Martin.M 2021

Martin.M

Chilitarier
Beiträge
1.522
Umtopfen weiter
16208223797846682522972076536045.jpg


16208224216303457216482910414443.jpg


16208224680318305481974986469341.jpg


16208225106724264251484188357419.jpg
 

Martin.M

Chilitarier
Beiträge
1.522
Die letzten 3 Bilder.

Pusa Jwala, indisches Chili, mit Blumen. Es brauchte nur wenige Tage um den 10L Eimer durchzuwurzeln. Vermutlich wirds eine nette Ernte. Von denen gibts hier zwei.

Purple Ghepard.
Dieses zierlich wachsende Chili hat extrem viele Blumen, es sind auch schon dunkelviolette Früchtchen dazwischen. Von denen gibts hier vier.

Bolivian Rainbow, ausgepuhlte v. 2016
Ich halte den für einen der schönsten Chilis. Hier gibts von denen drei sowie eine Pflanze von Alexander zwecks Vergleich, diese hat mehr Ästchen, ist niedriger im Wuchs und zeigt weniger lila in den Blättern als die ausgepuhlten. Bolivians gibts hier jedes Jahr da wir sie oft in der Küche verwenden.

Die chinesischen billig grow led lampen haben tolle arbeit geleistet, die Pflanzen sind verglichen mit dem Vorjahr extrem stark und großgewachsen.
Meine Chilis sind einigermaßen preiswert gewachsen.
Die Erde besteht zur Hälfte aus Tomatenerde, ca 6e sack, und Pflanzerde von TPhilips, unter 2e Sack, dazu 10 prozent perlit und eine Handvoll Horngries. Die Lampen sind chinesisch, ca 16e stück
 
Zuletzt bearbeitet:

balkonpepper

All good things are wild and free. (H.D.Thoreau)
Beiträge
417
Die letzten 3 Bilder.

Pusa Jwala, indisches Chili, mit Blumen. Es brauchte nur wenige Tage um den 10L Eimer durchzuwurzeln. Vermutlich wirds eine nette Ernte. Von denen gibts hier zwei.
Ist ne klasse Sorte 👌🏻 Hab sie letztes Jahr lieben gelernt und dieses Jahr gleich mehrere davon gezogen für viel leckeres Pulver!
 

Martin.M

Chilitarier
Beiträge
1.522
Saatgut von Pepperworld war das.
Bild im Beitrag 8 dieses Themas, letzte sorte, also rechts unten 😁
Alle 4 haben das, nichtnur eine
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten