Nachtschattengewächs Melonenbirne (Pepino)


Nefetz

Jalapenogenießer
Beiträge
102
Hey Leute

Hab mal eine Frage zu dieser Pflanze.

Und zwar, ist diese ja ein Nachtschattenartiges Gewächs. D.h. man muss diese auch ausgeizen. Jetzt stellt sich mich die Frage, wo diese (siehe Bild) weiter austreibt oder weiter wachsen kann? Oder soll ich das mit der ausgeizerei erst mal sein lassen?
Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen:)

Gruß Andi
 

Anhänge

60N

Permakultur Landei
Beiträge
1.274
Nur weil es ein Nachtschatten Gewächs ist braucht man nicht zwingend ausgeizen :) Pepino hab ich noch nie ausgegeizt. Lass wachsen ;)
Es gibt übrigens auch viele Tomatensorten die man nicht ausgeizt. Auberginen oder Kartoffeln auch nicht.
 

bito

Chilitarier
Beiträge
1.204
Also ich habe meine Pepino letztes Jahr überhaupt nicht ausgegeizt und die haben super viele Früchte gebracht.
Obwohl mir gasagt wurde das es sein kann das sie in der ersten Saison unter Umständen sehr wenig bis fast keine Früchte bringen können habe ich von meinen 2 Pflanzen insgesamt über 70 Stück geerntet.
Leider haben sie die Überwinterung nicht überstanden.
Was solls kommen halt heuer wieder neue in den Garten.;)




 

60N

Permakultur Landei
Beiträge
1.274
Wenn reif schmecken sie tatsächlich nach Melone und Birne.
Wenn unreif schmecken sie wie sehr hartes säuerliches Wasser :D also nicht ungeduldig sein mit den Dingern.
 

Nefetz

Jalapenogenießer
Beiträge
102
Schade das sie dir eingegangen sind :(
Hattest du dir wenigstens ein paar Samen aufgehoben?
 

Nefetz

Jalapenogenießer
Beiträge
102
Ich hab das Gefühl das im Moment gar nichts wächst bei mir
Liegt wohl am Wetter :(
 

Oben Unten