Meteora´s BBQ: Gebrintes Kikok mit Salbei, Honig und Knoblauch


TiTo

Chiligrünschnabel
Beiträge
28
Ja das ist total unkompliziert und wie ich finde sehr lecker (Bei Bison kann ich allerdings nichts zu dem Geschmack sagen).

Und wenn du dich nochmal um einen Offsetsmoker erweitern willst denk doch einfach mal über einen Eigenbau nach, ist gar nicht so schwer ;)
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.188
@TiTo
Super, werde demnächst vom Bison berichten :)

Drüber nachgedacht habe ich schon, aber erstmal müssen meine Kugel und der WSM reichen! :D Der El Fuego Portland schwirrt mir auch immer wieder im Kopf rum, genau wie eine Lok!
 

TiTo

Chiligrünschnabel
Beiträge
28
Hier vielleicht mal eine kleine Entscheidungshilfe :p
20141222_125201.jpg hier mal zur hälfte befüllt :)
20150514_133809.jpg
 

TiTo

Chiligrünschnabel
Beiträge
28
Joa, ich wollte nen Turm haben und hab mir gedacht, Rund macht den ja jeder :D

Da werden diesen Sommer hoffentlich viele Chilis drin geräuchert.
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.188
@Studi
Gab was, aber kam leider nicht mehr zum hochladen gestern. :( Wurde alles etwas spät.

Es gab gestern eine Kartoffelsuppe mit gegrilltem Lauch und Paprika! Das Rezept stammt aus dem Weber Buch "Wintergrillen". Habe es etwas abgewandelt und im Dutch Oven gemacht.

Die Grundzutaten:
full

700 gr. Lauch (Porree)
1 große rote Paprika
Olivenöl
120 gr. durchwachsener Speck (Hatte noch den gewürfelten im Kühlschrank)
1,25 kg Kartoffeln (Hier waren es vorwiegend festkochende)
1,25 Liter Hühnerbrühe
125 ml Sahne
2 EL Zitronensaft
Meersalz
Tabasco

Den Lauch habe ich eingeschnitten und gründlich gewaschen, sodass kein Sand u.Ä. mehr dran ist.
full


Die Kartoffeln werden gewürfelt
full


Sobald die Kohlen heiß sind, kanns losgehen
full


full


Feuer frei!
full


Lauch und Paprika mit Olivenöl einpinseln und heiße Rost.
Der Lauch wird von allen Seiten gegrillt, bis er schön weich ist. Da muss man schon ziemlich aufpassen, der verbrennt schnell!
Wenn das passiert, einfach die verbrannte Schicht entfernen und so tun als wäre nichts passiert :D
Die Paprika soll ruhig schön dunkel werden, bis die Haut Blasen wirft.
full


full


Der Lauch wird dann in kleine Stücke geschnitten
full


full


Wenn die Paprika schön schwarz ist, kommt sie zum ausgasen (Stand so im Rezept) in eine mit Frischhaltefolie abgedeckte Schüssel.
full


Der Part auf dem Grill ist abgeschlossen, daher Rost runter und den DO auf die Kohlen!
Erstmal den Schinken auslassen
full


Wenn der Schinken schön knusprig ist, wird er aus dem Dopf geholt und auf Küchenrolle gelegt.
full


Je nachdem wie fettig euer Schinken ist, reicht das Öl nun zum anbraten vom Lauch. Ich musste noch etwas Öl hinzugeben.
full


Wenn der Lauch schön weich ist, kommen die Kartoffeln und ein Schluck Brühe dazu. Das wird dann 5 - 10 Minuten gedünstet.
full


Mittlerweile sollte die Paprika bereit sein von ihrer schwarzen Haut befreit und kleingeschnitten zu werden
full


Nach dem dünsten kommt die restliche Brühe in den Dopf und alles darf ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln, bis die Kartoffeln gar sind.
Anschließend wird die Sahne untergerührt und die Suppe kocht ohne Deckel noch ca. 10 Minuten.
full


Zum Schluss mit Tabasco und Zitronensaft abschmecken, Paprika und Schinkenwürfel oben drauf, fertig :)
full


Die Suppe ist einfach super! Recht wenig Zutaten und total lecker!
Im Originalrezept werden ein paar Kellen Kartoffeln nach dem kochen aus der Suppe entfernt, damit die Suppe püriert werden kann. Danach kommen die Kartoffeln wieder rein. Wenn ich die Suppe das nächste Mal mache, werde ich das auch tun! Geschmacklich wohl kein großer Unterschied, fürs Auge sicherlich noch schöner :)
Auf den Tabasco werde ich das nächste Mal verzichten und lieber mit Pulver schärfen. Die Säure vom Essig gefiel mir nicht so gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.188
Ich hatte Lust auf Steak und irgendwie auch auf Garnelen. Nem Kumpel gings ähnlich.
Zeit für Surf & Turf! :)

Der erste Weg führte uns zum Fleischer :)
full


Wollten um die 500 gr. pro Person, am Ende waren die Stücke dann fast 600 gr. schwer. War auch ok :D
full


full


Zuhause angekommen wurden diese dann schon gesalzen
full


Nun die Black Tiger Garnelen vorbereiten.
full


Dazu wurden sie erstmal eingeschnitten
full


Mariniert wurden sie dann in einer Mischung aus Zitronenabrieb, geräuchertem Paprikapulver und Öl. Nichts besonderes, aber lecker!
full


Und ab aufs heiße Rost!
full


full


full


full


full


Nach dem Angrillen habe ich das Steak in den 100°C warmen Backofen verfrachtet, da es auf dem Grill weitergehen musste :) Ziel sind 55°C

Die Garnelen habe ich auf dem Salzstein gegrillt. Habe ihn vorher für ein paar Minuten bei geschlossenem Deckel aufheizen lassen. Ein paar wurden auf dem Grill gemacht um zu testen, ob der Salzstein einen merklichen Unterschied beschert.
full


full


full


full


Als Beilage sollte es Double Baked Potatoes geben. Erstmal die Kartoffeln salzen und für 45 Minuten in den Backofen (passierte natürlich schon vor dem Steak grillen).
full


Dann Bacon auslassen und Frühlingszwiebeln darin mit anbruzzeln.
full


Die Kartoffeln aushölen und die Masse stampfen, mit Pfeffer würzen und mit dem Bacon, den Frühlingszwiebeln und Sour Creme vermischen. Dann alles in die Kartoffelhälften und mit Käse bestreuen.
full


Dann nochmal für ca. 15 Minuten auf den Grill!
full


Und weil ich Lust hatte mal ne Aioli selber zu machen, wurde das auch noch fix umgesetzt!
full


full


Sodann konnte serviert werden :) :)
full


full


Man war das lecker! Superzart und ein herrlicher Geschmack. Die Garnelen vom Salzstein schmeckten uns viel besser als die normal gegrillten. Durch das Salz kam der Geschmack noch besser durch!
 

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
20.057
Sagenhaft. Bei den Bildern läuft einem der Sabber aus den Mundwinkeln. Du hast es echt drauf! :thumbsup:
 

Studi

Jalapenogenießer
Beiträge
287
mhhh, da läuft mir auch das Wasser im Munde zusammen. Das nenne ich mal einen "Gentlemen's-Cut" :thumbsup:
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
3.125
Sag mal, wann genau geht dein Youtubekanal online? :D

Sehr geile Rezepte! Und toll dokumentiert:thumbsup:
Hab Hunger...
 

Oben Unten