JuergenPBs 5. Saison (2020)


JuergenPB

Der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.974
Es tut sich inzwischen (doch noch) was:

SAM_2020_0729.jpg

Die C. annuums, C. baccatums, C. frutescens und C. pubescens schwächeln.
Da ist erst eine Sorte (2 Keimlinge) gekeimt: APS Jalapeño large Red Pepper (C. annuum)

Bei den C. chinense sieht es besser aus. Von denen habe ich inzwischen:
Numex Suave Red x Aji Dulce Red Pepper
APS Scotch Bonnet x Congo Red Pepper (F6 Generation lt. Händler)
1× APS F7120C Pepper = Kreuzung aus: 7-Pot Congo Yellow × Trinidad Scorpion Butch T Yellow


Zumindest hoffe ich, daß das die Sorten sind… :rolleyes:
Kann gut möglich sein, daß da was durcheinander geworfen wurde. :rolleyes:
 

Jolokiachello

Chinensen Verdampfer
Ehrenmitglied
Beiträge
5.405
Es tut sich inzwischen (doch noch) was:

Anhang anzeigen 186672

Die C. annuums, C. baccatums, C. frutescens und C. pubescens schwächeln.
Da ist erst eine Sorte (2 Keimlinge) gekeimt: APS Jalapeño large Red Pepper (C. annuum)

Bei den C. chinense sieht es besser aus. Von denen habe ich inzwischen:
Numex Suave Red x Aji Dulce Red Pepper
APS Scotch Bonnet x Congo Red Pepper (F6 Generation lt. Händler)
1× APS F7120C Pepper = Kreuzung aus: 7-Pot Congo Yellow × Trinidad Scorpion Butch T Yellow


Zumindest hoffe ich, daß das die Sorten sind… :rolleyes:
Kann gut möglich sein, daß da was durcheinander geworfen wurde. :rolleyes:
Geht doch, wunderbar :)
 

JuergenPB

Der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.974
Meine Keimquote ist weiterhin katastrophal. Von den C. annuum sind bisher von 10 gesäten nur 2 gekeimt. Bei den anderen sieht es besser aus. Allerdings hatte eine (C. pubescens) zusammengewachsene Keimblätter und die OP ist nicht gut verlaufen. Ich hoffe die treibt noch irgendwann mal Blätter aus.

Ich habe heute mal die Chilis aus dem Quelltöpfen genommen und in Erde gepflanzt.
100%ig sicher, ob in den Quelltöpfen nur der Samen drin war, der drin sein sollte, bin ich mir leider nicht. Ich hatte nach 10 Tagen Samen nachgelegt und da kann es zu Vertauschungen gekommen sein. :sorry:

Wenn nur das im Quelltopf war, was drin sein sollte dann habe ich im Moment die:

SAM_2020_0757.jpg
ganz links 2× Numex Suave Red x Aji Dulce Red (C. chinense)
rechts daneben: 2× Numex Suave Red x Aji Dulce Red (C. chinense)
rechts daneben: 2× APS Scotch Bonnet x Congo Red Pepper (C. chinense)
und rechts: 1× APS F7120C (C. chinense)

SAM_2020_0758.jpg
ganz link: 1× APS F7120C (C. chinense) - die gleiche wie auf dem anderen Bild
rechts daneben: 2× APS F7120C (C. chinense)
und ganz rechts: 2× APS Jalapeño large Red (C. annuum)


Daß sehr kleine Keimlinge dabei sind, liegt daran, daß sie von den nachgesäten Samen. Ich wollte sie aber zu lange zu zweit im Quelltopf lassen, da man sie, je länger die Wurzeln sich miteinander verwuseln, mit der Zeit immer schlechter Trennen kann.
 

JuergenPB

Der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.974
Was ist denn das? Ein Quelltopf aus dem eine Wurzel wächst aber kein Keimling rauskommt?
SAM_2020_0761.jpg

Ups! :sorry:
SAM_2020_0764.jpg

SAM_2020_0766.jpg

Mal schauen, ob der sich bekrabbelt. Etwas von den Keimblättern ist ja übrig.
SAM_2020_0767.jpg


Ansonsten:
Ich habe heute einen RESET gemacht – alles auf Anfang.
Die alten Quelltöpfe habe ich entsorgt, neue quellen lassen und erneut ausgesät.
Es handelt ich um C. annuum, so daß im etwas Glück vielleicht noch was keimt und wächst.
 

maliceaftermath

Habanerolecker
Beiträge
401
Was ist denn das? Ein Quelltopf aus dem eine Wurzel wächst aber kein Keimling rauskommt?
Anhang anzeigen 188027

Ups! :sorry:
Anhang anzeigen 188026

Anhang anzeigen 188025

Mal schauen, ob der sich bekrabbelt. Etwas von den Keimblättern ist ja übrig.
Anhang anzeigen 188024


Ansonsten:
Ich habe heute einen RESET gemacht – alles auf Anfang.
Die alten Quelltöpfe habe ich entsorgt, neue quellen lassen und erneut ausgesät.
Es handelt ich um C. annuum, so daß im etwas Glück vielleicht noch was keimt und wächst.
Ich hatte hier auch schon einen Keimling mit nur einem Ärmchen...ehm.. Blättchen.
Hat sich stolz berappelt und zieht seine Geschwister jetzt im Hausflur ab :) Dann schaffen deine das doch erst Recht...

Viel Glück für deinen Reset!
Diese QUelltöpfchen sind auch nicht meins.
 

JuergenPB

Der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.974
Ich weiß nicht, was beim ersten Mal schief gelaufen ist. Am 13. Febr. hatte ich, wie oben geschrieben, einen Reset gemacht und neu ausgesät.

Zur Vorsicht habe ich immer zwei Samenkörner in einen Quelltopf getan. Erstes Ergebnis: jetzt keimen beide. Ich habe also schon mal vier APS 911 :rolleyes:
SAM_2020_0784.jpg

Den anderen geht es auch soweit gut:
SAM_2020_0786.jpg
 

poker-face

️Chilig️
Beiträge
736
Ich weiß nicht, was beim ersten Mal schief gelaufen ist. Am 13. Febr. hatte ich, wie oben geschrieben, einen Reset gemacht und neu ausgesät.

Zur Vorsicht habe ich immer zwei Samenkörner in einen Quelltopf getan. Erstes Ergebnis: jetzt keimen beide. Ich habe also schon mal vier APS 911 :rolleyes:
Anhang anzeigen 188564

Den anderen geht es auch soweit gut:
Anhang anzeigen 188563
Und wie lange lässt du die noch in den Quelltöpfen drin?
 

JuergenPB

Der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.974
Und wie lange lässt du die noch in den Quelltöpfen drin?
Die dürfen darin ruhig noch etwas wachsen. Da sie recht weit auseinander stehen, kann man sie gut trennen, ohne zu viele Wurzeln zu beschädigen. Erstmal werden sie wohl etwas „spargeln“. Das machen sie ja gerne. Spätestens wenn sie erste Blattansätze zeigen, setze ich sie tief in die Erde – evtl. auch früher.
 

Oben Unten