Noch am Anfang..


Sunti

Chiligrünschnabel
Beiträge
20
Hallo zusammen,

ich bin was den Chilianbau angeht kompletter Neuling. In der Vergangenheit habe ich zwar bereits ab und zu scharf gegessen, aber 2018 hat es mich dann erwischt. Zum Geburtstag gab's dann auch Equipment zum Thema Anzucht und Chili.

Der Anfang:
Im April 2018 habe ich in unserem Baumarkt eine kleine Chilipflanze besorgt.

Auf dem Zettel stand "Basket of fire".

Da wir nur eine kleine Terrasse haben und eingentlich dort noch nie gross etwas angebaut haben, war ich gespannt ob das etwas wird. Neben einer kleinen Tomatenpflanzen und Gurken, ist auch meine Chili in das kleine Plastikhochbeet gewandert. Was soll ich sagen. Mich hat's erwischt.

2019 will ich nun ein paar Chilisorten ausprobieren.

Zur Anzucht verwende ich dann das Romberg Maxximus Complete 2.0.

Zusätzlich habe ich noch eine Sanlight m30.

Hab mir bei meiner "Basket of Fire" Samen entnommen und gleich zum testen ausgesät.
Die Pflanzen standen bis vor kurzem noch im Gewächshaus und nun unter der Sanlight m30.

Bin gespannt wie die durch den Winter kommen und werde mir sicherlich hier auch die nötigen Infos rund um das Thema Chili holen.

IMG_20181028_104143559.jpg IMG_20181028_104218720.jpg
 

Sunti

Chiligrünschnabel
Beiträge
20
Herzliche Dank an alle.

Derzeit haben wir eine Temperatur zwischen 17 -18 Grad dort wo die Pflanzen stehen. Reicht das?
 
G

Gelöschtes Mitglied 7509

Gast
Ein Irrer mehr. Willkommen bei den bekloppten. Sommer? Winter,? Egal. Hobby. Da wird getrickst und gemurkst das die Schwarte kracht. Geiler Einstieg, geile Einstellung. Bist hier gut aufgehoben, hier teilt man Deine Symptome...
 

Oben Unten