Orangen-Habanero Marmelade


hnauheimer

Chiligrünschnabel
Beiträge
5
Sehr beliebt bei meinen Freunden, daher hier kurz beschrieben ist meine Orangen-Habanero-Marmelade, die vor allem gut zu allen weißen Käsen, einschließlich Frischkäse, Camembert, Ziegenkäse, etc. schmeckt:

1 l frisch gepresster Orangensaft
1/2 kg 1:2 Gelierzucker
Schale von 1-2 Bioorangen
ein bisschen Zitronen- oder Limonensaft
2 Habaneros

Den Orangensaft zweimal durch ein mit einem Mulltuch ausgelegten Sieb filtern. Schale der Bioorangen mit einem Sparschäler dünn schälen, so dass wenig der weißen Fruchtumhüllung dranbleibt. Habanero von Kernen und Zwischenwänden befreien. Alles mit dem Gelierzucker und dem Zitronensaft für ca. 5 Minuten aufkochen lassen und in sterilisierte Gläser abfüllen. Während des Abkühlens Gläser häufiger umdrehen, damit sich alles gut verteilt.

Ich nehme normalerweise rote Habanero, damit es schöner aussieht.
 

elgonzo

Chiligrünschnabel
Beiträge
18
Hallo!
Also ich bin ein echter Liebhaber von Orangen-Chili-Marmelade und darf noch etwas dazu beitragen!
Den besten Erfolg hatte ich mit den sizilianischen Blutorangen, die es erst ab Anfang Dezember bis ca. Ende März gibt. Ich hab das Fruchtfleisch aber nicht ausgepresst sondern klein geschnitten.
Die Schalen habe ich soweit wie möglich von der weißen Fruchtumhüllung befreit und dann Streufen geschnitten ca 3x0,5 cm.
Ansonsten habe ich Habanero Orange verwendet und mit etwas Zitronensaft und 1:2 Gelierzucker verkocht.
Ich liebe dieses süß/herbe/scharfe Aroma!
 

LadyS

Chiligrünschnabel
Beiträge
85
Habt ihr da das Fruchtfleisch bei dem Saft komplett entfernt oder auch ein bisschen drinnen gelassen?
Also ich mein, das es gesiebt wurde is klar, aber was spricht denn gegen ein bisschen Fruchtfleisch?
Maacht das da irgendwas oder macht ihr das einfach nur raus weil ihr es nicht mögt?

lg
 

hnauheimer

Chiligrünschnabel
Beiträge
5
nein, man kann es auch mit Fruchtfleisch machen, mache ich auch manchmal. Dann wird es etwas dicker und ist auch lecker. Manchmal siebe ich gar nicht ab, sondern koche nur kleingehacktes Orangenfleisch auf - je nach dem, welches Produkt man will.
 

Frank225

Jalapenogenießer
Beiträge
113
Hallo

Habe heute mal das Rezept nachgekocht. Bin echt gespannt wie sie schmeckt!!!:hot1:

Gruß Frank
 

Anhänge

  • k-SNV31716.JPG
    k-SNV31716.JPG
    71,5 KB · Aufrufe: 141

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
1.001
Hallo Leute:

diejenigen die meinen Faden verfolgen wissen ja, dass ich mich heuer das erste Mal an eine Chili Marmelade machen möchte:
Da ich heute bemerkt habe, dass die ersten Chilis am Abreifen sind, wollte ich mich schon mal etwas vorbereiten :)

Vorab: Ich bin ein absoluter Anfänger was das Thema Marmelade einkochen, Soßen machen und sonstiges betrifft.

Daher sind meine Fragen vielleicht für dein einen oder anderen etwas merkwürdig :D

Diesen Faden bzw. dieses Rezept habe ich beim durchstöbern entdeckt und es erscheint mir für mein Vorhaben durchaus passend, da es relativ simpel wirkt.
Ich hoffe der Fadenersteller hat nix dagegen dass ich den Faden hier gekapert habe :)

Allerdings will ich es ETWAS adaptieren um es für mich noch praktikabler zu machen.

Ich möchte:

Fertigen Orangensaft nehmen, eventuell 50/50 Orange + Mango. Um mir das filtern zu ersparen. Da ich gelesen habe, dass es auch mit normalem Saft problemlos möglich ist, erscheint mir dies für mich praktikabler.

Andere Chilis als im Rezept verwenden. Nämlich die Monkey Face. Da diese wohl einen karibisch fruchtigen Geschmack haben sollen, erscheinen mir diese passend.
Da im Rezept von 2 Habaneros die Rede ist, gehe ich davon aus, dass ich zumindest 3-5 Monkey Face verwenden sollte?!
Wie schätzt ihr das ein? Der Händler gibt diese mit einem Schärfegrad von 5 mit 3-5k Scoville - also VIEL weniger als ne Habanero.
Alternativ reift auch die erste Scotch Bonnet ab - ich könnte auch 1 Scotch Bonnet + 1 Monkey Face verwenden. Da bin ich echt unsicher.

Die Schärfe soll durchaus bemerkbar sein, aber am Ende soll es doch eine Marmelade und keine Grillsauce werden (dazu kommt sicher noch extra was) :D

Da ich nicht soooo sehr auf Fruchtstücke in der Marmelade stehe, überlege ich, die Chilis vorab mit einem Teil des Saftes im Mixer zu pürieren. Spricht da etwas dagegen?

Das war's fürs allererste Mal.... die Profis hier können mir diese Fragen sicherlich im Handumdrehen beantworten :)

Schon mal ganz lieben Dank!
Martin
 

Lucifer

Chiliverrückter
Beiträge
541
Also ich kann dir zur Schärfe zumindest schonmal was sagen.

Das Rezept hat 1,5Ltr.

Habe letztes Jahr ein Chili Relish nach diesem Rezept gemacht. Da sind 1,5kg Chilis in 4,5L Soße drin. Bei mir waren es 300g Chilis in 900ml.
Also auf diese Soße (1,5L) gerechnet 500g Chilis. Es waren Cayenne, Stufe 8, bei mir. Die Soße war schon gut scharf aber nicht übertrieben.

Du kannst ja vllt mal 250g Monkey Face reinhauen, das sind denke ich mal ca. 10 Monkey Face. Dann hast du nur die hälfte meine proportionalen Chilimenge und auch noch Stufe 5 statt 8. Also zu scharf wird die denke ich nicht.

Deine Vorgeschlagegenen 5 Stück auf 1,5L machen die Soße halt wahrscheinlich eher nur leicht pikant. Aber jeder hält ja die Schärfe anders aus :thumbsup:
 

Chili-Angler

Jolokiajunkie
Beiträge
2.974
Ich würde fünf nehmen aber es spricht nichts dagegen sich ranzutasten durch probieren.

soooo sehr auf Fruchtstücke in der Marmelade stehe, überlege ich, die Chilis vorab mit einem Teil des Saftes im Mixer zu pürieren. Spricht da etwas dagegen?
Spricht nichts dagegen.
Fertigen Orangensaft nehmen, eventuell 50/50 Orange + Mango.
Geht, vermute aber das die Marmelade von der Schale lebt. Könnte mir vorsstellen das nur Saft etwas zu langweilig ist.
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
1.001
Also ich kann dir zur Schärfe zumindest schonmal was sagen.

Das Rezept hat 1,5Ltr.

Habe letztes Jahr ein Chili Relish nach diesem Rezept gemacht. Da sind 1,5kg Chilis in 4,5L Soße drin. Bei mir waren es 300g Chilis in 900ml.
Also auf diese Soße (1,5L) gerechnet 500g Chilis. Es waren Cayenne, Stufe 8, bei mir. Die Soße war schon gut scharf aber nicht übertrieben.

Du kannst ja vllt mal 250g Monkey Face reinhauen, das sind denke ich mal ca. 10 Monkey Face. Dann hast du nur die hälfte meine proportionalen Chilimenge und auch noch Stufe 5 statt 8. Also zu scharf wird die denke ich nicht.

Deine Vorgeschlagegenen 5 Stück auf 1,5L machen die Soße halt wahrscheinlich eher nur leicht pikant. Aber jeder hält ja die Schärfe anders aus :thumbsup:

Ja, da es sich hier ja wirklich um Marmelade handelt, bin ich mit Pikant schon absolut fein.... bei der geplanten Sauce für Fleisch usw. wird das dann anders aussehen, hehe!
Aber vielleicht schmeiss ich noch ne halbe Scotch Bonnet rein :D
Ich würde fünf nehmen aber es spricht nichts dagegen sich ranzutasten durch probieren.


Spricht nichts dagegen.

Geht, vermute aber das die Marmelade von der Schale lebt. Könnte mir vorsstellen das nur Saft etwas zu langweilig ist.

Cool, da weis ich ja schon mehr. Eventuell kaufe ich 1-2 Bioorangen dazu und reibe etwas von der Schale rein. Das sollte vielleicht noch den extra Kick geben.
Vielleicht wäre es zum rantasten besser, mal das Rezept nochmal zu halbieren. Also ein halber Liter Saft usw.
Nur dass man nicht sofort riesen Mengen hat - wär blöd wenn es dann nicht schmeckt.
 

Feuschi

Dauerscharfesser
Beiträge
871
Es gibt auch bereits geriebene Schale (Bio) zu kaufen. Kann man feiner dosieren und man ist unabhängiger vom Angebot. Habe ein Tütchen immer als Reserve da.
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
1.001
Es gibt auch bereits geriebene Schale (Bio) zu kaufen. Kann man feiner dosieren und man ist unabhängiger vom Angebot. Habe ein Tütchen immer als Reserve da.
Da müsste ich mal schauen. Hätte ich in meinem Laden noch nicht gesehen, aber ich wusste bisher auch nicht dass es sowas gibt :D
Ein guter Hinweis jedenfalls. :thumbsup:
 

goan

Superhot or not at all
Beiträge
1.370
Wenn du gekauften Saft nimmst, achte auf 100% Fruchtgehalt. Maracuja gibt es meines Wissens aber meist nur als Nektar (mit Wasser gemischt).

Ich hab meine Marmelade erst aufgekocht, die vorbereiteten Beerenhälften reingeworfen und dann 45sec püriert, abgefüllt.
Sollte bei sehr scharfen/vielen Chilies verhindern, dass mir der Dampf tränen treibt oder Atemwege reizt.

Immer schön die Marmelade probieren und Schärfe anpassen. Heiss ausm Topf schmeckt es immer etwas schärfer, als kalt auf dem Brot.

Ohne Fruchtstückchen und Trübheit erhältsts du dann Orangengelee.
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
1.001
Wenn du gekauften Saft nimmst, achte auf 100% Fruchtgehalt. Maracuja gibt es meines Wissens aber meist nur als Nektar (mit Wasser gemischt).

Ich hab meine Marmelade erst aufgekocht, die vorbereiteten Beerenhälften reingeworfen und dann 45sec püriert, abgefüllt.
Sollte bei sehr scharfen/vielen Chilies verhindern, dass mir der Dampf tränen treibt oder Atemwege reizt.

Immer schön die Marmelade probieren und Schärfe anpassen. Heiss ausm Topf schmeckt es immer etwas schärfer, als kalt auf dem Brot.

Ohne Fruchtstückchen und Trübheit erhältsts du dann Orangengelee.
Guter Hinweis mit den 100% Fruchtgehalt. Wusste ich auch nicht. Da ich es eigentlich ja nicht so übertrieben scharf möchte, hoffe ich dass der Dampf halbwegs erträglich wird :D
Den Hinweis hab ich aber notiert für die Sauce die ich heuer noch machen will - da könnte es wohl eher passieren :D :D
 

Oben Unten