Mehr Koblenz!


afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
190
Hallo Zusammen,

noch ein Kowwelenzer hier!

2019 ist mein erstes Chili-Jahr mit eigener Anzucht. Ab Mai steht mir ein Garten zur Verfügung, daher habe ich bereits 10-15 Sorten ausgesät und freue mich täglich über die Fortschritte der Sämlinge. Meine aktuellen Favoriten sind die Pimenta de Neyde und die Charapita (nach zwei Wochen noch nichts zu sehen). Außerdem mag ich außergewöhnliche Aromen-Profile und freue mich daher über interessante Empfehlungen :).

Tolles Forum!
 

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
6.845
Hallole und herzlich willkommen. Ein Garten ist was feines, vielleicht bekomme ich auch bald einen, zumindest stehe ich auf der Warteliste.

Welche Sorten baust Du noch an? Magst Du Baccatum? Die haben auch besondere Aromen, wie ich finde. Viel Erfolg für die Saison. :)
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
190
Hallole und herzlich willkommen. Ein Garten ist was feines, vielleicht bekomme ich auch bald einen, zumindest stehe ich auf der Warteliste.

Welche Sorten baust Du noch an? Magst Du Baccatum? Die haben auch besondere Aromen, wie ich finde. Viel Erfolg für die Saison. :)
Ich hatte Glück gehabt, eine Wohnung mit Garten zu bekommen. Schrebergarten ist leider kein einfaches Unterfangen hier. Viel Erfolg damit!

Ich bin ja Chili-Neuling. Diese Aromenvielfalt ist mir daher noch nicht bekannt - deshalb bin ich wirklich gespannt. An C. baccatum habe ich momentan die 'Lemon Drop' und 'Brazilian Starfish'.
 

Bhut-Head

.
Globaler Moderator
Beiträge
8.302
Herzlich willkommen bei uns.:thumbsup:
Wenn du innerhalb kürzester Zeit den Geschmack von möglichst vielen Sorten kennen lernen willst dann würde ich dir ans Herz legen eines unserer Erntetreffen zu besuchen.;)
 

Oben Unten