Meralins 2021 - Freudentränen

Meralin

Gartenbuntspecht
Beiträge
516
Huhu,

ich schätze mal, mit der ersten "Forums"-Saison bin ich in diesem Bereich richtig eingeordnet.

Obwohl es bereits mein drittes Jahr mit Chilis ist, bin ich definitiv immer noch Anfänger in der Richtung.

Chilis sind bei mir zugegebenermaßen auch eher die "Ergänzung" zu meinen Tomaten. Wahrscheinlich wissen sie das und machen deshalb immer wieder Zicken.

Ausgesät habe ich schon vor einigen Tagen und dementsprechend auch schon erste Keimlinge:

Francos Aji
Aji de Sazonar
CAP 455
Nadapeño (allerdings aus unverhütetem Saatgut)
und Dulce Luna

Wie ihr da schon seht, habe ich eine eher milde Saison abgepeilt, da ich absolut kein "Scharfesser" bin und die Beeren ja am Ende auch verarbeiten können will.

Das Schärfste ausgesäte wären die Rocotos (Canario, Pineapple und De Seda). Da rührt sich aber leider nix.
Ansonsten warte ich auf Keimung bei:
Trinidad Perfume
Cheiro Roxa
Tapreidero do Werner
Habanada
Petit Marsallaise
Aji Cachucha Purple Splotch
Acaja Amarilla
Dulce Amarillo
Fragrant Bellini
Peach Fairy Lights.

Dazu kommen momentan noch einige Überwinterer-Zimmerpflanzen, die im Vorjahr z.T. noch nicht getragen haben. Da hoffe ich, sie bis Mai durchzubringen. Hauptfeind sind bei mir Blattläuse und Trauermücken.

Da habe ich:
2x Apricot Apple
Frontera Sweet
Aji Pineapple
Black Pearl
Fish Pepper
Nadapeño
El Remo (kein Ertrag 2020)
Rocoto Gelbe Riesen (Minipflanze - 2020 nichtmal Blüten)
Aji Confusion (keine Ernte 2020)
Aji Mandarin (keine Ernte 2020)
Pumpkin (bei der Auflistung zuerst vergessen)


LG
Meralin

Tante Edith darf mal den Notizzettel führen...

Die Überwinterer sehen Mitte Februar gut aus. Blattläuse sind so gut wie weg, nachdem ich mit "Hexengebräu nach Anneliese" mal richtig aufgeräumt habe.
Lediglich die Nadapeño will absolut nicht austreiben. Der Stamm ist aber noch immer grün. Abwarten!
Und eine 'Pumpkin' ist noch aufgetaucht.

Nach Abschluss der Keimphase haben einen Topf:


2 Aji de Sazonar
1 Aji White Fantasy
1 Aucaja Amarilla
3 Candy Cane (panaschierte Paprika)
1 CAP 455
1 Casteño Amarillo
1 Cheiro Roxa
1 Dulce Amarillo
1 Dulce Luna
1 Dulce Sol
1 Fish Pepper Purple
2 Fragrant Bellini
2 Francos Aji
1 Golden Nugget
2 Habanada
3 Klyaksa (gestreifte Paprika)
1 "Lange Gelbe" (Geschenkt bekommen - kann so ziemlich alles sein)
2 Lesya (Paprika)
3 Marconi Golden (Paprika)
1 Nadapeño (uv - eigenes Saatgut)
1 Nippon Taka 101
1 NuMex Sunset
1 Oda (Paprika?)
2 Paprika Orange (Bio-Saatgut Baumarkt)
2 Peach Fairy Lights
2 Petit Marseilles
1 Pfefferoni mild (vmtl. Spiral)
2 Purple Flash
1 Rocoto Canario
1 Rocoto de Seda
1 Rocoto Marlene (von @CubaLibero )
1 Santa Lucia Yellow Seasoning
2 Sharokskary (gestreifte Paprika)
2 Sweet Chocolate (Paprika)
1 Sweet Orange (Paprika)
2 Szegediner
2 Tapreidero do Werner
1 Tequila Sunrise
1 Thunder Cachao Brown
1 Trinidad Perfume
3 Violettes Goldstückchen (Paprika)

7x "Keimbox vs. Erdanziehung"

Im März bekomme ich lieberweise von einer Bekannten noch:

1 x gelbe Riesen
1 x Arequipa
1 x namenlos, gelb
2 x Giant rot


Im April kommen bei @Alexander_Hicks bestellt dazu (je 1) :

Mango Stumpy
Rocoto 'Machu Piccu Amarillo'
Rocoto 'Sukanya X'
Rocoto 'de la selva Amarillo Lima'
Rocoto 'Puno Amarillo'
Mini Brown Rocoto


Auf den Merkzettel für 2022 (ich find das sonst nie wieder) kommen:

Projekt "Big Flash"
Rocoto Mini Olive
Vicents Sweet Habanero (Saatgut: check!)
Sugar Rush Peach Striped
Capsicum flexuosum
Jalapeno 'Senorita'
Starfish red oder yellow
 
Zuletzt bearbeitet:

Snow White

Jalapenojunkie
Beiträge
41
Herzlich willkommen und viel Erfolg. Bin mittlerweile auch kein "Superscharfesser" mehr,weshalb mich deine Sorten interessieren. Werde mal verfolgen was bei dir so geht;).
 

Ogtutchili

Jolokiajunkie
Beiträge
4.277
Hi Mera - ganz viel Spaß und Erfolg in deiner dritten Saison. Feine Auswahl und viel Glück bei deinen noch nicht gekeimten. Die Dulce Luna werde ich besonders beobachten (hohes Interesse), die anderen natürlich auch.
 

Meralin

Gartenbuntspecht
Beiträge
516
Hi Mera - ganz viel Spaß und Erfolg in deiner dritten Saison. Feine Auswahl und viel Glück bei deinen noch nicht gekeimten. Die Dulce Luna werde ich besonders beobachten (hohes Interesse), die anderen natürlich auch.

Dann hab ich ja Glück, dass das eine der wenigen ist, die bisher recht tapfer sind. ;)

Ich fürchte, ich habe trotz vorherigem Sterilisieren einfach schon wieder Trauermücken in der Aussaaterde drin. Das erklärt die mickrigen Keimerfolge dieses Jahr.
Habe jetzt einen Teil nach "Keimbox"-Methode nachgelegt und hoffe das Beste.

LG
Meralin
 

L00m

Habanerolecker
Beiträge
500
Komme ja auch eigentlich aus der Tomaten Riege, hoffentlich geht's mir nicht genauso :whistling: . Bisher sieht's aber ganz gut aus.

Tolle Sorten, einige davon hab ich auch. Habe mir auch eingestanden, dass ich mehr mildere benötige und nicht ausschließlich die scharfen Klopper, die ich dann ohnehin nur verarbeiten- und nicht direkt naschen kann, was ich ja bei Tomaten auch so mag...

Dir viel Erfolg und weniger Schädlinge!;)
 

Meralin

Gartenbuntspecht
Beiträge
516
Heute habe ich die Töpfe mit den verkrüppelten Keimlingen auseinander genommen und was gabs zu sehen? Trauermückenlarven.
Daraufhin die nicht gekeimten Töpfchen ausgeleert. Noch mehr Trauermücken. Blöde Mistviecher. *heul* Und das trotz vorherigem Erde dämpfen und Quarz-Sandschicht auf den Töpfchen.

Lasse jetzt in Tupperware (Keimbox, Viehzeugdicht) neu keimen und setzte dann fertig gekeimt in (noch gründlicher) sterilisierte Erde. (Hatte sie 45 Minuten bei 180 Grad im Ofen - wie kann da noch was leben?!)
"Einfach so" andere Erde besorgen ist ja aktuell nicht.

So heftig haben die Biester bei den Tomaten noch nie zugeschlagen! (Oder den Tomaten wars wurscht)

Angenervte Grüße
Mera
 
Zuletzt bearbeitet:

Sarkum

in Bearbeitung
Beiträge
594
Lasse jetzt in Tupperware (Keimbox, Viehzeugdicht) keimen
:thumbsup:
wie wärs mit so Kokos Quelltabs ?
wie schaut dein Anbau aus ?
damit gehst du die erste Zeit dem Problemchen ausm Weg
in der Zwischenzeit kannst du ausprobieren ob das Sterilisieren funktioniert hat
"Einfach so" andere Erde besorgen ist ja aktuell nicht.
Raiffeisen hat auf und dürfte auch bei dir in der Nähe sein ...
Raiffeisen Märkte

alles Gute fürs keimen weiterhin :thumbsup:

Bilder wären toll
 

Meralin

Gartenbuntspecht
Beiträge
516
:thumbsup:
wie wärs mit so Kokos Quelltabs ?
wie schaut dein Anbau aus ?
damit gehst du die erste Zeit dem Problemchen ausm Weg
in der Zwischenzeit kannst du ausprobieren ob das Sterilisieren funktioniert hat

Raiffeisen hat auf und dürfte auch bei dir in der Nähe sein ...
Raiffeisen Märkte

Mit Kokos hab ich (bei den Tomaten zumindest) schlechte Erfahrungen gemacht. Entweder patsch nass oder immer kurz vor durchhängenden Keimlingen. Zudem komm ich mit dem Gebrösel nicht gut klar.

Mein Anbau schaut so aus:

Indooranzucht, mangels Zimmern/Stellflächen, im Wohnzimmer, mit LED-Unterstützung, um die Temperatur-Licht-Balance auszugleichen.
Im März werden dann die Töpfchen auf sämtliche Fensterbänke verteilt, weil auf dem Tisch die Tomaten gesät werden. Ab April gehts dann je nach Temperatur auf den Balkon zum Abhärten und im Mai erst für die Tomaten und dann für die Chilis in den Kleingarten.

Danke für den Raiffeisen-Tipp! Da guck ich morgen mal.


Ähhm... Bilder... ich teste mal, ob das so funzt:
20201025_192848.jpg
Ernte

20200309_230800.jpg
Kindergarten 2020


LG
Mera
 

TrinkJoghurt

Chilitarier
Beiträge
2.078
Ich wünsche dir alles Gute für deine weitere Anzucht und hoffe bekommst die Trauermücken los.
Bei den Rocotos kannst du eventuell zu schnelleren Keimerfolgen durch Nachtabsenkung gelangen. :)
 
Oben Unten