Lauser´s vierte Chilisaison


Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Beiträge
976
Meine beiden Jasmina White aus dem Saatgut von @Chilitiger schauen ja echt toll aus und sind wirkliche Überraschungskandidatinnen und Massenträger. Die ersten Beeren werden reif und die relativ geringe Größe lässt die beiden Damen drinnen bleiben.



Leider gibt es ein großes Problem mit Blattläusen. Unfassbar wie eine einzige Petersilien Topfpflanze, welche Läuse hatte, im Frühjahr gereicht hat, dass sich welche über die Küche ins Esszimmer geschlichen haben. Seitdem hatte ich eigentlich alles halbwegs im Griff aber sie sind nie zu 100 % verschwunden. Bei den kleineren Pflanzen konnte man die ja auch immer absammeln und Spruzit hat die Population im Schach gehalten. Nur die beiden Jasminas sind mittlerweile so groß, dass man halt nicht immer alle entdeckt. Ich habe gerade beide Pflanzen über eine Stunde abgesucht und bestimmt 2000 Läuse kaputt gemacht. Nun habe ich die kompletten Pflanzen und die Erde mit Spruzit eingesprüht. Ich hoffe dann ist endlich Ruhe...aber vielleicht werden die Läuse über den Zeitraum auch langsam gegen Spruzit immun? Habe noch Neemöl da, das würde als nächstes Folgen, wenn denn keine Ruhe mehr ist...

 

Chilensa

Habanerolecker
Beiträge
491
Oh, das mit den Blattläusen ist natürlich nicht so schön. Und wenn Du vielleicht 2 oder 3 Marienkäfer auf die Pflanzen setzt?
Die futtern sich bestimmt dadurch! ;)
 

Nutzpflanzer

Chiligrünschnabel
Beiträge
10
Ruhe...aber vielleicht werden die Läuse über den Zeitraum auch langsam gegen Spruzit immun? Habe noch Neemöl da
Ja, die werden immun!
Neemöl finde ich nicht toll und manchmal vertragen das Pflanzen auch nicht gut.

Wenn die Pflanzen noch drin stehen, kann ich Dir BAC Plant Vitality plus empfehlen!

Das ist, entgegen der Herstellerinformationen, ein Schädlingsbekämpfungsmittel mit dem Wirkstoff Abamectin. Andere Mittel mit diesem Wirkstoff gehen ebenfalls.

Bitte nicht draußen anwenden weil es Bienen killt.


Ebenfalls möglich wäre Nikotinsud, ein Schwefelverdampfer oder Du stellst sie in eine Kiste und räucherst die mit Co2 aus.:devilish:


Viel Erfolg gegen die Biester.


und schon meine erster Beitrag in diesem herrlichen Forum hier.:joyful:
 

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Beiträge
976
Oh, das mit den Blattläusen ist natürlich nicht so schön. Und wenn Du vielleicht 2 oder 3 Marienkäfer auf die Pflanzen setzt?
Die futtern sich bestimmt dadurch! ;)
Leider finde ich dieses Jahr keine Marienkäfer im Garten. Letztes Jahr war der Kirschbaum noch voll mit Larven und Käfer.

Ja, die werden immun!
Das habe ich mir schon gedacht. Wenn es nach der jetzigen Behandlung nicht besser wird, dann versuche ich es erst einmal mit Neemöl.

Wenn die Pflanzen noch drin stehen, kann ich Dir BAC Plant Vitality plus empfehlen!
Danke für den Tipp!

Viel Erfolg gegen die Biester.
Danke dir :thumbsup:

und schon meine erster Beitrag in diesem herrlichen Forum hier.:joyful:
Und dann gleich ein schöner, ausführlicher sowie nützlicher :laugh: Willkommen und viel Spaß hier :)
 

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Beiträge
976
Die Chilis, Tomaten, Paprika und Salate im Gewächshaus wachsen schön vor sich hin.








Eine Limon X PdN F2 hat einen dunklen Stamm und dunkle Triebe, während die andere dunkelgrün ist.




Leider hatte ich keine Zeit und viel Stress, sodass ich die Freilandpflanzen nicht an die Sonne gewöhnen konnte. Die Rocotos haben heftigen Sonnenbrand. Überleben werden die es schon. Auffallend ist, dass die Annuums da weniger empfindlich sind. Leider sind die Freilandgurken allesamt eingegangen (war letztes Jahr auch schon so, habe wieder Samen in die Erde gesteckt, dass hat letztes Jahr auch geklappt). Ich werde in Zukunft keine Gurken mehr anziehen - die werden künftig gekauft.





 

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Beiträge
976
Hast du zufällig c. Baccatum raus gepflanzt? Wenn ja waren die auch so sehr verbrannt?
Ich nicht. Vielleicht hattes es was mit der Blattgröße zutun. Bei mir sind die c.chinense stark betroffen
Ich habe nur eine Sugar Rush als Baccatum draußen. Die schaut gut aus. Die Rocotos hat es arg erwischt. Chinensen habe ich nur im Gewächshaus.
 

Oben Unten