Kurze Frage – kurze Antwort


Balkongärtner

Jalapenogenießer
Beiträge
120
Mir wurde davon abgeraten, den zum befüllen meines Hochbeets zu nutzen.
Vorletztes Jahr habe ich Hochbeet-Kompost aus dem Baumarkt unter die Erde (frisch, Compo) in Töpfen gemischt. Ich dünge jedes Jahr gleich, nehme meistens Compo aber ich hatte noch nie so schlappe und hellgrüne Pflanzen. Weiß der Geier was da los war. pH und EC waren i.O. Den restlichen Sack habe ich im Garten verteilt. Jetzt wächst da nichts mehr. :wacky: ;)
 

Smurrf

Jalapenogenießer
Beiträge
139
Sind die Dinger richtig starr?
Ich will mein neues GWH damit bauen.
Kann mir nicht vorstellen, dass die Rohre auf längere Stücke starr bleiben. Die werden in gewissen Maße v.a. unter Last elastisch verformbar sein. Sind ja auf keine Belastung ausgelegt. Bruch würde ich auch nicht ausschließen.

So eine Konstruktion wie bei den billig Pavillions mit Blechrohren könnte aber gehen. Die Rohre biegt es zwar beim ersten Wind durch aber verstärkt mit Latten, Ästen usw. und mit mindestens zwei Schnüren pro Eck abgespannt hält das schon was aus. Jahrelange Festivalerfahrung ;)
 

Kali F. Storch

dem das Fensterbrett zu klein wurde
Beiträge
1.112
FRAGE:
Wie arretiere / blockiere ich die Messerscheibe eines Häxlers, um die Messer auszubauen?
"Einfach" nen Holzkeil dazwischenklemmen oder gibts da irgend einen Trick?
Bei besagtem Häxler handelt es sich um eine Gloria 1600...
 

Oben Unten