Kurze Frage – kurze Antwort


goan

Chiligrünschnabel
Beiträge
87
Ich habe mal Sonnenaufgang/Untergang von Anfang April mit Mitte September verglichen: 13 Stunden vs. 12,5 Stunden.

Anfang April hab ich die ersten Lokis befruchtet und die Lichtmenge jetzt ist nur etwas geringer.

ABER:
Seitdem ich den Dünger im Juli umgestellt habe (mit 15 Stunden Tageslänge), ist keine einzige Beere gewachsen und die wenigen Befruchteten abgestoßen worden.

AUßERDEM:
Hab ich auf dem Befruchtungpinsel (zusätzlich zur elektr. Zahnbürste) immer alte Pollenreste. Ob alter, nicht mehr vitaler Pollen Scheinbefruchtungen auslösen kann?
 

Clef

Chilitarier
Beiträge
1.684
Öhhh... Vielleicht liegts an der Überpflege?
Möglich das ne elektrische Zahnbürste die Blüte zerstört?

Zuviel gedüngt?

Ich würd sie ehrlich gesagt gar nich manuel bestäuben. Die tragen doch auch so immer mehr als üppig.
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
1.667
Öhhh... Vielleicht liegts an der Überpflege?
Möglich das ne elektrische Zahnbürste die Blüte zerstört?

Zuviel gedüngt?

Ich würd sie ehrlich gesagt gar nich manuel bestäuben. Die tragen doch auch so immer mehr als üppig.
Solange man die Zahnbürste am "Ast" benutzt geht das, selbst das penetrieren am stiel der Blüte geht oft gut.
Meine Chinense wollten auch lange nicht und plötzlich ging es ab :)
 

goan

Chiligrünschnabel
Beiträge
87
Öhhh... Vielleicht liegts an der Überpflege?
Möglich das ne elektrische Zahnbürste die Blüte zerstört?

Zuviel gedüngt?

Ich würd sie ehrlich gesagt gar nich manuel bestäuben. Die tragen doch auch so immer mehr als üppig.
Indoorpflanzen. Keine Bienen vorhanden.
Ich benutze nur das Vibrationselement, aber befürchte, dass du dir vorstellst, ich würde mit der Bürste über die Blüte rubbeln. Das mache ich nicht.

Eine zerstörte Blüte würde gar nicht befruchtet werden, statt den Fötus abzustoßen.

Düngung mit NPK 7+5+6. nach Anleitung 1x pro Woche.
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
19.871
Wer hatte denn schonmal den Adventskalender von Pepperworld? Und was war damals so drin?
Hier gibts einen Faden zu 2016-2018 und einen noch funktionierenden Link auf die PWSeite
;)
 

Mordekain

Jalapenogenießer
Beiträge
212
Meine Cappuchino Chiltepin tragen richtig viele Beeren, leider wird keine einzige Beere reif.
Bisher sind einige "vertrocknet" und sehen aus wie grüne Pfefferkörner. Die einzige Färbung die sie haben ist schwarz durch die Sonne.
Jemand eine Idee woran es liegen kann und was ich tun kann?
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
1.667
Meine Cappuchino Chiltepin tragen richtig viele Beeren, leider wird keine einzige Beere reif.
Bisher sind einige "vertrocknet" und sehen aus wie grüne Pfefferkörner. Die einzige Färbung die sie haben ist schwarz durch die Sonne.
Jemand eine Idee woran es liegen kann und was ich tun kann?
Hast du irgendwo Bilder deiner Cappuchino Chiltepin? Bilder helfen oft weiter.
 

Martin.M

Dauerscharfesser
Beiträge
887
nochmals das Naranja.
dem Bild nach könnte es doch sein daß die eher nach peach abreift.
daher geht die Frage auch an @Alexander_Hicks :)
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
1.667
nochmals das Naranja.
dem Bild nach könnte es doch sein daß die eher nach peach abreift.
daher geht die Frage auch an @Alexander_Hicks :)
Mach doch ne Beere weg und schnippel se auf ;-)
 

Oben Unten