Meteora´s BBQ: Gebrintes Kikok mit Salbei, Honig und Knoblauch


Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.188
Die Buns sehen sehr gut aus.

Auch wenn ich hier kurz geschmunzelt habe. :D

Ich steh ja tierisch – schon wieder Wortwitz? :( — auf Hot Dogs. Und mittlerweile bekomme ich die auch pflanzlich ganz gut hin. Deswegen freue ich mich, die nach kochen zu können.

P.S.: ich hatte vermehrt mal BBQ Kraut von ... Erm ... Hengstermann? Im Beutel? Furchtbares Zeug. Kauft das bloß nicht.

Woran du gleich wieder denkst :p
Gut zu wissen. Angesprochen hatte mich das aber eh nicht, kann mir das nicht auf einem Burger oder so vorstellen.


Die Buns sehen soo lecker aus und die Beilagen, mir läuft das Wasser im Mund zusammen.

Vielen Dank! Für die Buns gibts ne klare Empfehlung :)


Lecker siehts ohnehin aus, aber auch mal wieder toll präsentiert!
Danke dafür!!

Vielen vielen Dank :)



:)


sieht das Lecker aus :thumbsup:

Danke dir :)
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.188
Vor über einem Jahr bin ich mit meiner Freundin umgezogen und ein befreundetes Paar hat uns damals sehr unterstützt. Seitdem wollten wir sie schon lange mal zum Essen eingeladen haben, was aber nie klappte.
Letztes Wochenende war es dann aber so weit und wir haben zum Tapas- Abend eingeladen :)
Vieles wurde in der vorbereitet und gekocht bzw. gebacken, aber einiges auch im Grill!

Erstmal die einzelnen Tapas:

Albondigas:

500 g gemischtes Hack
20 g gehackte Pinienkerne
2 Knoblauchzehen
1 Ei
Paniermehl, 2 - 3 EL
Petersilie, gehackt, etwa 2 EL
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen

Für die Sauce:
250 g Zwiebeln
3 Zehen Knoblauch
2 TL Thymian, getrocknet
2 Lorbeerblätter
1 TL Zucker
1 gr. Dose Tomaten (800 gr.)
1 TL Gemüsebrühepulver
Salz
Pfeffer
1 Chilischote

Zubereitung:
Hackbällchen:
Hackfleisch mit allen Zutaten verkneten und kleine Bällchen formen. Die Bällchen in etwas Olivenöl von allen Seiten so anbraten, dass sie nicht mehr auseinander fallen aber auch noch nicht komplett gar sind.
full



Sauce:
Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch hacken und zusammen im verbliebenen Bratfett glasig dünsten. Die Lorbeerblätter und den Thymian zugeben und 2 Minuten weiterdünsten, mit Zucker bestreuen, die grob zerkleinerten Tomaten dazugeben und aufkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Brühe und Chili abschmecken und etwa 20 Minuten, bzw. solange bis die Sauce sämig wird leise weiter köcheln.

full


full


Danach habe ich die Soße in eine Auflaufform gegeben und die Bällchen oben drauf. Dann alles in den 200°C heißen Ofen für ca. 15 Minuten.
full



Rote Mojo
1 rote Paprike
2 Peperoni bzw. 1 schärfere Chili
2 getrocknete Tomaten
1/2 Knoblauchknolle (ja, Knolle ;) )
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Salz
1 TL Paprika edelsüß
75 ml Essig
1 Tasse Olivenöl
Semmelbrösel zum binden

Alle Zutaten mit dem Pürierstab pürieren und am Ende mit Semmelbrösel die gewünschte Konsistenz erreichen.
Ich denke man kann auch weniger Öl nehmen um nicht am Ende weniger binden zu müssen, bin mir da aber nicht sicher und habe mich lieber an die vielen Rezepte gehalten, in denen soviel Öl genutzt wird.

full


Gefüllte Champignons
250 gr. Champignons
2- 3 EL Frischkäse
Salz
Pfeffer
Fetakäse

Den Stiel aus dem Champignons brechen und dann vorsichtig die Lamellen mit einem Löffel ausschaben. Dann die Lamellen und die Stiele fein hacken und mit Frischkäse und Gewürzen vermengen. Damit werden die Champignons dann gefüllt und abschließend noch ein Stück Feta in die Füllung gedrückt :)
full



Datteln im Speckmantel
Datteln
Bacon

Datteln mit Bacon umwickeln und mit einem Zahnstocker fixieren :p
full


Aioli:
250 ml Rapsöl
1 Ei
1 EL Essig
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
1 TL Senf
3 Zehen Knobi

Darauf achten, dass alle Zutaten in etwa die gleiche Temperatur haben.
Ei, Essig, Zucker, Salz, Senf und Knoblauch mit dem Mixstab pürieren und anschließend das Rapsöl langsam dazugeben. Erst nur einen kleinen Schuss und erstmal mixen bis sich alles verbunden hat. Dann etwas mehr und das so lange tun, bis das ganze Öl verbraucht ist und die Masse steif ist.

Paprika- Feta- Dip:
1 rote Paprika
250 g Feta-Käse
200 g Kräuterfrischkäse
1 Zehe Knobi
2 EL Schnittlauch, getrocknet
2 TL Paprikapulver, rosenscharf
1/2 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL Kräuter der Provence
1/2 TL Salz
1/4 TL Bohnenkraut
1/4 TL Zitronengras
1/4 TL Thymian
1/4 TL Basilikum

Paprika waschen, entkernen und würfeln, dann den Feta in kleine Stücke schneiden.
Frischkäse, Paprika, Knoblauch und Feta in einem hohen Becher geben und mit dem Pürierstab pürieren. Kräuter und Gewürze dazugeben und unterrühren. Für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
full



Gegrillte Garnelenschwänze:
Die Garnelenschwänze hatte ich kurz im Flammlachsgewürz von Royal- Spice "mariniert" und anschließend auf dem Salzstein gegrillt
full



Bruscetta:
Rezept hatte ich hier schonmal gepostet :)
full


Zu den Hähnchenspießen auf dem folgenden Bild habe ich leider keine Bilder, aber das war Hähnbrustfilet, welches ich einige Stunden in folgender Marinade eingelegt habe:
100 ml Öl
3 Zehen Knoblauch
1 Zwiebel
1 rote Paprika
4 TL Chilipulver
2 TL Paprikapulver
etwas schwarzer Pfeffer
1 TL Salz
1 EL Zucker

Das habe ich alles püriert und in einem Gefrierbeutel dann das Fleisch mariniert und anschließend aufgespießt.

full


Dazu gabs natürlich eine selbst gemachte Sangria!
full


full


Die Patatas Bravas haben wir frei Schnauze mit Salz, Pfeffer und einigen Kräutern gewürzt und im Backofen gebacken.
full


Und die Peperoni wurden mit Knoblauch gebraten :)
full


full


Das war richtig lecker und ein komplett gelungener Abend :)
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
3.125
Das klingt mega lecker und nach ganz schön viel Futter für 4 Leute :)

PS: Wenn du mal wieder umziehst, sag gern Bescheid. Ich helfe dir jederzeit :thumbsup:;)
 

chris_s3

⚜️
Moderator
Beiträge
4.310
Danke für deine Einladung :laugh: :laugh: :hilarious:
Ich komm dann beim nächsten mal ;) :thumbsup:

Schaut sehr gelungen aus und alle waren bestimmt glücklich
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.188
Das klingt mega lecker und nach ganz schön viel Futter für 4 Leute :)

PS: Wenn du mal wieder umziehst, sag gern Bescheid. Ich helfe dir jederzeit :thumbsup:;)

Ooh das war es auch, aber ich wollte auch viele verschiedene Tapas ausprobieren. So gabs am nächsten Tag ein paar Reste zum Mittag :)


Danke für deine Einladung :laugh: :laugh: :hilarious:
Ich komm dann beim nächsten mal ;) :thumbsup:

Schaut sehr gelungen aus und alle waren bestimmt glücklich

Erstmal wollte ich nicht wieder umziehen, aber ich denke an dich wenns dann doch so kommt :D
Danke dir! :)
 

Hot and Spicy

Chilisommelier
Beiträge
1.065
Die Tapas hätten mir auch geschmeckt. So fein bekommt man das in keinem Restaurant. Man sieht Deinen Speisen an das sie mit viel Leidenschaft zubereitet wurden.
:thumbsup:
 

Oben Unten