Naturfotografie - Tiere - Pflanzen - Landschaften


Fly

Dauerscharfesser
Beiträge
1.076

Hangu

Naturfreund
Beiträge
7.314
Heute war ich wieder etwas mit dem ATV unterwegs. Es ging in einen Bereich in dem derzeit gerodet wird.
Vorteilhaft ist, dass die Logger dazu Schotterstrassen bauen um das Holz aus dem Busch zu transportieren. So gelangt man in Bereiche die vorher praktisch unzugänglich waren.

Auf dem erweiterten ATV Trail


Direkt vom Ufer kann man hier Bass (Barsch) und Forelle fangen


Angelstelle an einem weiteren See am Weg - Forelle, Saibling und Barsch


Hier wurde gerodet, in drei Jahren sieht man davon nichts mehr




Sowas liegt dann schon mal am Weg


Alle Aufnahmen wurden mit dem Handy gemacht.
 

Hangu

Naturfreund
Beiträge
7.314
Bei all der derzeitigen Gartenarbeit entdeckt man auch schon mal einen durchreisenden Gast in der gebogenen Birke hinter dem Garten.

Sehr vorsichtig und versteckt ist er - ich habe mir erst einmal einen Hocker geholt um zu warten bis er sich zeigt.
Kuckst du? :D


Fast 20 Minuten hat es gedauert bis sich dieses Purple Finch Männchen heraus gewagt hat, aus der Birke mit all diesen vielen Blättern.
Er hat mich fest im Blick - einmal zucken und weg ist er.


Der Birkensamen ist wohl zu verlockend und ich offensichtlich harmlos... geht doch! :)


Konnte dann sogar noch ein paar Schritte auf ihn zu gehen. Reine Nervensache zwischen uns beiden, wie immer. :laugh:


Und ein Flycatcher (Fliegenfänger) hat etwas weiter weg hinter dem Zaun auch noch herum gehangen und auf Insekten gewartet.


Das gelbe im Hintergrund sind übrigens Goldruten, wachsen hier überall wild.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chili Fred

Jalapeño-Kreuzer
Beiträge
354
Endlich seit über einem halben Jahr mal wieder in meinem Hauswald und am Steinbruch übernachtet...
IMG_20200917_103758.jpgIMG_20200917_132809.jpg
Ich habe dieses Waldgebiet erst Ende letzten Jahres gefunden und hab mich gleich zu Hause gefühlt. Er ist sehr abwechslungsreich, das heißt, man hat NSGe, LSGe und VSGe in Abwechslung mit Privat- und Staatsforstwäldern. Für meine Gegend ist das Gelände auch schon sehr hügelig, Höhenunterschied bis zu 70m, was eine Wanderung natürlich um einiges anspruchsvoller machen kann, gerade wenn man mit 'etwas' (25+kg) mehr Gepäck unterwegs ist.
Was mich nur etwas stört, sind die unendlich lang wirkenden schnurgeradenen Forstwege...
IMG_20200917_154355.jpg
Ich kenne den Wald nur im Winterschlaf und selbst da waren schon sehr viele Tiere unterwegs.
Auch jetzt im Spätsommer gibt es da sehr viel zu entdecken.
Jede Menge Waldeidechsen sonnten sich auf den von der Sonne aufgewärmten Quarzporphyr-Felsen.
Bitte entschuldigt die etwas schlechte Bildqualität, die Aufnahmen hab ich nur mit dem Handy auf 6facher Vergrößerung geschossen.
IMG_20200917_133357.jpgIMG_20200917_135314.jpgIMG_20200917_135136.jpg
IMG_20200917_122405.jpgIMG_20200917_135454.jpg
Das letzte Bild ist von der Ausrichtung her korrekt. Das kleine Weibchen hing seitlich übern Abgrund

Fast zehn Ameisenhaufen auf ca. 50qm wurden auch noch fleißig ausgebaut...
IMG_20200917_130337.jpgIMG_20200917_130006.jpg

Leider war es zu trocken und es ließen sich keine Speisepilze finden, aber dafür konnte ich meinen Jahresvorrat an Birkenporling auffüllenIMG_20200917_222949.jpg
Meinen neuen Wok hab ich auch gleich standardmäßig eingeweiht
IMG_20200916_221325.jpg
Mein Nachtlager, diesmal als Bodenschläfer...
IMG_20200916_210837.jpg
IMG_20200916_210645.jpg

Wünsche Euch noch einen angenehmen Abend!

LG Fredi
 
Zuletzt bearbeitet:

Hangu

Naturfreund
Beiträge
7.314
Die ersten kalten Tage sind überstanden und nichts ist im Garten oder von den Chilipflanzen in der Garage erfroren. Ganz leicht waren einige Dächer weiß.
Die Blätter der Tomaten haben etwas gelitten, das war's dann aber auch.
So ging es mal wieder raus, hier ein kleiner Wasserfall am Weg.


Es wird herbstlich.


Im Garten finden wir allerdings derzeit mehr Vögel als draußen im Wald, dort ist fast kein Vogel zu finden.
Ein Schwarm Spatzen hat uns gestern Nachmittag im Garten besucht. Dieser hat es sich im Jostabeeren-Strauch gemütlich gemacht.


Sehr kooperativ hat sich ein anderer in den roten Strauch gesetzt. Er ist erwachsen, man sieht es an der Färbung.


Gleiche Sorte, ein junger Spatz. Alles sind White-throated sparrows / Weißkehlammer.
 

Oben Unten