Lüfter für Grow-Schrank, Beratung.


Patrick83

Dauerscharfesser
Beiträge
956
Hi Leute.
Hab gerade mit der Planung eines mobilen Grow-Schranks begonnen, ca. 120×60cm, auf 2 Etagen.
Je Etage 3 Eurobehälter 40x60cm, je Box 6 Töpfe ~6L.

Angedacht wäre je Etage 2 LSR T8 (hab noch 2 übrig aus der Terraristik), und je 2 Lüfter + Zeitschaltuhren.

Rundum mit Plexi/Acrylglas verschlossen, vorne + hinten Türen, oben auch geschlossen, oder Gaze, bin noch unschlüssig.

Nun meine Fragen:

- Wäre dieses Exemplar hier geeignet?
https://www.amazon.de/F12-120-Standard-Gehäuselüfter-Standardgehäuse-Konfiguration/dp/B002KTVFTE/ref=mp_s_a_1_7?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1537164440&sr=8-7&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=lüfter+230v&dpPl=1&dpID=41eGvSwHh9L&ref=plSrch

Und mit diesem Netzteil betreibbar?
https://www.amazon.de/NAVILOCK-Netzteil-ext-240V-4-Pin/dp/B002V9S46K/ref=pd_aw_fbt_147_img_3?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=YJG1NG5VMXZ9MP625BZ4

Bin elektronisch leider nicht sehr bewandert, bei der Installation würde ich auf die Hilfe eines Bekannten zurückgreifen.

- Oder gibt es eine bessere/simplere Lösung?


- In welchen Intervallen lässt ihr die Belüftung laufen?


Danke schon mal.
LG Patrick
 
Beiträge
7.402
Klar, geht. Du kannst (fast) jeden beliebigen 12V/5V Lüfter auch einfach mit 'nem USB-Netzteil (z. Laden von 'nem Smartphone, bspw.) betreiben. So 'n fettes Netzteil würde ich mir sparen, es sei denn, Du willst wirklich richtige Luftmassen bewegen.

- In welchen Intervallen lässt ihr die Belüftung laufen?
Meine laufen durchgängig — auch, obwohl die Pflanzen seit April schon draußen sind. Allerdings so leise, dass ich das gestern Abend erst mitbekommen habe. :whistling:

Bin elektronisch leider nicht sehr bewandert, bei der Installation würde ich auf die Hilfe eines Bekannten zurückgreifen.
Wenn Du Angst hast, mach' es nicht, aber zwei Leitungen zu Verdrillen / Löten / Lüsterklemmen / Stecken, würdest Du sicher auch hinbekommen. ;)
 

Patrick83

Dauerscharfesser
Beiträge
956
Du kannst (fast) jeden beliebigen 12V/5V Lüfter auch einfach mit 'nem USB-Netzteil (z. Laden von 'nem Smartphone, bspw.) betreiben.

Die Handylader haben nur 5V Output, der Lüfter läuft auf 12V, läuft das trotzdem?
Auch 4 Stück parallel?

Muss heut Abend mal in meiner Werkstatt nachschauen, vielleicht hab ich sogar ein altes 12V Netzteil übrig.


Wenn Du Angst hast, mach' es nicht, aber zwei Leitungen zu Verdrillen / Löten / Lüsterklemmen / Stecken, würdest Du sicher auch hinbekommen.
Angst und Geld - nie gehabt :p
(Alte (Süd)Tiroler Weisheit)

Das handwerkliche ist nicht das Problem, muss nur sicher sein was wohin muss.
Möchte nicht dass die Lüfter abrauchen :woot:

Hast du vielleicht mal ein Foto wie das bei dir aussieht?
 
Beiträge
7.402
Die Handylader haben nur 5V Output, der Lüfter läuft auf 12V, läuft das trotzdem?
Jupp. Die Drehzahl ist entsprechend linear niedriger.

Auch 4 Stück parallel?
Wenn Du einen Stromteiler machst, und die nicht viel mehr als ~ 150mA/Lüfter durchziehen, sollte das kein Problem sein.

Das handwerkliche ist nicht das Problem, muss nur sicher sein was wohin muss.
Dann lass' Dir vllt. doch lieber helfen. Oder poste einfach hier ein Bild der Leitungen, dann kann Dir das sicher auch jemand zeigen.

Möchte nicht dass die Lüfter abrauchen :woot:
Können sie doch quasi gar nicht. Selbst wenn Du es verpolst, wird nicht viel passieren. U.U. Läuft der Lüfter dann einfach nur rückwärts.

Hast du vielleicht mal ein Foto wie das bei dir aussieht?
Wenn ich Dir die offenen Leitungen zeigen könnte, hätte ich etwas falsch gemacht. :D
 

Günter

Globaler Moderator
Beiträge
17.752
Ich baue jetzt seit 9 Jahren erfolgreich Chilis an. :)
Habe an meinem Growschrank nur vorn an den Türen 5mm Schlitze, damit die Luft zirkulieren kann.
Meiner Meinung nach sind Lüfter vollkommen überbewertet. ;)

Growschrankschlitze.JPG
 

Patrick83

Dauerscharfesser
Beiträge
956
@sebastianblei
Danke, du hast mir schon mal sehr geholfen!
Dann werd ich sobald ich dazu komme an der CAD Zeichnung weitermachen und die Lüfter bestellen.

Werd's dann auch als Projekt hier vorstellen :)

Und falls ich nochmal Hilfe benötige, melde ich mich.
Danke! ;)
 

Günter

Globaler Moderator
Beiträge
17.752
Das kommt darauf an, wo Du anziehst. Ich hab's bisher im oberen Bereich des (zur Küche offenen) Nebenraums der Küche gemacht. Ohne Lüfter schimmelt das Substrat binnen wenigen Tagen bei mir, weil grad im Winter die Feuchtigkeit in den Räumen sehr hoch ist.
Guter Einwand. Mein Growschrank steht im Keller, den ich im Winter auf 18° halte. Da ist bisher noch nichts geschimmelt, wenn man von unten gießt. ;)
 

Patrick83

Dauerscharfesser
Beiträge
956
Danke @Günter für den Input.
Werde aber dennoch die Lüfter anbringen, will da bzgl Schimmel auf Nr sicher gehen.
Außerdem, meine ich zumindest gelesen zu haben, soll der "Wind" das Pflanzenwachstum fördern, bzw soll die Pflanze stabiler wachsen...
 

Anfänger2013

Jolokiajunkie
Beiträge
3.351
Die Handylader haben nur 5V Output, der Lüfter läuft auf 12V, läuft das trotzdem?
Viele PC-Lüfter laufen erst bei einer Spannung über 5 Volt an.
Bei dem von dir gewählten Lüfter berichten einige, dass das geht, bei anderen funktioniert es nicht.
Nimm als Spannung z. B. 7 Volt und der Lüfter läuft sicher an und die Lautstärke ist nicht so hoch.
Bei 5 Volt wird häufig nur wenig Luft bewegt.

14 cm Lüfter transportieren viel mehr Luft als 12 cm Lüfter. Da reicht dann auch ein Lüfter je Etage völlig.
So kannst du Geld sparen.
 

Kali F. Storch

Fensterbrett-Gärtner
Beiträge
835
Das ist ja witzig - plane grade ein ähnliches Bastelprojekt.
Da bin ich auf dieselben Lüfter gekommen, weil sie flüsterleise sein sollen.
Als Netzteil peile ich dafür ein 12V / 1-3A Universal-Netzteil an, mit Wago-Klemmen, statt löten...
Was mir noch fehlt, ist ein Chassis (Lochblech oder Winkelschienen), wo ich alle Lüfter schön nebeneinander reinschrauben kann.
 

Oben Unten