Köpük - eine Chili erobert die Welt


oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Globaler Moderator
Beiträge
8.570

Bei "Köpük" handelt es sich um eine Annuum-Hybride mit unbekannten Eltern, die ich vor drei Jahren bei der Verwandtschaft in Antalya entdeckt habe.
Die Pflanze trägt den Namen eines Segelbootes auf dem immer drei, vier Chilis für die notwendige Vitaminversorgung gezogen werden. Hierbei muss dieser Hybride entstanden sein. Damit steht auch definitiv fest, dass diese Sorte wetterfest ist!!! ;)
Die Pflanze hat dunkelgrüne, violett-panaschierte Blätter und violette Blüten. Es werden zwischen 1 und 10 zusammenstehende Knospen gebildet.
Die Früchte sind anfänglich dunkel-violett, fast schwarz gefärbt und wachsen durchgängig aufrecht. Innerhalb von 60-70 Tagen reifen sie in einem leuchtenden Rot aus.
Auf der Schärfeskala muss man Köpük nahe der 8 einordnen, wobei die Schärfe sehr direkt kommt. Im rohen Zustand schmeckt Köpük wie andere schärfere Annuum. Besonders begeistert bin ich von einem ordentlich scharfen, leicht rauchigen Pulver, das man daraus unbedingt machen sollte.

Bei der Anzucht der F1 Generation viel mir auf, dass sich keine Veränderung zur ursprünglichen Pflanze zeigt. Ich habe vor einem Jahr Samen an @Hangu weitergegeben und auch diese F2 zeigte keine Veränderungen.
In diesem Jahr sind nun, von Hans und mir ausgehend, Samen der F2 und F3 Generation in den USA, in Südamerika, Thailand, etc gelandet.
Natürlich ergab es sich auch, dass Saatgut in der Schweiz, in Finnland und in Deutschland in ein paar Briefkästen landete.
Mit euch Empfängern würde ich gerne hier den Anbau eurer Köpük-Pflanzen verfolgen, diskutieren und vergleichen.

Für alle daher hier nochmal eine Frucht und auch eine Blüte meiner, nun drei Jahre alten, F1-Pflanze!


Ich hoffe ihr habt Lust hier mitzumachen!

@Hangu
@Philipp_Haecki
@Bluesman
@ToTy
@omateffi
@Günter
@Chiliheffer84
@Meteora 360
@Bhut-Head

Leider fürchte ich, dass ich jemanden vergessen habe. Daher klingt euch doch bitte ein, wenn ihr auch Samen von der Köpük habt!
 
Zuletzt bearbeitet:

leBo

Habanerolecker
Beiträge
430
Was unterscheidet denn die Köpük von anderen Sorten, wie Maui Purple usw? Wie ist denn der Geschmack, Schärfe etc?
Schick ist sie jedenfalls schon mal. :thumbsup:
 

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Globaler Moderator
Beiträge
8.570
Wow! Was ist denn hier los? Das freut mich aber riesig!

Was unterscheidet denn die Köpük von anderen Sorten, wie Maui Purple usw? Wie ist denn der Geschmack, Schärfe etc?
Schick ist sie jedenfalls schon mal. :thumbsup:
Einiges hat @Hangu netterweise schon geschrieben. Ich werde heute Abend mal hier eine ausführlichere Beschreibung in den Starpost einfügen, der dann hoffentlich ein paar Fragen mehr beantwortet. Zu einigen Punkten muss ich mir jedoch noch klar werden, inwieweit ich privatere Details in Verbindung mit der Sorte hier öffentlich schreiben möchte.

Mich hast du vergessen! :mad::mad::mad:
Alles gut :)
Ich wusste es doch! Das war keine Absicht gerade dich zu vergessen, Svend!
Vielleicht eine kleine Rache meines Unterbewusstseins für das ständige Magenknurren...

Sehr schick ist die! :inlove:
Mach ich mit! :happy:
Ik freu mir!

Ich bin dabei - aber erst in ein paar Wochen :rolleyes:
Für Annuum ist doch auch noch reichlich früh! Oder?:D

Klar mache ich mit! :thumbsup: Sind übrigens tolle Fotos Hans. :happy:
Du sagst es Günter! Super Fotos sind das! Schön, dass du hier auch mit machst!

Kuckuck:)

Ich bin auch am Start und sehr gespannt, was das gibt!
Optisch ist die Köpük schon mal eine Wucht...
Deine Teilnahme habe ich vorausgesetzt, Christopher! :)

@Hangu Herzlichen Dank, dass du deine tollen Fotos hier auch nochmal allen zeigst!
 

Oben Unten