Naturfotografie - Tiere - Pflanzen - Landschaften


Habanero-Joe

Forumstiger
Beiträge
648
1658947332240.png

dürfte ne Wespenspinne sein
 

C18H29NO3

Nobody expects the Spanish Inquisition!
Beiträge
3.388
Bei mir ists aktuell forumstechnisch eher still, hab relativ viel um die Ohren, so zum Beispiel die einwöchige Alpenexkursion in Lechtal und Ötztal, die von der Uni ausging - aber ein paar Bildchen muss ich euch natürlich zeigen :D

DSCN9465.jpg



Die Exkursion ging vor allem um Pflanzen und Schmetterlinge, der Dozent wusste ungelogen bei jeder Pflanze die man ihm gezeigt hat den deutschen und lateinischen Namen sowie Funfacts und Inhaltsstoffe zu der Pflanze, irre was manche Leute für Artwissen haben. Hier einer der kleinsten Bäume der Welt (je nach Definition), zwar keine Bonsai aber eine Kraut-Weide, ein Relikt aus der Eiszeit. Der Stamm verläuft unter der Erde, es ist eine weibliche Weide, erkennbar an den weißen Puscheln, das sind die Samen die am Baum wachsen.
DSCN0060.jpg



Dann hatten wir das riesige Glück zwei Bartgeier zu sehen, davon gibts in den Alpen nur 40 Brutpaare und in ganz Europa nur circa 500 Exemplare. Der Bartgeier hier wurde von ein paar Greifvögeln attackiert, das ist der kleine Vogel daneben.
DSCN0045.jpg


Alpen-Aster
DSCN0098.jpg



Links der Gaisbergferner, unten als Vergleich neben einem Bild aus den 80ern, wer den Klimawandel leugnet der ist entweder blind oder blöd oder beides.
DSCN0066.jpg

DSCN0028.JPG



Die Pflanze (er)kennt man:D
DSCN0106.jpg



Hier war der Gletscher vor 9 Jahren, waren noch gut 200 Meter von dem Stein aus bis man hingelaufen ist.
DSCN0109.jpg



Ein Mohrenfalter, welcher genau - gute Frage, die Unterseite braucht man dazu aber die hab ich leider nicht erwischt
DSCN0205.jpg



Mehrere Murmeltiere haben fröhlich umeinander gemurmelt
DSCN9505.jpg


Ein Alpen-Gelbling
DSCN9563.jpg


Auf 2400m war fast hüfthohe Vegetation auf der Bergspitze, sah seltsam aus. Alles blaue sind übrigens Blaue Eisenhüte, 2 Gramm der Wurzel langen um einen Erwachsenen zu vergiften, mit der Menge an Pflanzen könnte man einiges anrichten...:whistling:
DSCN9591.jpg

DSCN9609.jpg


Drei Steinadler sind in der Nähe der ersten Hütte herumgesegelt
DSCN9695.jpg

DSCN9709.jpg


Und vom Schlafzimmerfenster aus konnte man an der gegenüberliegenden Felswand die Steinböcke beobachten
DSCN9688.jpg


Keine Alpen ohne Enzianbild:D
DSCN9937.jpg


Und meinen allerersten Trauermantel habe ich an einem Bergsee erwischt, leider sind die Fotos unscharf geworden
DSCN9825.jpg





Ich fühle mich beobachtet...:cautious:
DSCN9672.jpg
 

AndiAmarillo

Dauerscharfesser
Beiträge
1.066
Links der Gaisbergferner, unten als Vergleich neben einem Bild aus den 80ern, wer den Klimawandel leugnet der ist entweder blind oder blöd oder beides
Amen!
Darf ich vorstellen: Der Grinner Ferner.... oder das was von ihm übrig ist.
20220818_091355.jpg

Alles was hier nach einem steinigem Kar aussieht, war vor wenigen Jahren noch "ewiges" Eis, dutzende Meter stark.
 

Rattus_Capsicus

Chilitarier
Beiträge
1.272
@C18H29NO3 : Was für eine großartige Reise-Doku! 😍 Ich bin begeistert! 👏

Hier einer der kleinsten Bäume der Welt (je nach Definition),[...] Kraut-Weide, ein Relikt aus der Eiszeit. Der Stamm verläuft unter der Erde, es ist eine weibliche Weide, erkennbar an den weißen Puscheln, das sind die Samen die am Baum wachsen.
DSCN0060.jpg
Kann es sein, dass meine Sehschwäche schlimmer geworden ist? 🤔 WO ist da auf dem Bild die ... äh... Kraut-Weide? Unter der Erde? Und die Samenpüschel werden aus der Erde geschleudert? :wideyed:

Links der Gaisbergferner, unten als Vergleich neben einem Bild aus den 80ern, wer den Klimawandel leugnet der ist entweder blind oder blöd oder beides.
Klimawandel hat´s doch schon immer gegeben, vor 1000 Jahren war der Meeresspiegel sogar schon mal 100 Meter tiefer und man konnte zu Fuß von Sibirien nach Alaska oder von Marokko nach Andalusien laufen! Was ihr alle immer habt mit eurem Klimawandel! :facepalm: Und vor 5000 Jahren waren sogar 500% mehr CO² in der Atmosphäre! Alles Panikmache! ;) (Wer den Dottore kennt, weiß, dass er hier mal wieder den Satiriker gibt!)

Die Pflanze (er)kennt man:D
Löwenfüßchen! :woot:

Mehrere Murmeltiere haben fröhlich umeinander gemurmelt
MURMELTIERE! Ich liebe sie - besonders, wenn sie murmeln! Die will ich als Haustiere... (jetzt krieg ich einen bösen Brief von Robert Marc Lehmann! ;) )

Alles blaue sind übrigens Blaue Eisenhüte, 2 Gramm der Wurzel langen um einen Erwachsenen zu vergiften, mit der Menge an Pflanzen könnte man einiges anrichten...
Sollte Robert Habeck bei seinem nächsten China-Besuch als Potenzmittel für Onkel Xi mitnehmen... :whistling: *

Drei Steinadler sind in der Nähe der ersten Hütte herumgesegelt
:inlove: Majestäten der Lüfte!

Keine Alpen ohne Enzianbild

Couldn´t resist! :D

Dottore is on fire tonite! ;) Hope, you liked it! :p


* Blaues Nashornpulver! ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 21370

Gast
Amen!
Darf ich vorstellen: Der Grinner Ferner.... oder das was von ihm übrig ist.
Anhang anzeigen 295305
Alles was hier nach einem steinigem Kar aussieht, war vor wenigen Jahren noch "ewiges" Eis, dutzende Meter stark.
Sind das da links unten Saurierknochen oder ähnliches? Rippen und Wirbelsäule?

Nun wenn die Erderwärmung so weiter geht dürfte eure Eiskletterausrüstung bald nutzlos sein. :cautious:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Oben Unten