MarkS 2018: Es läuft

Dieses Thema im Forum "Meine erste Saison" wurde erstellt von MarkS, 17. Januar 2018.

  1. MarkS

    MarkS Balkongärtner

    321
    532
    ******************************
    Ernte 2018, Stand 14.08.

    PflanzeAnzahl∑ GewichtØ Gewicht
    237 Chili
    -​
    0 g​
    - g​
    Electra
    49​
    224,36 g​
    4,58 g​
    Gorria
    9​
    185,59 g​
    20,62 g​
    Monkey Face
    -​
    0 g​
    - g​
    TML
    14​
    59,31 g​
    4,24 g​
    APS Jalapeno Orange
    2​
    7,66 g​
    3,83 g​
    Numex Pinata
    2​
    27,53 g​
    13,77 g​
    Snack Chili
    10​
    109,54 g​
    10,95 g​
    Lemon Drop rot
    -​
    0 g​
    - g​
    Little Bird of Guyana
    9​
    48,85 g​
    5,43 g​
    Aucaja Amarilla
    6​
    55,28 g​
    9,21 g​
    Bolivian Bumpy
    -​
    0 g​
    - g​
    Cajamarca
    29​
    126,86 g​
    4,37 g​
    Carolina Reaper
    39​
    130,28 g​
    3,34 g​
    Habanero Caramel
    28​
    236,89 g​
    8,46 g​
    Habanero rot
    3​
    24,94 g​
    8,31 g​
    Jays Peach Ghost Scorpion
    -​
    0 g​
    - g​
    Orange Lantern
    59​
    138,15 g​
    2,34 g​
    Venezuelan Tiger
    6​
    29,5 g​
    4,92 g​
    White Ghost J.W.
    30​
    100,34 g​
    3,34 g​
    RBB
    6​
    152,01 g​
    25,34 g​

    ******************************
    Ursprünglicher Post

    So, dachte mir ich mach auch mal meinen eigenen Faden, um meine Saison 2018 zu dokumentieren.
    Letzte Saison hatte ich ja nur gekaufte oder geschenkte Pflanzen, und auch nicht so viele. Aber diesmal wird jeder Quadratzentimeter auf meinem Balkon genutzt! :)


    Bereits im Winter unter 2x 36 Watt LSR vorgezogen, schon teilweise geerntet, und dann komplett zurückgeschnitten wegen Spinnmilbenbefall:

    2x Jalapeno Early
    3x Cherry Chocolate

    20180117_130153.jpg
    Aber sie treiben schon wieder aus:happy:

    Dann hab ich mir ein kleines Gewächshaus gebastelt, aus einer Plastikkiste aus dem Baumarkt und einem billigen Pflanzen-LED-Band. Für 10€ ists einen Versuch wert dacht ich mir. Folgende Sorten sind auf dem Bild zu sehen, oder auch noch nicht: folgt

    Hinten, vlnr: Cajamarca, Elektra (aus dem Chili-Roulette), Habanero rot,
    Mitte, vlnr: Habanero rot, Cajamarca, Elektra
    Vorne: 2x Venezuelan Tiger

    20180117_130126.jpg
    Einzig die hellen Blattspitzen machen mir etwas Sorgen. Liegt das vielleicht an der Beleuchtung? Gedüngt hab ich die kleinen noch nicht, Luftfeuchtigkeit in der Kiste ist relativ hoch, wie man am Kondenswasser sieht. Temperatur liegt bei ca. 26 °C, wenn die Beleuchtung an ist.


    Nachgelegt zum Keimen habe ich außerdem noch:

    3x Thunder Mountain Longhorn
    3x Gorria

    Meine RBB Samen wollen sich leider seit 3 Wochen nicht rühren.
    Die Samen liegen dunkel zwischen feuchtem Küchenpapier, bei ca. 24-26 °C.



    Zusammenfassung
    Bereits gekeimt/eingepflanzt:
    2x Jalapeno Early (C. Annuum)
    3x Cherry Chocolate(C. Annuum)
    2x Cajamarca
    2x Habanero rot
    2x Venezuelan Tiger
    2x Elektra (C. Unbekannt)

    Noch nicht gekeimt:
    3x Thunder Mountain Longhorn (C. Annuum)
    3x Gorria (C. Annuum)
    3x RBB (C. Pubescens)



    Langfristig sollen alle Pflanzen auf dem Balkon Platz finden, mal schauen, ob man dann noch da sitzen kann:angelic:

    Joa, das wars erstmal

    LG,

    Mark
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2018 um 15:35 Uhr
  2. MarkS

    MarkS Balkongärtner

    321
    532
    Ich weiß ja nicht, ob das hier jemand liest, aber ich mach mal ein kleines Update:)

    20180202_165325.jpg
    [links 2x Gorria, daneben 2x TML, rechts unten im Bild ist "Elektra"]

    20180202_165332.jpg
    [links: unten Cajamarca, dahinter TML. Mitte: 2x Venezuelan Tiger, rechts daneben 2x Habi rot. Rechts ist eine meiner beiden verbliebenen Jalapenos]

    Die Cherrys mussten weg, um Platz für neue Sorten zu machen. Fand ich eh nicht so berauschend, weder geschmacklich noch vom Ertrag her.

    Die helle Färbung der Blätter liegt wohl an Nähstoffmangel, wird aber wieder besser, seit ich vorsichtig mit Hakaphos gedüngt habe.

    Was ich interessant finde: An der Pflanze mit dem Sand halten sich unfassbar viele Trauermücken auf, an den anderen ist nichts zu sehen. Keine Ahnung woran das liegt:confused: Jemand ne Idee?

    20180202_165835.jpg
    So beleuchte ich übrigens zusätzlich an meinem Ostfenster. Zwei 865er LSR mit je 36 Watt, das Blech ist nach Gefühl zurechtgebogen. Das ganze hängt an Easy Rolls, mega praktisch, kann ich nur empfehlen. Kriegt man bei den Kollegen im Grow Shop, anderswo hab ich sie noch nicht gesehen. In Sachen Indoor-Pflanzenzucht haben die ja schon eine Menge Ahnung, das ist nicht von der Hand zu weisen.
     
    Älecks, otto, ME68 und 8 anderen gefällt das.
  3. Razor2

    Razor2 Dauerscharfesser

    1.134
    1.838
    Wahrscheinlich zu nasse Erde. Die Pflanze hat kaum Blattmasse = wenig Verdunstung. Im Großen Topf hält sich die Feuchtigkeit zudem gut.

    Die Pflanzen-Jojo´s hab ich auch, die sind prima und auch noch günstig :thumbsup:.
     
  4. MarkS

    MarkS Balkongärtner

    321
    532
    Update:
    So wie es im Moment aussieht, muss ich den Titel Balkongärtner bald ablegen. In knapp 3 Monaten werde ich umziehen, und obwohl es wirklich weit oben auf meiner Prio-Liste stand, wird die neue Wohnung wohl weder Balkon noch Garten haben :(
    Da ich dieses tolle Hobby aber nicht direkt wieder aufgeben möchte, werde ich 2-3 Pflanzen auf dem Fensterbrett behalten. Der Rest wird ausgelagert an Familie und Freunde. Vielleicht werde ich dann auch langfristig indoor anbauen. Im Moment ziehe ich ja nur vor. Mal sehen, wie sich das noch entwickelt.

    Mark
     
  5. Razor2

    Razor2 Dauerscharfesser

    1.134
    1.838
    Schade :depressed:. Hoffentlich hast du ein Fenster mit viel Licht und Platz.
     
    MarkS gefällt das.
  6. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    14.427
    14.164
    Der Start war schon gut. Mit wiegen der Töpfe kann man das Giessen auch gut überwachen.
    Ohne Balkon wird es auch gehen. Schaffen hier viele auch prima.
     
    Razor2 gefällt das.
  7. Razor2

    Razor2 Dauerscharfesser

    1.134
    1.838
    Sehe ich genauso, in einem 5L Topf kann man auch schöne Pflanzen heranziehen und einiges ernten :)
     
    Taunuswaldfee gefällt das.
  8. MarkS

    MarkS Balkongärtner

    321
    532
    Danke für die ermutigenden Worte :thumbsup:
    Die neue Wohnung hat ein Zimmer mehr, da könnte man glatt auf dumme Ideen kommen..

    Und nochmal großes Danke an @Bhut-Head für einen großen Teil des Saatguts! Hab grade erst gesehen, dass ich das gar nicht erwähnt hatte:facepalm:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2018
    Taunuswaldfee gefällt das.
  9. MarkS

    MarkS Balkongärtner

    321
    532
    Soooo, ein Teil meiner (nicht mehr ganz so kleinen) Pflänzchen wurde heute in 13er Töpfe umgesetzt.
    Außerdem sind es inzwischen fast doppelt so viele Pflanzen, wie vor 2 Wochen - Dank einer großzügigen Spende von @Papadopulus. Nochmals vielen vielen Dank dafür:thumbsup:

    20180301_182225.jpg
    Erde noch ein bisschen aufwärmen, nicht dass die Chilis kalte Füße kriegen :woot:

    20180301_201802.jpg
    Teilweise hab ich mit dem Gießen etwas geschludert, deswegen sehen ein paar der Pflanzen so schlapp aus. Sind aber auf dem Weg der Besserung^^

    20180301_201757.jpg
    Und der Rest der Bande.

    20180301_201828.jpg
    Die Roulette-Pflanze "Elektra".


    Was mir beim Umtopfen aufgefallen ist:
    Bei einigen meiner Pflanzen waren nur am untersten Rand der Töpfe Wurzeln. Bei den Pflanzen von Josch war das weniger stark ausgeprägt. Hat jemand eine Idee, was das bedeuten könnte?
    20180301_192530.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2018
    Spicy Sam, Capsium, thana und 4 anderen gefällt das.
  10. Papadopulus

    Papadopulus Chilosoph

    4.749
    13.094
    so lange Wurzeln könnten ein Zeichen dafür sein, dass die Pflanze stärker nach Nährstoffen suchen muss. Was hattest du für die Anzucht als Substrat verwendet? Meins war ja schon stark vorgedüngt, da mussten die sich wohl nicht so lang machen...

    Wir sehen uns, P.
     
  11. MarkS

    MarkS Balkongärtner

    321
    532
    Ungedüngte Blumenerde, und dann halt relativ früh mit Düngen angefangen. Ein zwischenzeitlicher Nährstoffmangel ist also durchaus möglich. Jetzt stehen sie in TKS2.
     
  12. MarkS

    MarkS Balkongärtner

    321
    532
    Mal ein kleines Update:

    Den meisten kann ich inzwischen beim Wachsen zuschauen. Besonders gut sieht mans bei der Elektra, wegen des Holzstäbchens.

    20180313_155704.jpg 20180313_155708.jpg
    20180313_155859.jpg

    An einer Pflanze habe ich grad dieses Blatt entdeckt:
    20180313_155828.jpg
    Ist aber direkt abgefallen und die anderen sehen gut aus, deshalb verbuche ich das einfach als kleinem Ausreißer/Schönheitsfehler.

    @Papadopulus Die RBBs von dir wachsen teilweise total unterschiedlich. Die eine rollt die Blätter nach innen, die andere streckt sie weit nach außen. Bedingungen sind die selben. So ganz schlau werd ich daraus nicht
    20180313_155841.jpg 20180313_155847.jpg
    Die beiden "doppelten" haben jeweils eine sehr dominante Pflanze und eine viel kleinere, langsamer wachsende. Hätte mich auch gewundert, wenn die beiden gleichmäßig geteilt hätten:laugh:

    Die Orange Lantern kämpft auch weiter, abseits der Lampe. Regelmäßiges Einsprühen hat die aufgerollten Blattränder fast verschwinden lassen. Immerhin.
    20180313_160444.jpg

    Das wars erstmal wieder.
    Viele Grüße,
    Mark
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2018
    Spicy Sam, Capsium, Ogtutchili und 9 anderen gefällt das.
  13. Papadopulus

    Papadopulus Chilosoph

    4.749
    13.094
    Hi Mark,

    läuft :thumbsup:

    Die dürften beide aus unterschiedlichen "Linien" sein.
    Die mit dem "M" ist aus einem Korn von @Markbonn, die mit dem "E" ist aus einem Korn einer eigenen 2017er Pflanze, die ich von Volker @moppeliwan bekommen hatte.

    Supi.

    Weiterhin alles Gute, P.
     
  14. Razor2

    Razor2 Dauerscharfesser

    1.134
    1.838
    Schaut gut aus. Die Orange Lantern wird :thumbsup:
     
  15. MarkS

    MarkS Balkongärtner

    321
    532
    20180317_151631.jpg
    Das Bild ist zwar nicht so besonders gut geworden, aber ihr kennt ja alle das freudige Gefühl, wenn man sieht, das was gekeimt ist :happy:

    Czech Excellent: 5/5
    Coracao de Boi: 5/5
    Rosso Sicilian: 5/5

    Samen sind von Semillas.

    Da ich kaum Platz für 15 Tomaten habe, kommen die natürlich zu meiner Familie. Vielleicht behalte ich aber eine oder zwei :whistling:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden