Led Röhren Halterung

Modutt

Chiligrünschnabel
Beiträge
31
Hallo zusammen :)
Ich würde gerne einige LED Unterbauleuchten über meine Pflanzen hängen. Welche Möglichkeit habt ihr gefunden, diese ohne Deckenhalterung anzubringen? Im Idealfall sollte das Ganze nach der Saison platzsparende irgendwo hinpassen. Zum Testen habe ich aktuell 2x 60cm bestellt. Später vielleicht noch 3-4 100-150cm Leuchten zum Fertigreifen in der Wohnung.
 

SchwarzerDaumen

Jalapenogenießer
Beiträge
172
Von unten an Wäscheständer hängen ...

... In Stoff-/Plastikkleiderschrank ... (Neudeutsch: Growtent)

... oder wie ich es gelöst habe:

Von unten an einem zerleg- und höhenverstellbarem Lagerregal verschrauben:

IMG_20210407_160328.jpg
 

Modutt

Chiligrünschnabel
Beiträge
31
Von unten ins Regal hatte ich mir auch schon überlegt, vielleicht was für die nächste Saison. Die Wascheständeridee klingt sehr interessant, besonders für den Herbst👍🏻
 

SchwarzerDaumen

Jalapenogenießer
Beiträge
172
Ansonsten noch:

- Leere/volle Getränkekisten (aufgelegt)
- Klappstühle / Stühle generell

... hat ja fast jeder im Keller stehen.
 

Modutt

Chiligrünschnabel
Beiträge
31
Habe jetzt einen unbenutzten Schrank umfunktioniert, Halterungen mit Kleinzeug aus dem Baumarkt improvisiert. Die Birnen waren ein Spontankauf, blenden leider sehr, hab nicht dran gedacht Matte zu nehmen. Nächste Woche möchte ich die Seiten und Rückwand noch mit reflektierender Folie auskleiden, da bin ich mir noch nicht sicher ob ich Lüftungsschlitze lassen muss. Sobald die Pflanzen größer sind kann man die obere Konstruktion auch unter einen Wäscheständer hängen.
00588F3F-60C4-45EA-80FE-68B76480A626.jpeg
882303DA-8834-4566-8D8B-9A6CC89086F3.jpeg
349D8909-19EA-4963-8079-1EB9C31E972A.jpeg
 

Jan Tabascoville

Ignem fructus aceto fabrica
Beiträge
116
War ja schon am überlegen ein gitter komplett an die Zimmerdecke zu schrauben, dann könnte man die Lampen mit Ketten und Haken befestigen und es wäre auch variabel umhängbar.
Dann könnte ich mir den Chilli-Dschungel ins Wohnzimmer holen und mich mitten rein setzen, wohlfühlen und naschen. :joyful::p
🤔keine schlechte Idee.
Punkto Kostenfaktor und Montage würde ich eher ein Netz nehmen.

-Edit zum Netz-
Zur Baumhaus Saga meiner frühen McGyver Tage gehört auch die Story vom Tornetz. Zwischen vier bebauten Bäumen gespannt, hat diese Riesenhängematte locker unsere Sprünge aus 2m Höhe ausgehalten.
Was sind da schon ein paar LED-Röhren...
 
Zuletzt bearbeitet:

S.Peter

Habanerolecker
Beiträge
392
wow! ganz schön aufwendig die Konstruktion, das wär auch mit erheblich weniger Material gegangen
aber egal...es hält und Funktion ist gegeben👍
 

SchwarzerDaumen

Jalapenogenießer
Beiträge
172
Habe jetzt einen unbenutzten Schrank umfunktioniert, Halterungen mit Kleinzeug aus dem Baumarkt improvisiert. Die Birnen waren ein Spontankauf, blenden leider sehr, hab nicht dran gedacht Matte zu nehmen. Nächste Woche möchte ich die Seiten und Rückwand noch mit reflektierender Folie auskleiden, da bin ich mir noch nicht sicher ob ich Lüftungsschlitze lassen muss. Sobald die Pflanzen größer sind kann man die obere Konstruktion auch unter einen Wäscheständer hängen.

Top Konstruktion! Einfach, aber pragmatisch! Finde ich gut!

Ich habe noch einen anderen Gedankenansatz bezüglich blenden und Lichtbündelung.

Es gibt für relativ wenig Geld Aufsteckreflektoren, die man sich aber je nach handwerklichem Talent auch selbst bauen kann. Dann blendet nichts mehr direkt:

Fertiglösung:
https://www.hornbach.de/shop/Reflektor-Juwel-HiFlex-5438W-1047-mm/8839757/artikel.html (der erste Artikel den ich fand)

Alternativ:

Eigenbau mit Röhrenclips (Der erste Artikel den ich fand, gibt es sicherlich aber auch günstiger im Baumarkt: https://www.jbl.de/de/produkte/detail/4621/jbl-clipse-t5t8-metall ) und abgekantetem Blech, auf Holz verklebter Folie o.ä.

Erster Gedanke meinerseits: längs getrenntes Kunststoffabflussrohr, Rettungsdecke, Clipse...

Am Ende wahrscheinlich nicht schön, aber dann kann es später auch woanders aufgehangen werden ohne nochmal eine Verkleidungsarie zu starten und vor allem die Belüftung dürfte somit kein Thema sein...
 

Modutt

Chiligrünschnabel
Beiträge
31
Top Konstruktion! Einfach, aber pragmatisch! Finde ich gut!

Ich habe noch einen anderen Gedankenansatz bezüglich blenden und Lichtbündelung.

Es gibt für relativ wenig Geld Aufsteckreflektoren, die man sich aber je nach handwerklichem Talent auch selbst bauen kann. Dann blendet nichts mehr direkt:

Fertiglösung:
https://www.hornbach.de/shop/Reflektor-Juwel-HiFlex-5438W-1047-mm/8839757/artikel.html (der erste Artikel den ich fand)

Alternativ:

Eigenbau mit Röhrenclips (Der erste Artikel den ich fand, gibt es sicherlich aber auch günstiger im Baumarkt: https://www.jbl.de/de/produkte/detail/4621/jbl-clipse-t5t8-metall ) und abgekantetem Blech, auf Holz verklebter Folie o.ä.

Erster Gedanke meinerseits: längs getrenntes Kunststoffabflussrohr, Rettungsdecke, Clipse...

Am Ende wahrscheinlich nicht schön, aber dann kann es später auch woanders aufgehangen werden ohne nochmal eine Verkleidungsarie zu starten und vor allem die Belüftung dürfte somit kein Thema sein...
Danke, die Aufstegvarianten klingen auch interessant👍🏻 Beim blenden geht es hauptsächlich um die beiden Birnen, die Röhren sind kein Problem. Vielleicht finde ich da ja noch einen „nackten“ Schirm den ich verkleiden kann
 

SchwarzerDaumen

Jalapenogenießer
Beiträge
172
Danke, die Aufstegvarianten klingen auch interessant👍🏻 Beim blenden geht es hauptsächlich um die beiden Birnen, die Röhren sind kein Problem. Vielleicht finde ich da ja noch einen „nackten“ Schirm den ich verkleiden kann

Fleischplastikbox, Tupperdose, Omas Pillenbox, umgedrehter Topf, Suppenteller, alte Pfanne ... Irgendwas in der Art. Dann Loch mit Kreissäge für Akkuschrauber (So Multiteile gibt's für ca 5€ und kann man immer gebrauchen)

Dann je nach Extremismusfaktor lackieren, bekleben, Alufolie...

Wichtig für Nachahmer: Steckdosenstrom ist potentiell sehr ungesund, also natürlich nur erfahrene Leute da ran lassen.
 

Modutt

Chiligrünschnabel
Beiträge
31
Hat jemand schön Erfahrungen mit den Birnen hier gemacht? Bin ich eben im Baumarkt drüber gestolpert.

 

Jan Tabascoville

Ignem fructus aceto fabrica
Beiträge
116
Fleischplastikbox, Tupperdose, Omas Pillenbox, umgedrehter Topf, Suppenteller, alte Pfanne ... Irgendwas in der Art. Dann Loch mit Kreissäge für Akkuschrauber (So Multiteile gibt's für ca 5€ und kann man immer gebrauchen)

Dann je nach Extremismusfaktor lackieren, bekleben, Alufolie...

Wichtig für Nachahmer: Steckdosenstrom ist potentiell sehr ungesund, also natürlich nur erfahrene Leute da ran lassen.
Der Beweis, dass nicht nur Sauer lustig macht.
 
Oben Unten