IPK Gatersleben


V

vasco

Gast
ich möchte hier mal in einem eigenen thread eine lanze für das ipk gatersleben und seine genbank brechen!!

http://www.ipk-gatersleben.de
http://gbis.ipk-gatersleben.de/gbis_i/

hintergrundinfos kann man auf o.a. seiten selbst nachlesen.
die genbank bietet jedenfalls die möglichkeit nach allen mögliche kulturpflanzen zu suchen und kleinstmengen zu bestellen.

hier nun meine lobeshymne:
- schnelle lieferung (2-3 tage)
- saatgut ist super verpackt und ausführlich dokumentiert
- fantastische keimquoten (im mittel fast 100%)
- sehr freundliche und kompetente mitarbeiter, die für jeden hinweis dankbar sind

ich werde mein saatgut zwar weiterhin überwiegend bei kommerziellen anbietern wie z.b. semillas.de bestellen, aber die genbank (nicht kommerziell) ist eine super alternative für allerhand exoten.

dass ich mit diesem thread womöglich auch eine lawine an "sinnlosen" bestellungen ( im sinne von "kost nix - bestell ich" ) verursachen könnte, ist mir bewusst. aber ich denke, bei den meisten ist das ipk ohnehin bereits bekannt und es ist auch überfällig das institut mal lobend zu erwähnen!
also seid bitte besonnen bei euren bestellungen und schickt ihnen wenn möglich den beiliegenden feedback-zettel zurück. sie freuen sich.


also danke nochmal, super ipk! :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
 

Mayachili

Jolokiajunkie
Beiträge
4.123
Ich finde hier im Forum jede Menge Hinweise auf IPK.

Aber mal 'ne doofe Frage: hat sich jemand von Euch mal die Mühe gemacht die 15 Seiten "Standardisierte Materialtransfervereinbarung" (die man durchwinken muss beim Bestellvorgang) durchzulesen? Und seid ihr daraus schlau geworden?

Und was für "Pflichten" ergeben sich nach der Saatgutlieferung? Keine? Berichte? ????
 

h-man

Dauerscharfesser
Beiträge
1.103
Hallo Vasco!

Ich habe letztes Jahr das erste Mal Saatgut beim IPK geordert und werde es dieses Jahr
erstmalig anpflanzen. Ich bin soweit auch zufrieden mit dem IPK und hatte auch den
Fragebogen wieder zurückgeschickt.

vasco schrieb:
- saatgut ist super verpackt und ausführlich dokumentiert
Was meinst du denn mit "ausführlich dokumentiert"?
Wie sah das bei dir aus?
Ich hatte zwei Saatguttütchen mit einem das Saatgut kennzeichnenden Aufkleber erhalten.

Bis dann

Frank
 

h-man

Dauerscharfesser
Beiträge
1.103
Mayachili schrieb:
hat sich jemand von Euch mal die Mühe gemacht die 15 Seiten "Standardisierte Materialtransfervereinbarung" durchzulesen?

Und was für "Pflichten" ergeben sich nach der Saatgutlieferung? Keine? Berichte? ????
Ich habe mir die Vereinbarung mal durchgelesen, ist aber größtenteils nur für
kommerzielle Betriebe relevant, die mit dem Saatgut Geld verdienen wollen.
Für uns Hobbyisten sind zwar auch ein paar Absätze zu beachten, aber gemerkt habe
ich mir das inhaltlich nicht.

Die Pflichten bestehen im Prinzip für jeden Saatgutempfänger darin, das Saatgut
auch zu säen und das Ergebnis dem IPK zu melden. Ich werde das jedenfalls machen.

Bis dann

Frank
 

nanaglen

Jolokiajunkie
Beiträge
3.316
Ah gut dann werd ich demnächst mal ein Feedback an die schicken. Die Saat die ich von denen bekommen habe sind momentan mit die prächtigsten Pflänzchen. Und meine Ü-Eier. ich hab keine Ahn ung was sich hinter CAP 163-166 verbirgt ;)
 
V

vasco

Gast
@nanaglen

De Rata: CAP163
Habanero Chocolate: CAP164
Habanero Hot Paper Lantern: CAP165
Joe's Long Cayenne: CAP166
 

nanaglen

Jolokiajunkie
Beiträge
3.316
Oh:eek:

Wie hasse denn das rausbekommen?? Ich hatte schon mal versucht zu googeln, aber ich kriegte immer nur Baseball Caps....und nu goggle ich mal nach 2 oder 3 Pflanzen...
 

Habbi Metal

Würfelsspieler aus Leidenschaft
Ehrenmitglied
Beiträge
20.545
Da manche Shops Saatgut aus Gattersleben verkaufen und auch die CAP Nr. angeben.

z.B. hier

Am besten bei der Suche immer capsicum dazuschreiben oder chinense oder habanero...
 

nanaglen

Jolokiajunkie
Beiträge
3.316
Also mal ernsthaft gegrübelt, nach Habanero sehen die Pflanzen momentan nicht aus. ich werd sie mir aber heute Abend genauer betrachten.
 

DeHoschi

Habanerolecker
Beiträge
522
Habe im Herbst auch bei IPK bestellt, am Montag wird das erste in den Boden gesetzt, bin mal gespannt.
Was mich beeindruckt hat ist zum einen die schnelle Lieferung und zum anderen der absolut freundliche Kontakt, wenn man Fragen hat bekommt man relativ schnell über die angezeigte E-Mail die Antworten. Denen scheint echt was an den Kundenrezenssionen zu liegen. Toll find ich auch die Sorten die völlig unbekannt sind, z.b die Marktgärtner Mischung :), von außen sieht alles gleich aus aber wenns dann ausgepackt ist hat man ne hübsche Überraschung.. oder auch nicht :cool:
 

Sonnenblume

Jalapenogenießer
Beiträge
198
h-man schrieb:
übrigens: das CGN der Niederlande verschickt kein Saatgut mehr an Hobby-Bauern.
Hatte mich schon gewundert... aber was soll's... IPK, Hot-Pain, Capsamania und die anderen Tauschforen sollten reichen, um in den nächsten Jahrzehnten mit Samenmaterial versorgt zu werden.

Und wenn bei mir/uns auch alles so klappt, wie wir uns das vorstellen, wird es in absehbarer Zeit eine weitere Bezugsadresse geben...

lg
 

08Dirk80

Jalapenogenießer
Beiträge
113
Ich hab da heute mal angerufen. Für Hobbygärtner ist alles kostenlos und es werden bis zu 30 Samen pro Sorte geliefert. Die Anzahl der Sorten spielt keine Rolle. Den Bogen muss man nicht unbedingt ausfüllen. Nur wenn es gefällt oder man möchte.
 

nanaglen

Jolokiajunkie
Beiträge
3.316
Extrem klasse find ich das man wirklich seltene und aussergewönliche Sorten bekommt.

Wo sonst bekommt man denn BALINESISCHE Tomaten her??
 

Oben Unten