Keimling lässt Kopf hängen


FuerstA

Chiligrünschnabel
Beiträge
15
Die meisten waren anfangs bis unter die Blätter eingebuddelt. Ist des also quasi ned normal dass die so dürr rauskommen? :sorry:
 

Duddel

Chiligrünschnabel
Beiträge
62
Die meisten waren anfangs bis unter die Blätter eingebuddelt. Ist des also quasi ned normal dass die so dürr rauskommen? :sorry:
bin zwar auch noch Anfänger, aber bei mir war es ähnlich und ich habe sie dann einfach noch einmal eingebuddelt. Man sollte halt ein bisschen vorsichtig sein denke ich.
 

FuerstA

Chiligrünschnabel
Beiträge
15
Die stehen aktuell am Südfenster...aber die letzten Tage waren von der Sonne her leider etwas mau...Wollte eigentlich ohne Lampe auskommen. Tiefer setzen geht bei manchen nicht mehr, da die schon fast ganz unten im Topf eingebuddelt sind
 

Duddel

Chiligrünschnabel
Beiträge
62
ich habe mir auch so eine ähnliche Lampe gekauft, weil es mir sehr unkompliziert erscheint:

ist sicher nicht das Optimum, aber was ich bisher gehört habe als Zusatzbeleuchtung zur Sonne schon OK.

Kann jetzt nicht sagen ob deine oder meine ausgewählte Lampe besser ist?!

Würde mich aber generell noch über weitere Meinungen zu solchen Lampen freuen, wenn sie als Zusatzbeleuchtung zur Sonne gedacht sind!

...aber wie gesagt, bin selber noch Anfänger und die Meinung von Experten hätte da mehr Gewicht!
 

Pskyrunner

Chilig
Beiträge
74
Das stimmt schon, aber wenn die benötigte Lichtmenge nicht ereicht wird, ist es sinvoll die Temperatur zu senken oder für mehr licht zu sorgen. Was nicht heisen soll das du sie kalt stellen sollst. Weniger 18grad würd ich sie nicht stellen. Je wärmer es ist desto mehr licht braucht die Pflanze.
Ist es nicht auch ebenso umgekehrt? Beispiel die SANlight M30 - bei der sollte man nicht unter 22 Grad haben, da die Blätter der Pflanze sonst darunter leiden und ausbleichen
 

Oben Unten