(Mini) Stromkostenrechner (neue Version)


chili bone

Dauerscharfesser
Beiträge
1.198
Da ich öfters mal berechnet habe wieviel mich meine Beleuchtung kosten würde, hab ich mir ein kleines Programm geschrieben.
Es ist nicht sehr gross und berücksichtigt auch keine EVG, aber für eine grobe Abschätzung reicht es. (natürlich ohne Gewähr !)


(keine Installation / kein Registryeintrag nötig)

Download Programm
(Verweis auf Downloadseite)

__________________________________
Wichtig !!: Wer beim Download einen Fehler bekommt, nimmt bitte den reinen Link. Rechte Maustaste auf "Download Programm". Im Menü dann "Linkadresse kopieren" anklicken und als Adresse im Browser eingeben. Danach kommt dann die Download anzeige.
__________________________________

Funktionen:
Das Programm rechnet mit dem hinterlegten KWh-Wert die Stromkosten für die "Lampe" (oder andere Geräte). Dabei werden die angegebenen Tage aber auch der Wert für einen Monat (30 Tage) berechnet.
Wer also seiner Freundin /seinem Freund mal vorrechnen will was sein Hobby monatlich Kostet, kann das damit abschätzen.
NEU: jetzt kann man mehrere Komponenten gleichzeitig Preislich abschätzen. Nach dem Anklicken der Checkbox und berechnen wird der Wert dem Speicher hinzugefügt. (Ohne Checkbox bleibt der Wert gleich -> einfache Version für herkömmliche Berechnung wie vorher)
Die Werte werden nur für die Session übernommen und beim Programmende gelöscht.
 

Butze

Jalapenogenießer
Beiträge
278
RE: (Mini) Stromkostenrechner

Hi
da haste ja wider ein tolles programm geschriben besten dank :thumbsup:
mfg Butze
 

XX-Wolff

Dauerscharfesser
Beiträge
665
RE: (Mini) Stromkostenrechner

Nettes kleines Progi,

geht aber auch hier:

www.stromverbrauch-berechnen.com

Der rechnet bis auf´s Jahr hoch.

Aber zum schnell mal durchkalkulieren ist Dein Programm super. Hat man dann auf dem Rechner und muß nicht noch erst nach dem Link oder im Netz suchen.
 

Harald

Chilitarier
Beiträge
2.033
RE: (Mini) Stromkostenrechner

:w00t: Sach mal was macht ihr denn so :huh:

Ich komm mir ja langsam als "nur" Gärtner ohne weitere Qualifikation schon fast wie nen Hauptschüler ohne Abschluß vor :crying:

Ich glaub ich werd alt ;) Macht mal! :whistling:

LG Harald
 

Icewolf77

Produkttester
Ehrenmitglied
Beiträge
3.433
RE: (Mini) Stromkostenrechner

Die Rechnung ist zwar mit einem einfachen Taschenrechner auch gleich durchgeführt, aber so natürlich sehr komfortabel. Tolle Sache!
 

matze

Jolokiajunkie
Ehrenmitglied
Beiträge
3.766
RE: (Mini) Stromkostenrechner

Ja, wieder en tolles kleines Tool :thumbsup:
Linux/Wine-Test bestanden ;)
Weiter so !!
Gruß matze
 

chili bone

Dauerscharfesser
Beiträge
1.198
RE: (Mini) Stromkostenrechner

kleiner Bugfix im Programm ...

beim Updaten einfach die neue Exe über die alte schubbsen
 

chili bone

Dauerscharfesser
Beiträge
1.198
auch hier mal wieder ein kleines Update.

Die einfache Variante funktioniert wie vorher ...simpel und einfach ...

die Erweiterung (Checkbox) ermöglicht eine Speicherung der berechneten Werte (für die Session).
Wenn ihr also verschiedene Lampen habt oder noch eine Heizung mit einrechnen wollt)

[size=-3]Die errechneten Preise sind natürlich weiterhin ohne Gewähr und nur als grobe Näherung gedacht. EVG's werden nicht in die Rechnung mit einbezogen[/size]
 

Marv

Dauerscharfesser
Beiträge
611
Mh, ich frage mich, wozu man für sowas ein Programm brauch? Alle Leistungsaufnahmen der Verbraucher aufaddieren, und dann sinds noch ein paar Klicks im Taschenrechner (den gibts auch in Windoof).
 

chili bone

Dauerscharfesser
Beiträge
1.198
um es kurz zu machen ...Zeitersparnis

wenn du 5 mal mit einem Taschenrechner (in windoof) hantierst dann freust du dich über so ein Programm.
zudem ist es offline verfügbar, und man muss sich vorher kein Elektrotechnik wissen anlesen ;)
 

Icewolf77

Produkttester
Ehrenmitglied
Beiträge
3.433
Genau. Für viele ist das einfach eine Erleichterung. Man könnte es ja jetzt auch noch auf die Spitze treiben und weiter fragen: Wozu braucht man da denn den Taschenrechner? Kann man auch im Kopf ausrechnen...

Ist die gleiche Antwort: Einfacher und zeitsparender.
 

Tschili

Chilitarier
Ehrenmitglied
Beiträge
1.435
Wozu Chilis anbauen? Gibts doch auch im Supermarkt, einfach und schnell :blink::devilish:
 

Oben Unten