Langzeitdünger


Dominic

Chiligrünschnabel
Beiträge
40
Hallo
Ich habe den Tomanten Langzeitdünger von Compo mit Schafwolle in die Kübel meiner Chilis gegeben. Nun steht auf der Verpackung, dass der Dünger für den Garten, aber nicht für den Kübel sei.

...Jetzt mal ganz dumm gefragt: Macht das einen Unterschied, ob im Topf oder Beet? Und ist das jetzt in irgendeiner Weise schädlich? :wtf:

Grüße
Dominic
 

Parrotia

Insektenbegeisterte
Beiträge
289
Das liegt daran: Stoffe wie Hornspäne und Haare (ist ja alles Keratin) müssen erst von Bodenlebewesen zersetzt werden, damit Stickstoff frei wird. Im Kübel sind nicht unbedingt viele Bodenbakterien drin, am ehesten vermutlich, wenn relativ viel Kompost im Substrat ist. Weil der Hersteller also nicht garantieren kann, daß der Dünger im Kübel funktioniert, schreibt er das drauf. Schaden kann es nicht; es bleibt halt nur inaktiv rumliegen, wenn du Pech hast bzw. wird nur sehr langsam zersetzt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

Oben Unten