Limon x PdN F2


Chili Max 67

Jolokiajunkie
Beiträge
3.529
Der Gedanke eine Limon mit einer PdN zu kreuzen schwirrte schon seit einigen Jahren in meinem Kopf herum!
Letzte Saison habe ich es bei ein paar Blüten per "Handbestäubung" probiert, habe an einer Schote wo ich mir ziemlich sicher war, dass es gelungen ist ein Bändchen rangemacht.....habe die natürlich für diese Saison angebaut..... leider nichts:(:(
Da ich ja eine kleine Gärtnerei mit Samen beliefere und ich diese natürlich regelmäßig besuche, habe ich da ein paar Limonpflanzerl mit dunklen Laub entdeckt!:woot::woot:
2 Stück mussten da natürlich gleich mit und mittlerweile haben sich die Beiden ordentlich entwickelt und auch der Anhang kann sich sehen lassen......
Eigentlich wollte ich ja warten bis sich die ersten Schoten verfärben, da ich es ja nicht zu 100% genau weiß ob es auch eine PdN Kreuzung ist, aber ich glaube die Chancen stehen nicht schlecht.......:thumbsup:
Ich werde natürlich weiterhin berichten und bei Interesse gibt es auch ein paar Samen.
Wünsche euch noch Allen einen schönen Sonntag, Grüße Max.IMG_20190706_183744.jpgIMG_20190706_183756.jpgIMG_20190706_183756__01.jpg
 

Hangu

Naturfreund
Beiträge
7.011
Ich habe euch ein paar Bilder von meiner Limon da Neyde F1 "mitgebracht".....sieht sehr, sehr gut aus! Große Pflanzen, lila angehaucht, Unmengen an relativ großen Schoten die leuchtend orange abreifen!:woot::woot::woot:...
Ja, sieht sehr gut aus Max.
Wenn ich das richtig verstehe hat dein Kreuzungsversuch zumindest zum Teil geklappt?
All diese Vorteile wie starkes Wachstum, großer Ertrag und einheitliche Fruechte gibt es nur in dieser F1 Generation!
Ab F2 geht dies durch Aufspaltung, neue Inzucht und damit schwindendem Heterosiseffekt wieder verloren.
Mein Tipp: Wenn du meinst dieser Hybrid ist es wert so versuch noch einmal mit verbesserter Technik moeglichst viel sicheren F1 Samen zu produzieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chili Max 67

Jolokiajunkie
Beiträge
3.529
Ein bisschen kenne ich mich ja aus mit der Chili - Philosophie @Hangu! Da ich ja schon einige Kreuzungen habe, gehe ich das Ganze relativ locker an. Natürlich ist mir ein Erfolg auch wichtig...
Meine Limon da Neyde produziert Unmengen an Schoten, obwohl erst ende Februar angebaut (Tageslichtler) habe ich von meinen beiden Pflanzen schon über 350 Chilis geerntet und da hängen noch soooooo viele drauf!
IMG_20190816_153151.jpgIMG_20190816_153156.jpg
 

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Beiträge
1.033
Wahnsinn! Also wenn die immer so abgeht, dann wäre ich echt an Saatgut interessiert!
 

Hangu

Naturfreund
Beiträge
7.011
Ein bisschen kenne ich mich ja aus mit der Chili - Philosophie @Hangu!
Ist mir doch klar Max, ohne Zweifel.
Meine Limon da Neyde produziert Unmengen an Schoten, obwohl erst ende Februar angebaut (Tageslichtler) habe ich von meinen beiden Pflanzen schon über 350 Chilis geerntet und da hängen noch soooooo viele drauf!
Genau das ist es weshalb ich meinen Schwerpunkt auf F1 Saatgut setze.
 

Micky6686

Chilitarier
Beiträge
1.888
Huhu

Genau das ist es weshalb ich meinen Schwerpunkt auf F1 Saatgut setze
Kannst du dazu noch etwas mehr erzählen? Tragen die tendenziell mehr? Oder wie ist das?

Die beiden Pflanzen sind echt erstaunlich, die hauen Beeren raus, da könnte ich von der Anzahl her meinen Anbau z.t. Auf 30%runter drehen und hätte die Schüsseln noch genauso voll ;) top.

LG Micky
 

Hangu

Naturfreund
Beiträge
7.011

Chili Max 67

Jolokiajunkie
Beiträge
3.529
Heute habe ich schon wieder geerntet und meine beiden LimonX brechen "fast" sämtliche Rekorde......
Von Pflanze 1 habe ich heute 350 Stück geerntet, macht bei 3 Ernten insgesamt 564 Schoten......
Pflanze 2 gab 296 Stück her, macht 489 Stück.......also zusammen 1053 "orangeleutende Schoten"! Bis mitte Oktober kommt ganz sicher noch so einiges dazu.
IMG_20190902_111332.jpgIMG_20190902_111412.jpgIMG_20190902_155526.jpg
 

Oben Unten