1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Notlösung Wärmelampe?

Dieses Thema im Forum "Anbau & Pflege" wurde erstellt von HotJoy, 3. Dezember 2017.

  1. HotJoy

    HotJoy Jalapenogenießer

    129
    45
    Moin zusammen,

    ich hatte eine Menge Samen in Keimbeuteln (über 10d ca?), doch hatte auch Schwierigkeiten, Temperatur zu halten - keiner der Samen ist gekeimt (darunter auch RBBs), kann auch sein, dass sie geröstet wurden. Noch gebe ich nicht auf; habe sie nun alle in meinen 3x3 Anziehtöpfen mit normaler Anzuchterde gepackt und hoffe das Beste.

    Nun, aber ohne Wärme wird das nichts, Heizung kann ich nicht dolle aufdrehen, weil die anderen Pflanzen das so gar nicht leiden können, aber meine komplette Wohnung ist daher auch recht kühl. Heizmatte wird gerade für den Rest Samen verwendet, die übrig geblieben sind.

    Habe ein paar Styroporboxen, 35cm hoch vielleicht insgesamt 40cm Tiefe? und habe gedacht, man könne eine Wärmelampe/Wärmestrahler reinstellen, für etwas höhere Temperaturen als auf der Fensterbank. Sind echt einige schöne Sorten dabei, die ich hier geschenkt bekommen habe, wäre sehr schade drum... :(

    Kann mans damit zumindest versuchen?
     
  2. Anfänger2013

    Anfänger2013 Chilitarier

    2.241
    1.843
    Bei einer größeren Samenmenge währen einzelne innerhalb von 10 Tagen auch bei Zimmertemperatur gekeimt.

    Das von dir angesprochene Rösten halte ich für recht wahrscheinlich.

    Das mit dem Wärmestrahler und der Styropor wird auch zu warm.

    Wenn du dir keine Heizmatte kaufen möchtest, dann suche dir warme Stellen in der Wohnung. z. B. neben einer Heizung die häufig läuft. (Badezimmer)

    Wenn es nur 23 bis 25 Grad sind ist das nicht so schlimm, es dauert dann etwas länger. Über 30 Grad sollten die Samen nicht erwärmt werden!
    Wenn die Temperatur etwas schwankt ist das auch nicht so schlimm.

    Die Temperatur solltest du immer mit einem Min/Max-Thermometer überwachen.
     
    Bhut-Head und HotJoy gefällt das.
  3. HotJoy

    HotJoy Jalapenogenießer

    129
    45
    Ich auch leider. :thumbsdown: Hoffentlich keimen die zwei Rest-RBBs im Minigewächshaus, hatte mich so gefreut auf die. :arghh:

    Kann aufgrund geringen Budgets mir nicht alle notwendigen Gadets, Zubehöre und was auch immer leider nur in unregelmäßigen Abständen zulegen, Heizmatten sind arschteuer, Lampen gäbe es komplett mit Sockel und Kabel für 10€. Man könnte die Lampe auch einfach Freiluft aufstellen, den anderen Pflanzen täte es wahrscheinlich auch nicht schlecht, ich schätze mal die Temperatur auf der Fensterbank auf 16°, Rest der Wohnung ist nicht viel wärmer.

    Da steht nur eine elektronische Heizung, die seit Einzug nicht funktioniert. Es ist perse der kälteste Raum auf 30qm. ^^ :rolleyes:
     
  4. Teetrinker

    Teetrinker Jalapenogenießer

    123
    124
    Wenn du wenig Geld hast, bedenke, dass Lampen Strom verbrauchen. Und zwar nicht zu knapp.
    Die, die am wenigsten verbrauchen, sind LED-Lampen. Nur.... die bringen keine Wärme.

    Du kannst doch die Samen direkt auf die Heizung stellen, nicht auf die Fensterbank. Die brauchen kein Licht zum keimen. Und da ist es mit Sicherheit wärmer als 16 Grad.
     
  5. Lo0s

    Lo0s Chiligrünschnabel

    68
    143
    Ein weiteres Gerät das ganz gut Wärme abgibt ist z.B. der Kühlschrank. Eventuell mal dort schauen ob bei der Entlüftung (oben hinten) die Möglichkeit besteht etwas hinzustellen... Aber bitte nicht komplett zustellen, die warme Luft soll ja auch weg können!
    Du kannst auch mal bei deinem Internetrouter oder SAT / Kabel TV Receiver schauen, die sind meistens auch nicht eiskalt ;)
     
    Bhut-Head gefällt das.
  6. Anfänger2013

    Anfänger2013 Chilitarier

    2.241
    1.843
    Eine weitere Möglichkeit:

    Ein Router gibt normalerweise genügend Wärme ab.
    Samen in ZIP-Beuteln zusammen mit feuchtem Küchenpapier an den Router kleben.

    Vorsicht mit Wasser und elektrischen Geräten!

    Direkt auf der Heizung wird es meist etwas zu warm. Neben der Heizung bist du auf der sicheren Seite.

    Ein Min/Max-Thermometer solltest du dir kaufen. Es ist für die gesamte Anzucht sinnvoll.

    Billig und gut:
    https://www.rossmann.de/produkte/rossmann-ideenwelt/innen-aussenthermometer/4305615555263.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2017
    Bhut-Head gefällt das.
  7. skinni

    skinni Pälzer Bu

    189
    148
    Samen brauchen es nur warm, nicht hell. Kannst dir die Tütchen auch in die Unterhose stecken ;)
    25 Grad fühlt sich an der Hand nicht warm an, gibt in jeder beheizten Wohnung genug Stellen die warm genug sind zum keimen. Meistens neigt man als Anfänger zu Übertreibung. Das gilt für Wärme, genauso wie fürs Gießen und Düngen. Die Pflanzen sind genügsamer als man meint...
     
    Bhut-Head und Chil-Ing. gefällt das.
  8. Chil-Ing.

    Chil-Ing. Trauermückenzüchter

    239
    155
    Jetzt fehlen nur noch die zotigen Kommentare dazu! :laugh:

    Aber mal ernst an unseren TE: Wenn es nicht mal einen Thermometer reicht, dann sollte man entweder seiner Prioritäten überdenken, oder im Rahmen seiner Verhältnisse arbeiten. Polemisch ausgedrückt: Porsche kaufen und dann über den Verbrauch jammern passt ja auch nicht.

    Zudem fand ich den Eröffnungspost sehr schwer zu verstehen (und so ganz klar ist der ja immer noch nicht). Oder bin ich da mit der Meinung alleine?
     
    Bhut-Head und Günter gefällt das.
  9. Günter

    Günter Relleno Liebhaber Globaler Moderator

    13.165
    9.649
    Ich habe zwar gelesen, aber nicht geantwortet,
    da ich auch nicht alles so richtig verstanden habe. ;)
     
  10. HotJoy

    HotJoy Jalapenogenießer

    129
    45
    Es scheint nicht ganz klar zu sein, wie die Dinge bei mir lokalisiert sind, verständlich. Auch wenn das jetzt die Ausgangfrage nicht verändert; die Heizung ist direkt unter der Fensterbank. Die Fensterbank ist durch ein Brett zwischen Wand und Sofa "vergrößert". Dieses Brett liegt mit etwas Puffermaterial auf der Heizung. Heize ich über 2 (von 5) erschlaffen die Pflanzen. Soviel dazu. Es stehen eben alle Pflanze and what not dort, weil es der angestammte Platz ist und meine Katze das Zeug dort auch in Ruhe lässt - ich habe die Samen da jetzt nicht wegen des Lichts dort stehen, LOL :laugh:

    Auch wenn nicht für meine Situation passend, gibts auch erstmal genug Tipps, wenn auch "nur" für die Zukunft. Vielleicht krieg ich die Anzuchttöpfe ja hinter den Gefrierschrank geklemmt, mal schauen. :confused:

    Ich fasse den Startpost nochmal zusammen; ist eine Wärmelampe eine - wenn nicht adäquate - doch auszutestende Wärmequelle? :wideyed: Ich kann das Unverständnis durchaus nachvollziehen, aber ich hoffe diese Infos helfen dabei.
     
  11. skinni

    skinni Pälzer Bu

    189
    148
    Eine Infrarotlampe erwärmt nicht die Luft, sondern nur die Oberflächen. Ich vermute mal, dass das den Pflanzen nicht gut tut und sich die Erde auch nicht ausreichend erwärmt. Falls du das mit Wärmelampe meintest.
     
  12. HeMaDiHo

    HeMaDiHo Habanerolecker

    390
    558
    Ich habe zum keimen auch keine Technik nur ein Mini Gewächshaus.
    Es steht an der Heizung ohne Einfall von Sonne. Nachts ist die Heizung aus.

    So abgedeckt passt die Temperatur.
    1512332945403-197430059.jpg
     
    Bhut-Head, Micky6686 und Taunuswaldfee gefällt das.
  13. Bhut-Head

    Bhut-Head Rocoto-Förster Globaler Moderator

    6.013
    10.350
    Gar nicht so verkehrt.;):)
    Am besten an den Hoden. Die sollten wegen der besseren Fruchtbarkeit eine Temperatur von 28,5*C haben.
    Das wäre doch optimal.:roflmao:
    Beutel direkt auf den Heizkörper mit einer Styroporplatte darunter. Wenn es auf der Zulaufseite zu warm wird dann einfach Richtung Auslauf wandern.
    Auf der Fensterbank dürfte es zu kalt sein.
    Abluft von Kühlschränken oder Abwärme vom Router dürften aber super funktionieren.
    Einfach mal verschiedene Orte mit dem Thermometer checken.:)
    Die Wärmelampe würde ich auf jeden Fall weglassen, auch wenn mein Inkubator theoretisch nach dem gleichen Prinzip funktioniert nur eben mit wesentlich weniger Energie.
     
  14. Oldstone

    Oldstone Habanerolecker

    390
    241
    Ich missbrauche jedes Jahr das Aquarium von meinen Kindern...
    Die Minigewächshäuser stelle ich einfach auf die Abdeckung.
    Dank der Abwärme keimt dort alles zuverlässig.