Jurbens 3. Saison[2019] / Lechuza PON / Hontaka


Jurben

Habanerolecker
Beiträge
374
Moinmoin aus Hamburg,

nach einem Jahr Pause versuche ich mich hier wieder mit dem Chilianbau im Büro.
Die Töpfe standen jetzt ein Jahr lang rum hier im Büro. Ich hoffe, dass alles klappt, wie ich es mir vorstelle.
Angebaut wird im "Lechuza Pon" und auch direkt in 20L Töpfen.
Angebaut werden:
1x Hontaka(Grüner Topf)
20181220_081500.jpg
1x Abchazskij ostruyi(Rosa Topf)
20181220_081448.jpg

Die Hontaka hat ja im letzten Jahr prächtig geblüht. Ich hoffe, dass das auch in diesem Jahr so sein wird.
Die Abchazskij habe ich leider noch nie zum keimen gebracht. Auch hier hoffe ich, dass sich das in 2019 ändert.

Wer mich noch in Erinnerung hat, weiss, dass ich damals immer Montags die Updates geschrieben hgabe.
Da sich beruflich einiges geändert hat, und ich montags und mittwochs nicht hier im Werk Hamburg bin, kommen die Updates dann halt dienstags.
Das nächste Update gibt es hier, wenn sich etwas tut. Wöchentlich Töpfe zu knipsen macht keinen Sinn.

Frohes Fest und guten Rutsch, falls man sich nicht mehr liest,
Jurben
 
Zuletzt bearbeitet:

Jurben

Habanerolecker
Beiträge
374
Moin moin,

frohes Neues und danke für die Antworten. Das ist heute kein richtiges Update, eher ne kurze Frage...
Heute habe ich meinen ersten Arbeitstag im neuen Jahr und muss feststellen, dass sich keine Tropfen, also kein exotisches Klima unter der Folie am Topf gebildet hat. Es ist bisher auch nichts gewachsen.

Habt ihr Tipps?

Gruß und schönes Wochenende,
Jurben
 

Jurben

Habanerolecker
Beiträge
374
Nein, eigentlich nicht. Hier im Büro ist Zimmertemperatur.
Sobald es etwas kälter wird, drehen unsere Kolleginnen die Heizung sofort auf.

Gruß,
Jurben
 
G

Gelöschtes Mitglied 15120

Gast
Zu schwache Temperaturumgebung zum Volumen des Behältnisses mit Erde?
Am Fenster vielleicht durch das Abstrahlverhältnis schlecht isolierter Fenster zu groß?
Ggf. Heizungsintervalle die sich negativ auswirken können.
 

Jurben

Habanerolecker
Beiträge
374
Puuh. Das könnte natürlich alles sein. Wobei das vor zwei Jahren alles wunderbar geklappt hat. Ich habe jetzt echte Strectchfolie genommen, in der Hoffnung, dass das jetzt so klappt.

Vielen Dank...Ich melde mich wieder...Hoffentlich mit einem Update.

Beste Grüße,
Jurben

EDIT 09.01.19: Wieder hat sich kein Tropenklima gebildet.
Ich habe jetzt das PON, welches völlig trocken war, angefeuchtet, den Topf nochmals mit neuer Stretchfolie versehen und hoffe, dass sich nun Tröpfchen bilden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jurben

Habanerolecker
Beiträge
374
Guten Morgen,

leider hat es die eine Hontake nicht geschafft. Dafür "spargelt" die andere.
Ich hoffe nach wie vor, dass alles klappt.
Bei der Abchazskij ostruyi tut sich nichts. Ich glaube, dass das auch leider nichts mehr wird.

Noch eine angenehme Woche dann,
Jurben



20190205_065138.jpg
 

Oben Unten