Moppeliwan 2019_Neues Spiel neues Glück


moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Beiträge
6.969
Durchhaltevermögen zahlt sich aus, Volker! :thumbsup:
Danke Christian! Nur möchte ich das nicht noch einmal so durchleben müssen!:arghh:
Die Überlebenden der zweiten Welle kümmern immer noch so vor sich hin! Die ersten habe ich gestern mal vorsichtig ausgegraben und festgestellt, dass sie aus den Kokostabs wurzelmäßig nicht so recht ihren Weg in das neue Substrat gefunden haben! Die Wurzeln gehen nur nach unten, nicht in die Breite!:(
 

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Globaler Moderator
Beiträge
8.157
Wer will sowas schon? Ich hab derzeit das Gefühl, dass meine Pflanzen im Wachstum stark hinterher hinken und bin auch etwas frustriert, aber solche fast Ausfälle sind natürlich eine große Spur härter.
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Beiträge
6.969
Ich hab derzeit das Gefühl, dass meine Pflanzen im Wachstum stark hinterher hinken und bin auch etwas frustriert,
Da liegen wir ja nahe beieinander und sind wohl nicht die einzigen!;) Irgendwie scheint es ein verflixtes Anzuchtjahr für einige der "Alten" hier!?:whistling:
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Beiträge
6.969
mmh, mir kommt da gleich der Gedanke, dass die Wurzeln überwiegend nach unten wachsen könnten, wenn sie nach Wasser suchen müssen.
würde jetzt irgendwie nicht zu deinem TML-Problem passen, wenn es zeitgleich wäre...
Die standen trotz bzw. wegen der TM eindeutig zu trocken. Seitdem sie kräftig Wasser bekommen, scheint es, zumindest bei einigen, aufwärts zu gehen.
 

Edi

American Bulldog-Liebhaber
Beiträge
4.136
Freut mich zu sehen, dass es positiver läuft bei dir:thumbsup:

Seitdem sie kräftig Wasser bekommen, scheint es, zumindest bei einigen, aufwärts zu gehen.
Ich bin kein 'Trockenhalter' und habe bisher auch keine schlechten Erfahrungen gemacht damit.
Evtl mal etwas unansehnliche Blätter was mich aber nicht stört, solange die Pflanzen ordentlich weiter wachsen:D
Wünsche dir weiterhin viel Erfolg und ordentliches Wachstum:thumbsup:
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
7.791
Die Wurzeln gehen nur nach unten, nicht in die Breite!:(
Das selbe Problem hatte ich auch und von TM keine Spur, ich hatte ja angenommen das ich zu vorsichtig gegossen habe aber selbst jetzt nach 4. Wochen in TKS1 sind es noch einige die ich dem großen H. opfern musste und da waren die Wurzeln immer noch ohne Verzweigungen. Die restlichen kommen nun sehr langsam aber stattliche Jungpflanzen sehen anders aus.
Diese Saison fängt echt speziell an :smug:
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Beiträge
6.969
Freut mich zu sehen, dass es positiver läuft bei dir:thumbsup:


Ich bin kein 'Trockenhalter' und habe bisher auch keine schlechten Erfahrungen gemacht damit.
Evtl mal etwas unansehnliche Blätter was mich aber nicht stört, solange die Pflanzen ordentlich weiter wachsen:D
Wünsche dir weiterhin viel Erfolg und ordentliches Wachstum:thumbsup:
Danke Tom!:)

Trocken halten kommt für mich auch nicht mehr infrage! Mit ordentlich Giessen lief es früher bei mir besser!
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Beiträge
6.969
Das selbe Problem hatte ich auch und von TM keine Spur, ich hatte ja angenommen das ich zu vorsichtig gegossen habe aber selbst jetzt nach 4. Wochen in TKS1 sind es noch einige die ich dem großen H. opfern musste und da waren die Wurzeln immer noch ohne Verzweigungen. Die restlichen kommen nun sehr langsam aber stattliche Jungpflanzen sehen anders aus.
Diese Saison fängt echt speziell an :smug:
Kriegen wir schon irgendwie hin Werner!;)
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Beiträge
6.969
Danke Hans @Hangu !:)
Mit denen aus der nunmehr dritten Welle bin auch ich sehr zufrieden!;) Auch von deiner Ontario Shepherd sind mittlerweile alle gekeimt (einen hatte ich allerdings zu tief gelegt, er hat es nicht an die Oberfläche geschafft :() Diesmal haben die Samen sich allerdings 14 -19 Tage Zeit gelassen, in der der letzten Saison waren sie nach etwa einer Woche aus der Erde!
 
Zuletzt bearbeitet:

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Beiträge
6.969
Habe jetzt mal den größten Teil meiner Mickerpflanzen der 2. Welle (gekeimt Mitte Januar) ausgebuddelt. So sahen sie durchweg aus:arghh::



Die Wurzeln haben es nicht geschafft, ihren Weg aus den Kokostabs zu finden! Die mickrigsten sind schon auf dem Weg zum Großen H! Die hier durften bleiben, nachdem ich sie von dem Kokoszeugs befreit und in neue Erde gebettet hatte:

Je 2 Rocoto Big Brown, Rocoto Java und Rocoto Marlene


Und natürlich die Tshololos



Mal schaun, ob und was aus denen jetzt noch so wird!:whistling:
Zwei Rocato und eine Quintisho stehen noch im alten Substrat, die werden morgen umgebettet.
 

Oben Unten