Papadopulus 2019 - Episode 7: Einsame Früchtchen


HatchChileFestival

Habanerolecker
Beiträge
469
Das Habanero Tabasco bringe ich mit, Ihr müsst mir bloß sagen, wieviele Probefläschchen ich mitbringen soll. 1 Meldung habe ich ja bislang. Soll ich Dir auch ein Fläschchen mitbringen? Das ist nicht so scharf, aber deutlich schärfer als das normale Tabasco und deutlich weniger Essiggeschmack. Deshalb m.E. viel besser. Schärfe vielleicht 5-6, würde ich mal sagen. Tabasco selber sagt >7000 SCU. Das Scorpion muss ich noch probieren, das hat ja angeblich Dampf, angeblich 50k SCU. Davon habe ich aber leider nur ein kleines Fläschchen. Wenn Interesse besteht und es sich als gut erweisen sollte, kann ich es zum probieren auch mitbringen. Nur zum Abgeben habe ich davon jetzt nicht wirklich was.
 

Papadopulus

Chilosoph
Beiträge
6.363
Ihr müsst mir bloß sagen, wieviele Probefläschchen ich mitbringen soll
also für mich wird es sich aller Wahrscheinlichkeit nach nicht lohnen, ein eigenes Fläschchen abzufülen...
wenn du eine "allgemeine" Probe mitbringst, werde ich naklar probieren, aber bei einer ganzen Flasche hätte ich ja fast Hemmungen zu sagen "nimm wieder mit"...
wenn es mir nicht gefällt. Also für mich besser nix eigenes, wäre unfair von mir, wenn ich bei der minimalen Wahrscheinlichkeit darum bitten würde
 

Papadopulus

Chilosoph
Beiträge
6.363
Alles klar?

bei mir so teils teils... einiges boomt, anderes kommt so langsam in die Puschen.

zum Beispiel die münchener 7Pot Brown Long. Die wollte erst gar nicht, wurde daher in einen meiner 11-ltr- Töpfe verbannt um dann vor paar Tagen zu explodieren


Grüße an den grünen Lord, hier die Beere an der Pflanze


passt, Mario @Biergott ?

die Carolina Reaper x JPGS aus der gleichen Ecke kam noch schlechter aus dem schei... Mai und wurde an die Wand gestellt


bei geschätzt 1,5 ltr. Lebensraum fing die recht schnell an zu blühen, schmiss aber aufgrund der Kapriolen des diesjährigen Sommers bis kürzlich alles ab.
Aktuell hab ich wieder ein bisschen Hoffnung auf 1 bis 2 Beeren zur Arterhaltung


Exkurs: ich hab Tomaten


hatte ein paar Tage dieses bordeaux rot abgewartet, aber die gingen nicht nach rot über, also wurden sie probiert und schmecken sogar

Weiter mit Chilis und ich muss wieder die Habanada zeigen


mega Teil, klein und gedrungen, aber sowas von Beeren ...


Murupis der Sorte Amarela bekomme ich auch dank @MarkS


und meine Pimenta Lisa ist im dritten Jahr "stabil", wieder die richtige Beere aus 2018 zur Saatgut-Gewinnung erwischt


Soviel zu den Pflänzkes, aber eins möchte ich noch loswerden: Bei meinem Streifzug durch den Dschungel im Terrassin (Zweck: Gieß-Kontrolle) hab ich mich belohnt


diese Yesil Tatli wurde direkt beim weiteren Rundgang vernascht...
Lecker, leicht herb, keine Schärfe und kaum Körner, konnte fast komplett den Weg durch den Verdauungstrakt antreten.

Grüße und auch euch weiterhin viel Spaß mit unserem Lieblings-Obst, euer P.
 

woifi

Dauerscharfesser
Beiträge
1.027
Heute aus dem Dschungel entrissen und auf den Tisch gestellt, sahen die zwar immer noch hell und vielversprechend aus, aber noch (?) nicht weiß
Josch die brauchen noch, die werden erst hellgelb und dann dauert es nochmal bis sie richtig weiß werden. Geduld :rolleyes: ... ja, ich weiß, kann es selber meistens nicht erwarten :angelic:
 

Papadopulus

Chilosoph
Beiträge
6.363
3 Jahre Golden Limon Monster...

2017 hatte ich angefangen mit den Körnern der lieben Sandra @Chilitiger.
Die beste aus dem ersten Jahr hatte ich über den Winter nach 2018 gebracht als Bonchi und dann für diese Saison wieder "ausgewildert".


Hammer Teil und nach diversen Umzügen (indoor im Büro, und wieder raus) trägt die nun Beeren erwarteter Form und Größe


Diese "F4" macht einen wunderbaren Gesamteindruck


Für 2018 hatte mir der liebe Bela eine F5 geschenkt, die ich ebenfalls überwintert habe. Sie stellt sich nun so dar_


Von meinen Monstern trägt die aktuell am besten, ein Ausschnitt


Habitus is ebenfall "topp"


Für 2019 hatte ich dann zwei F6 von Axel @Ogtutchili bekommen, eine im April, die nicht wirklich will und eine Ende Mai, die hier vorzeigbar ist:


Auch hier geht es weiter


und zwar nicht weniger schick, als bei den anderen


Ich gehe nun jedenfalls davon aus, dass der Monster-Strain der Golden Limon hinreichend stabil ist und als Sorte bestätigt werden kann.
Da Geschmack/Aroma mega und die Pflanze sowas von pflegeleicht ist, ist dies eine absolute Empfehlung, nicht nur an Newcomer.

Grüße, P.
 

Oben Unten