Meteora´s BBQ: Gebrintes Kikok mit Salbei, Honig und Knoblauch


Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.190
Am Freitag gab es ein Beef Brisket! Mein erstes "echtes". Hatte mal eins im Dutch Oven gemacht und das gefiel mir nicht so gut.
Da ich die "Holy Trinity" aber nochmal richtig abschließen wollte, musste ein Brisket aus dem Smoker her!

Hier ist das gute Stück. Eine 1,7kg schwere Rinderbrust. Von der Größe geht da bei Brisket natürlich noch viel mehr, aber wir waren nur zu viert.
full


Herrlich marmoriert!
full


Das Fett wurde dann noch entfernt und es konnte gerubbt werden
full


Vorher aber eine Injektion rein, worauf ich bei dem recht kleinen Stück nicht verzichten wollte. 50% Rinderfond, 50% Cola.
full


Das Rub:
- 3 TL brauner Zucker
- 3 TL Paprikapulver (edelsüß)
- 3 TL Zwiebelpulver
- 1 TL Cayennepfeffer
- 1 TL granulierter Knoblauch
- 3 TL schwarzer Pfeffer
- 3 TL Salz
full


Senf ans Fleisch und rauf mit dem Rub
full


Über Nacht dann ins Vakuum
full


Freitagmorgen, 7:00 Uhr. Herrlich, wieder einmal Regen :eek:
full


WSM angeschmissen und Fleisch drauf!
full


full


Kirsch- und Apfelholz drauf und den BBQ Guru angeschlossen. Temperatur 105°C
full


Der stand im trockenen Gäste- WC :D
full


Dann gings zur Arbeit. Um 12 war aber schon Feierabend und das Fleisch konnte inspiziert werden.
full


full


Die Temperatur lag bei 70°C. Damit mir das kleine Stück Fleisch nicht trocken wird, wurde es gewickelt. Habe mal die neue Folie vom Edeka getestet, innen Backpapier, außen eine Art Alufolie.
full


Gegen Abend wurde die erste Beilage vorbereitet. Zwiebeln glasig braten, Zucker dran, Salz drüber und mit Rotwein aufgießen. Dann 30 Minuten dünsten
full


Nach ca. 12 Stunden war das Fleisch gegen 19 Uhr fertig. Die Kerntemperatur betrug 94°C
full


full


Sieht hier etwas trocken aus, das war es aber ganz und gar nicht!
full


full


Fazit:
1000 mal besser als die Variante ausm Dutch Oven, zumindest für mich! Herrlich saftig und ein toller Geschmack. Dazu mega zart, das Fleisch zerviel fast. Der Rub war klasse und paasste super zum Fleisch. Die Zwiebeln kann ich auch nur empfehlen. Schnell gemacht und lecker :)
 
Zuletzt bearbeitet:

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
3.125
Sieht spitze aus, schöner Rauchring :)
Wo hast du das Fleisch denn her? Hatte mal beim "Metzger um die Ecke" Rinderbrust geholt (mit Brisket konnte er nix anfangen) und die schmeckte mehr nach Suppenfleisch. Ein anderes mal "richtiges" Brisket aus der Metro organisiert und das hat völlig anders geschmeckt..
 
G

Gelöschtes Mitglied 7425

Gast
Sieht spitze aus, schöner Rauchring :)
Wo hast du das Fleisch denn her? Hatte mal beim "Metzger um die Ecke" Rinderbrust geholt (mit Brisket konnte er nix anfangen) und die schmeckte mehr nach Suppenfleisch. Ein anderes mal "richtiges" Brisket aus der Metro organisiert und das hat völlig anders geschmeckt..
Britisches Brisket und Rinderbrust müßte das Gleiche sein. Die Amis zerlegen das Vieh etwas anders

Deutsch: https://en.wikipedia.org/wiki/File:Rind-Ganz-plus.png
Britisch: https://en.wikipedia.org/wiki/File:British_Beef_Cuts.svg
Amerikanisch: https://en.wikipedia.org/wiki/File:US_Beef_cuts.svg
 

Tylon

Habanerolecker
Beiträge
508
Gefällt mir.
Ich mach beim Brisket immer nur Salz Pfeffer ran. Aber sieht sehr gut aus so. :thumbsup:
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.190
Sieht spitze aus, schöner Rauchring :)
Wo hast du das Fleisch denn her? Hatte mal beim "Metzger um die Ecke" Rinderbrust geholt (mit Brisket konnte er nix anfangen) und die schmeckte mehr nach Suppenfleisch. Ein anderes mal "richtiges" Brisket aus der Metro organisiert und das hat völlig anders geschmeckt..

Vielen Dank!
Habe das Fleisch von Clickandgrill.de. Kann den Shop nur empfehlen!! :)


Britisches Brisket und Rinderbrust müßte das Gleiche sein. Die Amis zerlegen das Vieh etwas anders

Deutsch: https://en.wikipedia.org/wiki/File:Rind-Ganz-plus.png
Britisch: https://en.wikipedia.org/wiki/File:British_Beef_Cuts.svg
Amerikanisch: https://en.wikipedia.org/wiki/File:US_Beef_cuts.svg

Danke für die Links,Jürgen :) Immer wieder interessant unter welchen Namen das Gleiche verkauft wird.

Gefällt mir.
Ich mach beim Brisket immer nur Salz Pfeffer ran. Aber sieht sehr gut aus so. :thumbsup:

Wollte ich anfangs auch, aber dann überkam es mich und ich habe den Dalmation Rub etwas erweitert :D
 

Bhut-Head

*
Ehrenmitglied
Beiträge
9.185
Warum quälst du uns immer so Svend?:drool::bawling::hungover::hungry:
Eigentlich müsste vor dem öffnen dieses Faden ein Warnhinweis auf figurgefährdende Inhalte kommen!:nailbiting: :roflmao::roflmao::roflmao::roflmao::roflmao::roflmao::roflmao::roflmao::roflmao::roflmao::roflmao:
 

Hotdot

Jalapenogenießer
Beiträge
253
Ich bin eh dafür das @Meteora 360 für mindestens 6 Monate von allen Aufgaben freigestellt wird, und einen Anhänger wie ihn @JürgenPB auf EBay gefunden hat zur Verfügung gestellt bekommt. Damit zieht er dann kreuz und quer durch die Bundesländer, und beglückt Forumsmitglieder mit gegrillten Köstlichkeiten. Für mich klingt das wie ein guter Plan, ich hole schonmal Getränke und Besteck raus :).
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.190
@Bhut-Head
Vielleicht gibts eine leicht masochistische Veranlagung? :devilish:
Vielleicht kann @Hombre da ja was entwerfen! Sein eigener Thread müsste dann aber auch dran glauben! :D

@Hotdot
Unter Fortzahlung meines normalen Gehaltes + Spritgeld und Tagegeld, Deal! :D
Achso und mit meinem Arbeitgeber müsste geklärt werden, dass ich hinterher auch direkt wieder arbeiten "darf" :)
 

Hotdot

Jalapenogenießer
Beiträge
253
Wenn dein Chef die Beiträge hier sieht kann er gar nicht anders als dich zu deinen Bedingungen freistellen ;), ansonsten zum ersten Grillen einladen sollte Argument genug sein :D .
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.190
saustark... Hut ab... den Happen muss ich mir auch mal bestellen

Sollte man auf jeden Fall mal gemacht haben!! :) Gibt für mich vieles was leckerer ist, aber trotzdem Mega lecker!


Geht das auch in vegetarisch ohne am Rand zu kleben? Eventuell mit etwas mehr Öl/Butter einstreichen?

Japs, geht ohne Probleme. Habe ich selbst die letzten Male ohne den Bacon am Rand gemacht. Irgendwie zuviel des Guten :D
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.190
In diesem Update möchte ich Euch neben 3 Gerichten vom Grill/ aus dem Dutch Oven auch etwas vom Urlaub zeigen, in dem die Gerichte zubereitet wurden :)

Es ging für eine Woche nach Løkken in Dänemark. Auf dem Weg dahin gings kurz von der Autobahn runter zum Davidson- Store einen neuen Grill kaufen :D Die Wahl fiel auf einen Weber Master Touch. Das Auto war fast zu voll... :D
full


full


Unser Ferienhaus:
full


Meinen Grill brauche ich wohl noch nicht aufbauen :thumbsup:
full


Abends wurde der Dutch Oven angeschmissen. Es sollte etwas griechisches geben!

Die Zutaten:
full

500 gr. gemischtes Hackfleisch. Ich hatte in Deutschland was gekauft und einvakuumiert.
Kritharaki- Nudeln
3 kleine Tomaten
2 Schalotten
2 Zehen Knoblauch
Schnittlauch
Griechisches Gewürz
Dutch Oven Gewürz
Salz
Pfeffer

Gemüse schnibbeln
full


full


Hackfleisch würzen. Dieses Gewürz gabs im letzten Kreta- Urlaub
full


Ich habe mal den vorhandenen Anzündkamin genommen. Da musste man Angst haben das er direkt in sich zusammenfällt :D
full


Hack anbraten
full


Zwiebeln und Knobi dazu

full


Feta, Tomaten und restliches Gemüse dazu

full


1 EL Griechisches Gewürz (Hier Gyros- Impression) und 1 EL Dutch Oven Gewürz rein!

full


full


Nun kommen die Nudeln rein. Ich hatte ca. 350 gr Nudeln und 400 ml Wasser in den DO gegeben
full


full


Ich habe nun immer mal wieder geschaut und noch etwas Wasser hinzugefügt als alles weg war. Nach 30 Minuten war es fertig!
full


full


Meeeega!!! :)

Nun wieder ein schnelles Urlaubsfoto. Hier wurde die Wanderdüne Rubjerg Knude besichtigt. Ich war als Kind vor ca. 15 Jahren zuletzt dort. Schon erstaunlich wie sich das so alles verändert nachdem die Düne drüber gezogen ist! Damals standen noch Gebäude am Turm, davon konnte man jetzt nur noch Trümmer sehen die der Sand freigab.
full


Mit dem Wetter hatten wir mit Ausnahme von zwei Tagen richtig Glück! Wir waren also oft am Strand und in der Nordsee!
full


Mitte der Woche sollte es dann Burger geben! Als Buns gabs die Edeka- Brötchen, super Buns! :)
full


Diese Soße wurde auch für gut befunden!
full


full


Burger gewrapped und 5 Minuten liegen lassen :)
full


Dann konnte gegessen werden!
full


Und wieder ein kurzer Einblick in den Urlaub. Hier waren wir in einer Bon- Bon- Fabrik, einer Bolcheriet. Zu sehen ist, wie die Zuckermasse gedehnt wird. Da alles auf dänisch war, weiß ich leider nicht was da genau ablief :D
full


Anschließend wurden verschiedene "Zuckerklumpen" auf den weißen Teig gesetzt und zusammengerollt. Dann gings in diese Maschine
full


Da kommen die fertigen Bon-Bons raus
full


Tadaaaa :)
full


Zeitsprung zum letzten Abend. Auf dem Menü stand eine Bacon- Bomb. Auch mitgenommen wurden Jalapenos, um genau zu sein NuMex Lemon- Spice und Orange- Spice. Also was mit Bums! :D
full


full


Hack mit Magic- Dust gewürzt und verteilt, BBQ- Soße, Jalapenos und Käse drauf
full


Hack gerollt und auf den Bacon- Teppich gelegt und gerollt.
full


Magic Dust auch von außen dran, fertig!
full


Kleiner Minionring vorbereitet und etwas Buche zum räuchern
full


Unterdessen wurde der Tisch von meiner Freundin gedeckt :)
full


Ca. 2 Stunden später konnte gegessen werden!!! :) 30 Minuten vor Schluss wurde mit BBQ- Soße gemoppt
full


full


full


:drool::drool::drool:
full


Ein suuuuper Urlaub bei dem wir viel gesehen und uns einfach mal erholen konnten. Egal ob am Strand, am Grill oder einfach im Ferienhaus :)
full
 

Oben Unten