Meteora´s BBQ: Gebrintes Kikok mit Salbei, Honig und Knoblauch


G

Gelöschtes Mitglied 7366

Gast
einfach toll, sowas muss ich auch noch mit rocotos machen. leider habe ich nur gar keine ahnung davon. sehe ich es richtig das man eine räucherbox oder ähnliches in den grill legt, rocotos oben auf, zuklappen und dann rausholt wenn der räuchergut am ende ist? grill selber bleibt aus, oder? sorry für die blöde frage aber ich habe das noch nie gemacht
 

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
20.063
Tolle Bilder. :thumbsup: Diesen Sparbrand habe ich hier nun auch schon seit 2 Jahren rumliegen. :banghead:
Also nächstes Jahr muß ich den ausprobieren. :)
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.190
Das sieht super aus!

Tolle Bilder! :happy:

Vielen Dank!! :)


einfach toll, sowas muss ich auch noch mit rocotos machen. leider habe ich nur gar keine ahnung davon. sehe ich es richtig das man eine räucherbox oder ähnliches in den grill legt, rocotos oben auf, zuklappen und dann rausholt wenn der räuchergut am ende ist? grill selber bleibt aus, oder? sorry für die blöde frage aber ich habe das noch nie gemacht

Ganz genau, der Grill bleibt aus. Er dient nur als Räucherkammer :) Das Mehl wird nur von Teelichtern entzündet. Das schöne daran ist, dass der Grill kalt bleibt und die Früchte so nicht gegart oder getrocknet werden, sondern nur den Rauch annehmen.
Ich hatte auch mal mit einer Räucherbox geräuchert. Da kommen dann Kohlen oben drauf, die Temperatur ist dann aber auch deutlich höher.


Tolle Bilder. :thumbsup: Diesen Sparbrand habe ich hier nun auch schon seit 2 Jahren rumliegen. :banghead:
Also nächstes Jahr muß ich den ausprobieren. :)

Meiner lag hier auch schon ein paar Wochen :D Aber das ist so einfach und geht so schnell, dass ichs noch ein paar mal machen werde :)
 

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
20.063
Das es einfach ist, glaube ich. Ich habe nur Angst, das ich die halbe Nachbarschaft zuqualme. :D
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.190
@Günter
Die Rauchentwicklung hat sich im Vergleich zum normalen Räuchern in Grenzen gehalten. Aber man konnte es schon deutlich auf der ganzen Terrasse riechen :D
 

Iguana-Tinte

Chilitarier
Beiträge
1.981
@Meteora 360
wo hast du den Sparbrand gekauft?
Ich habe bei meiner Räucheraktion eine Mischung aus Heiß und Kalträuchern mit anschließernder Lufttrocknung probiert. Wenn ich wieder im Süden bin kann ich endlich die Resultate verkosten:happy:
 

Hot and Spicy

Chilisommelier
Beiträge
1.065
Demnach scheint Kirschholz gut zu Rocotos zu passen. Ich fand Apfelholz besser, habe aber auch keinen Sparbrand mit Räuchermehl verwendet sondern einen Holzscheit auf Glut.
Sieht jedenfalls gut aus. :thumbsup:
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.190
@Hot and Spicy
Apfelholz kann ich mir auch richtig gut vorstellen!! Das muss ich auch nochmal testen :) Müsste sogar Apfel- Räuchermehl da haben!

Gestern haben zwei Kumpel und ich Dry Aged Beef gegrillt. Zum einen ein 300 gr. Stück Dry Aged Ribeye und zum anderen ein 700 gr. Dry Aged Porterhouse! Beides vom Simmentaler Rind.
full


full


full


Dann wurde der Grill samt CIG aufgeheizt:
full


In die Gemüsepfanne kamen ein paar Champignons und rechts davon sieht man den ersten Hauptdarsteller! :D
Das Porterhouse sollte von jeder Seite 3 Minuten gegrillt werden...
full


full


full


Nach den ersten 2 Minuten kam dann das Ribeye mit auf den Grill!
full


3 Minuten wären beim Porterhouse viel zu lang gewesen. So sah es nach ca. 2 1/2 aus. Gerade noch gerettet :)
full


Das Ribeye kam ca. 1 Minute von jeder Seite aufs Rost.
full


full


Anschließend durften beide Steaks bei 100° auf eine Kerntemperatur von 54° ziehen.

Das Ribeye war natürlich als erstes fertig :)

:drool::drool:
full


Anschließend das Filetstück des Porterhouse- Steaks:
full


Und anschließend das "Rumpsteak" vom Porterhouse :)
full


full


Für mich waren diese beiden Stücke das erste Dry Aged Fleisch was ich essen durfte und ich muss sagen, dass es sich lohnt!!
Das Fleisch war super- zart und konte förmlich mit dem Löffel geschnitten werden! Zudem ein super Geschmack und eine tolle Geschmacksnote, die wohl der Dry Ages- typische Geschmack ist. Einfach ein Gaumenschmauß :)

Am besten gefiel mir übrigens nicht das Filetstück, sondern das "Rumpsteak"! Das soll nicht heißen dass das Filet nicht schmeckte, denn alles war ein Traum! Aber wenn ich wählen müsste, war es für mich das beste Stück :) Heißt: Nächstes mal reicht ein T- Bone Steak :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Butzer

Habanerolecker
Beiträge
406
Dry Aged interessiert mich auch brennend.
Würdest du sagen, daß du das Dry Aged Fleisch auch bei einer Blindverkostung rausschmecken würdest.

Hast du beim Grillen die Kerntemperatur gemessen oder einfach nach Gefühl?
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.190
Dry Aged interessiert mich auch brennend.
Würdest du sagen, daß du das Dry Aged Fleisch auch bei einer Blindverkostung rausschmecken würdest.

Hast du beim Grillen die Kerntemperatur gemessen oder einfach nach Gefühl?

Bin mir ziemlich sicher dass ich das rausschmecken würde! Ist schon ein recht deutlicher Geschmack der da mit im Spiel ist und er ist echt lecker!! :)

In der ersten Phase habe ich einfach nur die Steaks von jeder Seite angegrillt. Danach beim garziehen lassen habe ich mit einem Kerntemperaturfühler gearbeitet :)


Du Sadist! :sour: Huuuungerrrrr! :woot:
Dry Aged ist genial, der absolute Hammer! Sieht verdammt lecker aus. :)

Das kann ich nur unterschreiben! Es lohnt sich wirklich :)
Vielen Dank!


wirklich...so etwas gehört sich nicht...schon gar nicht für einen "Globalen Moderator".

Hör endlich auf damit! Nein...oder doch...ach Sch...., ich hab Hunger...

;)

Niemals höre ich damit auf! :D Und ich verrate nur soviel: Da wo diese beiden Stücke Fleisch her kamen, da gabs noch mehr und das ist auch im Warenkorb gelandet! :devilish:


Wann treffen wir uns wieder:woot: lechz... sabber

Bald! :D Am besten ein schönes Wintergrillen
 

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Ehrenmitglied
Beiträge
9.657
Ich finde gerade nicht die Stelle wo du es schreibst, Svend. Wo hast du dein Fleisch noch gleich online bestellt?
 

Oben Unten