Kostenlose Heizmatten


ChiliChips

Jalapenogenießer
Beiträge
167
Guten morgen, tolles Angebot, ich würde auch gern die Heizmatte für die kommende Saison bei der Keimung einsetzen. Bislang habe ich ohne gearbeitet und bin gespannt, ob’s nun besser/schneller geht :thumbsup:
 

Rattfahra

Jalapenogenießer
Beiträge
244
Ich wäre auch interessiert an einer Heizmatte. Derzeit ist nur mein eines Minigewächshaus in Betrieb mit einer Heizmatte, für mein 2. Minigewächshaus habe ich biser noch keine Heizmatte und würde gerne die Inkbird testen :)
16.10.2019.jpg
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
10.051
Hallo ich habe die Heizmatte von Inkbird im Betrieb genommen, dazu habe ich meine Bonchis zum überwintern auf die Schale über der Matte gestellt.
Die Matte funktioniert einwandfrei und die Temperatur steigt stündlich um ca. 2 Grad.
Meine Bonchis vor dem Schnitt


und danach.


Hier die Inkbird Heizmatte mit 17,5 Watt


Hier der Start vor zwei Tagen


1. Stunde später


heute morgen wurde die Heizmatte um 7:00 Uhr angeschaltet und die Temperatur in der Bonchischale betrug 12,6 Grad.


Stündlich stieg die Temperatur um 2 Grad so das sie um13:00 Uhr bei 20,4 Grad war und nun um 14:50 Uhr bei 21 Grad liegt.

Wenn man bedenkt wie dick die Bonsaischalen sind kann man sich gut vorstellen das bei normalen viereck Töpfen für die Anzucht die Temperatur noch besser verteilt wird.

Mein Fazit bis jetzt voll zufrieden mit dieser Heizmatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

chris_s3

⚜️
Globaler Moderator
Beiträge
3.581
Hallo ich habe die Heizmatte von Inkbird im Betrieb genommen, dazu habe ich meine Bonchis zum überwintern auf die Schale über der Matte gestellt.
Die Matte funktioniert einwandfrei und die Temperatur steigt stündlich um ca. 2 Grad.
Meine Bonchis vor dem Schnitt


und danach.


Hier die Inkbird heizmatte mit 17,5 Watt


Hier der Start vor zwei Tagen


1. Stunde später


heute morgen wurde die Heizmatte um 7:00 Uhr angeschaltet und die temperatur in der Bonchischale betrug 12,6 Grad.


Stündlich stieg die Temperatur um 2 Grad so das sie um13:00 Uhr bei 20,4 Grad war und nun um 14:50 Uhr bei 21 Grad liegt.

Wenn man bedenkt wie dick die Bonsaischalen sind kann man sich gut vorstellen das bei normalen viereck Töpfen für die Anzucht die Temperatur noch besser verteilt wird.

Mein fazit bis jetzt voll zufrieden mit dieser Heizmatte.
Hab auch eine HZM von Inkbird, genauer gesagt auch die 17,5W Variante.
Bin auch sehr zufrieden damit.
Kann dein Feedback genau so unterschreiben Werner :thumbsup:
 

Mr.Fuego

Chilitarier
Beiträge
275
Kann mich euch beiden nur anschließen. :thumbsup:
Habe auch eine HZM von Inkbird erhalten und bin sehr zufrieden damit.
Habe sie derzeit in einem kleinen Zimmer-Gewächshaus und mache einige Tests zur Keimung von Samen
 

imuvrini

Der die Sonne braucht
Beiträge
681
Hallo!
Auch ich erhielt eine Heizmatte kostenlos, habe sie aber NOCH nicht ausprobiert. Meine Aussaat soll erst im Januar erfolgen. Da ich zum Saisonbeginn wohl sowieso einen eigenen Faden eröffnen möchte, werde ich meine Erfahrungen dann erst mitteilen. OK?
Der Kontakt und die Abwicklung waren ausnahmslos nett.
Grüße mit Wunsch nach Frühling sendet
wolfgang
 

TrinkJoghurt

Jalapenogenießer
Beiträge
258
Der Kontakt und die Abwicklung waren ausnahmslos nett.
Da schließe ich mich an, sehr netter Kundenkontakt und die kostenlose Heizmatte war diekt am nächsten Tag da :)
Auch ich habe sie noch nicht im Gebrauch, wird aber nichtmehr lange dauern. Die erste Inbetriebnahme war tadellos und auch das abrollen im warmen Zustand kein Problem.

Ps: wenn wir bis Ende November auf Amazon eine Rezension schreiben, erhalten wir ein kleines Dankeschöngeschenk :)
 

maliceaftermath

Habanerolecker
Beiträge
401
Oh eine heizmatte wäre sehr fein!
ich habe meine erste keimprobe für 2020 bereits unter die erde gebracht. zum leidwesen der pflanzen stehen diese auf einem brettchen auf der heizung!

20191113_082432.jpg
eine ordentliche heizmatte würde sich in meinem kleinen versuchslabor super machen und würde auch in meine bericht erstattung und oder seperaten testbericht einfliessen!
geplant sind verschiedene aufzuchtarten (mit zusatzlicht, ohne, beheizt, etc)

weitere keimung soll im dezember und noch ein mal im januar erfolgen!

liebe grüße
 

Slappy

. . .
Beiträge
1.267
Frage zur Nutzung.

Ihr legt die Matte einfach so auf eine Fläche und darauf dann das Gewächshaus/Pflanztopf o.ä.? Kann so nicht ein Hitzestau entstehen?
 

imuvrini

Der die Sonne braucht
Beiträge
681
@Slappy Die Matte auf den Tisch, darauf dann die Anzuchtschale. Die Matte ist doch für diesen Zweck gemacht. Wie soll man es sonst machen sollen?
Wo soll sich Hitze stauen? Die Drähte erwärmen sich so oder so. Die Wärme wird eben nur abgegeben.
 

Slappy

. . .
Beiträge
1.267
OK, danke. Betreibt ihr die mit Thermostat oder mit Zeitschaltuhr?
Das mit dem Hitzestau kommt aus der Terraristik. Aber klar, ob jetzt ein Zimmergewächshaus drauf steht oder 15cm dichtes Substrat ist ja nochmal was anderes
 

chris_s3

⚜️
Globaler Moderator
Beiträge
3.581
Betreibt ihr die mit Thermostat oder mit Zeitschaltuhr?
Ich hab die Heizmatte hier dran


Via App ganz einfach die Grenzwerte einstellen, und die gewünschte Temp wird gehalten.

Oder das ganze ohne App/Wlan

 

Oben Unten