sagt die Abgabe von Borax an Privatpersonen ist seit 2009 verboten.
 
Zuletzt bearbeitet:

imuvrini

Nacktschneckennichtmöger
Beiträge
204
Seltsam, ich schrieb eigentlich gleich nach Fragestellung eine Antwort. Nun ist sie weg. Oder ging was beim Speichern schief?

Habe recherchiert und gesehen, dass die 170g-Tube von der obigen Firma für 6 Meter reicht. Von anderen Firmen gibt es Produkte, die deutlich günstiger und ergiebiger sind. Geschaut habe ich auf die Schnelle nur bei der Firma des reichsten Menschen der Welt, welcher dafür auch noch bewundert wird und dessen Ex-Frau sich gütlich mit ihm einigte!

Dass das mit dem Leim funktioniert, kann ich mir gut vorstellen, warum nicht? Nur, bei einem 30L-Topf habe ich ja schon einen Meter weg. Bei vielen Töpfen wird es teuer.
Gruß von der BlattlauspflückundSchneckenjagdarena
wolfgang
 

fish-blue

Nordlicht
Beiträge
69
Erst Malerband - dann den Leim = seeehr gute Idee!
Wenn man dem Apotheker sagt, dass es gegen Ameisen helfen soll, geben es manche immer noch ab. Es geht bei der Chemikailenverbots-Verordnung glaube ich nur um den Verwendungsnachweis, der in D natürlich Bürokratieaufwand bedeutet. Schau mal in der Bucht nach, da ist momentan ein Franzose mit moderaten Versandkosten von 3 Euro am Start:
Borax Tétraborate de sodium decahydrate à 99.9% Na2B4O7·10H2O 1kg / 1000g

Mein Bruder hats mir im Januar aus den Staaten mitgebracht. Dort gibt es das Zeug in jedem Supermarkt als Waschzusatz zu kaufen.
20-muleteam borax

Ohne Gift ist aber immer besser!
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
519
Habe das in meinem Chili Thread gepostet - der Vollständigkeit halber auch hier nun:

Here we go...

Der Ameisen Leim ist angebracht. Die Töpfe haben dadurch sehr viel mehr Freiheiten der Platzierung im Garten. Vorher musste ich Entfernung zu den vielen Ameisen Nestern halten.
Wie gut das Zeug funktioniert wird sich zeigen.

Für alle, die es auch verwenden wollen, meine ersten Erfahrungen und Tipps:
  • Tragt Handschuhe von bevor ihr dran denkt es zu verwenden, bis zum Moment, wo alles wieder verstaut ist.
  • Ich habe Paketklebeband als Unterlage verwendet. Malerband nicht, da es draußen ist und nass werden wird. Ein Abfallen ist unbedingt zu verhindern.
  • Tragt Handschuhe
  • Keinesfalls direkt auf den Topf auftragen. Man bekommt das nur sehr schwer wieder weg.
  • Tragt Handschuhe
  • Mit einem billigen Pinsel von dem ich die Borsten gekürzt habe lässt es sich sehr gut auftragen.
  • Tragt Handschuhe
  • Schmeißt den Pinsel hinterher weg. Probiert ihn erst gar nicht zu reinigen. Solltet ihr es mit Aceton versuchen geht es aber schüttet das Zeug um Himmels Willen hinterher bloß nicht ins Waschbecken. Denn dann braucht ihr den Rest der Aceton Flasche, um das Waschbecken zu reinigen.
  • Tragt Handschuhe



Ich habe leichte Bedenken, dass der Leim in der prallen Sonne flüssiger werden könnte und tropft. Das wäre ein Albtraum, denn vom Steinboden dürfte es fast unmöglich sein, ihn wieder zu entfernen.

Unterm Strich - hoffentlich funktioniert es. Beobachtete kleine Spinnen haben ganz schnell wieder umgedreht.
 

Wowa

Chilathustra
Beiträge
48
Mal ganz Naiv, aber was richten Ameisen für einen Schaden an? Mein Balkon ist auch voll davon...Soll ich mir Sorgen machen?
Hab sogar das Gefühl, dass die die Trauermückenlarven aus dem Balkonkasten fressen. Zumindest sind da kaum noch welche am fliegen.
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
519
Kurz gesagt: werden die Blattläuse von den Ameisen beschützt und verteilt, kann es keine Nützlinge geben und deine Pflanzen gehen ein, wenn du nicht ständig Gift oder Seife ausbrimgst.
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
519
Aktueller Befund: keine Ameisen an den Pflanzen.

Allerdings habe ich die auch anderweitig dezimiert, denn sie haben auch mich genervt.

Wenn es nur auch Leim für die Läuse gäbe :rolleyes:

Und ich vergesse andauernd, dass der Leim dran ist, wenn ich sie umstelle und greife voll rein.
 

Oben Unten