Laubfrosch´s 2. Chili-Saison

Laubfrosch13

Chiligrünschnabel
Beiträge
69
Also, hier mal ein Bild einer meiner sieben Sorten.
Ich dachte zuerst es wäre vielleicht eine Naso di Cane, aber die Tips von Usern rücken die Sorte in Richtung Sibirische Hauspaprika...



Das Bild wurde am 20.07. gemacht.

 
Nepalese Bell ( Glockenchili )

Eine meiner Nepalese Bell Früchte.

Ca. 5 cm breit und 2,5 cm hoch.

Ich find diese Form einfach lustig.Bin mal auf die Schärfe gespannt..

Das Bild wurde am 09.08.2009 gemacht.

 
RE: Naso di Carne ( Hundenase )

Laubfrosch13 schrieb:
Also, hier mal ein Bild einer meiner sieben Sorten.

Ich will euch nicht nerven mit Sortenfragen und deshalb sag ich einfach mal dass das eine Hundenase ist:whistling:

Das Bild wurde am 20.07. gemacht.


Auch mal ne Lustige Version... Hallo erstmal *gg*

Ist immer schwierig mit der Sortenbestimmung... Aber vielleicht kennt sie ja doch jemand :D
 
RE: Nepalese Bell ( Glockenchili )

Sieht ja wirklich skurril aus das Teil. :w00t:
Würd mich mal interessieren wie die Geschmacklich so sind; werden glaub mit ner Schärfe von 6 angegeben.

Gruß matze
 
RE: Naso di Carne ( Hundenase )

Ja is echt immer schwer mit den Sorten.
Aber wenn ich ehrlich bin erinnert mich die Blüte und Fruchtform an meinen sibirischen Hausparika.
Könntest du vielleicht ein Bild der kompletten Pflanze einstellen ?
Gruß matze
 
RE: Naso di Carne ( Hundenase )

Aber Carne heißt doch Fleisch,- und nicht Hund ! - also ne Fleischnase ??? (sofern Naso überhaupt Nase heißt...?)
 
RE: Naso di Carne ( Hundenase )

Es muss auch Naso di Cane geschrieben werden ( Il cane [ital.] = der Hund) :)

Schau mal hier:

http://www.pepperworld.com/reisen/calabria6.html


Ob es aber wirklich die o.g. Sorte ist? Die Beere müßte am Ansatz etwas breiter sein, oder?

Aber die ist ja auch noch nicht reif bei Dir.
 
RE: Nepalese Bell ( Glockenchili )

matze schrieb:
Sieht ja wirklich skurril aus das Teil. :w00t:
Würd mich mal interessieren wie die Geschmacklich so sind; werden glaub mit ner Schärfe von 6 angegeben.

Gruß matze
Ja, deshalb hab ich mir die Samen bestellt.Mal was anderes...
Ja, die Schärfe wird so um die 6 angegeben..Bin mal gespannt...

Gruß,Chris.

najuko schrieb:
Aber Carne heißt doch Fleisch,- und nicht Hund ! - also ne Fleischnase ??? (sofern Naso überhaußt Nase heißt...?)

Oh ja, sehr beschämend :blush: Kann zwar kein italienisch obwohl mein Vater Italiener ist, aber das darf natürlich nicht passieren..
Habs auch gleich geändert:)
Im Shop semillas.de ist ein Bild von dieser Sorte..Sieht zumindest mal so ähnlich aus.
Danke für den Schubs ;)

Gruß,Chris.

matze schrieb:
Ja is echt immer schwer mit den Sorten.
Aber wenn ich ehrlich bin erinnert mich die Blüte und Fruchtform an meinen sibirischen Hausparika.
Könntest du vielleicht ein Bild der kompletten Pflanze einstellen ?
Gruß matze

Vielleicht ist das mit Sibirien gar nicht so fern..Hab die Samen von einem Arbeitskollegen der aus Kasachstan stammt...
Die Dinger werden bis zu 3 cm lang und sind scharf wie der Teufel...
Hier mal ein Bild einer meiner Pflanzen.Sie sind ungefär 60 cm hoch.

 
RE: Naso di Cane ( Hundenase )

Hi Laubfrosch!

Sehr interessant... Finde diese unbekannten die man sonstwoher bekommt teilweise interessanter als die hochgehypeten Sorten. Muss ja nicht heissen das die schlcht sind. Und wenn sie schmecken ist ja auch Wurst was es ist :D
 
RE: Naso di Cane ( Hundenase )

Jau, egal was es auch sein mag, die Pflanze sieht sehr schön aus !
 
RE: Naso di Cane ( Hundenase )

Ich will mich jetzt net hundertprozentig festlegen, aber deine Unbekannte geht schon in Richtung des Sibirischen Hauspaprikas. Wuchs, Blätter und die zahlreichen Früchte erinnern an diese Sorte.
Auf jeden Fall kann ich mich najuko nur anschließen; alle deine Pflanzen sind echt super, ganz besonders deine Jolokias find ich der Hammer :w00t:
Du könntest ja die Bilder die du schon in anderen Threads gepostet hast hier nochmal einfügen ;)
Weiterhin viel Erfolg
Gruß matze
 
RE: Naso di Cane ( Hundenase )

Schnobster schrieb:
Hi Laubfrosch!

Sehr interessant... Finde diese unbekannten die man sonstwoher bekommt teilweise interessanter als die hochgehypeten Sorten. Muss ja nicht heissen das die schlcht sind. Und wenn sie schmecken ist ja auch Wurst was es ist :D


Ja das sehe ich auch so.Hab auch welche von meinem Vater, welche er schon ungefär 10 Jahre im Keller hängen hat gepflanzt.Muss irgend eine kalabresische Sorte sein.Gestern haben wir auf der Arbeit die erste getestet...Sie war noch grün und sehr lecker, aber:crying: heidanei, sehr scharf..

 
Zwei meiner Bhut Jolokia´s...

Inzwischen hab ich den Tip bekommen, dass es sich möglicherweise um unterschiedliche Farbvariationen handelt..( siehe Bilder )




Hier schöne grüne Früchte....



und hier fast hellgelbe mit leicht rötlichen Streifen ( nicht an allen Früchten)



Die Bilder wurden am 12.08.09 gemacht.

Die Früchte hören und fühlen sich an, wie wenn sie total hohl wären... lustig..

Ich hoffe die Zeit reicht noch um reife Früchte zu bekommen...

Das Wetter im Moment ist auf jeden Fall net so toll...
 
Hi Chris
Bei dem Stadium, in dem Deine Jolokias schon sind, reifen die sicher noch ab. Meine sind noch wesendlich kleiner und ich bin trotzdem zuversichtlich. :thumbsup:
Übrigens, hast schöne, gesunde Pflanzen.

gruß Herbi
 
Hi Chris,

ich denke auch das deine Jolkias noch fertig werden. Die sind doch schon sehr weit.
Habe da bei nen paar meiner Pflanzen eher Bedenken.

Achso, und sehr schöne Bilder hast gemacht :D
 
Zurück
Oben Unten