Passiflora/Maracuja im Kübel, wie?


sebastianblei

🌶️
Beiträge
12.004
Sieht gut aus, Ute. Ich hatte auch Früchte an meiner Wohnzimmerpflanze, allerdings ebenfalls samenlos.
Größe war etwa auf Tischtennisball Niveau oder ein bisschen kleiner.
 

jalapa

Chiliverrückte und Ex-Capsaicinmemme
Beiträge
2.025
Ich habe irgendwo gelesen, dass Passionsblumen eine zweite Pflanze zum Befruchten brauchen. Byte stand im GWH und drei, vier andere Sorten standen daneben. Daher habe ich Hoffnung. Im Sommer vor zwei Jahren stand sie ganz alleine draußen, daher auch keine Samen.

Ich werde berichten. :)
 

Hangu

Naturfreund
Beiträge
7.335
Die im letzten Jahr aus Samen gezogene Maracuja, Passiflora edulis Parcha.
Im letzten Sommer hat die Pflanze heftig unter der Hitze gelitten. Nun hat sie sich im Haus, so halb hinter der Gardine, sehr schön erholt.
Mit etwas Glück wird sie irgendwann blühen.
Interessant ist die Veränderung der Blattform von oval auf dreifingerig.
full
 

jalapa

Chiliverrückte und Ex-Capsaicinmemme
Beiträge
2.025
Meine Passionsblumen im Garten erholen sich langsam von der Überwinterung auf der Fensterbank. Zu blühen beginnen Byte


und Kaiserin Eugenie.



Ach ja, und neulich beim Dehner gab es so schöne Passiflora in vielen verschiedenen Sorten. :rolleyes:
Ratet mal, wer wieder nicht vorbei gehen konnte. :facepalm: Naja, habe jetzt zwei weitere Sorten, eine davon, Constance Elliot, blüht auch.
 

jalapa

Chiliverrückte und Ex-Capsaicinmemme
Beiträge
2.025
Danke ihr beiden @sebastianblei und @Chilitiger ! :)

Ehrlicherweise muss ich sagen, die Blüten sind im Moment schöner als die Pflanzen. Die Pflanzen erholen sich gerade und fangen an durchzustarten. Im Winter habe ich sie im Schlafzimmer und im Gästezimmer auf der Fensterbank gehabt und wenig gegossen. Sie haben recht viele Blätter verloren, und eine hat es auch nicht überlebt.
 

Chilitiger

Ohne Kunstlicht
Beiträge
4.033
Das wird schon noch! :) Wenn die so toll blühen, kann es Ihnen ja nicht schlecht
gehen und dann bekommen sie bestimmt auch bald wieder neue Blätter. :cool:

Lg Sandra
 

jalapa

Chiliverrückte und Ex-Capsaicinmemme
Beiträge
2.025
Im Frühjahr hatte ich zwei Passiflora beim Dehner gekauft, eine davon nicht blühend, nur mit Namensschild (Marijke) und deshalb auf gut Glück. Und ich hatte Glück, denn heute hatte sie (endlich!) ihre erste Blüte und sie ist eine echte Schönheit:


Die zweite gekaufte Pflanze war eine P. caerulea Constance Elliot, die seit dem Kauf fast täglich eine oder mehrere neue Blüten macht und inzwischen hoch in den Apfelbaum gerankt ist. (Keine Ahnung, wie ich sie zum Winter da rausfriemeln soll... :rolleyes:)



Und die beiden Byte blühen auch unermüdlich. Eine davon steht am Weinspalier und mag diesen Platz offenbar auch sehr. Nur einmal hatte sie zwei Blüten gleichzeitig.


Eine Stunde später hat sich eine der beiden Blüten schon wieder geschlossen.

 

Fee1693

Dauerscharfesser
Beiträge
688
Habe seit 2015 eine Passiflora incernata im Garten ausgepflanzt. Über Winter stirbt der oberirdische Teil komplett ab. Jetzt dreibt sie gerade wieder aus. Sie blüht jedes Jahr, bekommt aber keine Früchte.

Suche daher eine Bestäubersorte, die ausgeplanzt bei uns winterhart ist. Wohne in einem Weinanbaugebiet. Hat jemand einen Tipp für mich?
 

Kiepe

Chiliverrückter Bördebauer
Beiträge
192
Hallo!
Ich habe gestern bei Ebay für wenig Geld Samen gekauft von der passiflora incarnata und anderen die angeblich winterhart sind. Vielleicht wäre das was für dich.
Gruß vom Kiepe
 

Sheenaleo

Chiligrünschnabel
Beiträge
1
Die Incarnata blüht und Fruchtet im Moment ebenso bei mir, wie die Caerulea. Habe sie im Kaltgewächshaus eingepflanzt und die Ceraluea hat dort auch schon ihren 1. Winter überstanden. IMG_20200716_092907.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20200704_160617.jpg
    IMG_20200704_160617.jpg
    147,2 KB · Aufrufe: 75
  • IMG_20200704_125037.jpg
    IMG_20200704_125037.jpg
    179,6 KB · Aufrufe: 62

3Zeichen

Pflanzenmessie
Beiträge
330
Ich weiß, der Thread ist i.d.Z. uralt, aber ich wollte trotzdem meine Keim-Erfahrung mit frischen Samen aus gekauften Passionsfrüchten teilen:
Versuch 1: Anzuchtgewächshaus mit Perlite warm stellen, gerade mal ein Samen von 12 ist nach laaaanger Zeit gekeimt.
Versuch 2: Keimbox über den Abluftschlitzen des Kühlschranks (mit Abstandshalter für Luftzirkulation): ~90% Keimrate innerhalb von wenigen Wochen.
Nach dem Keimen habe ich in ein Erde/Perlite/Lava-Gemisch umgepflanzt, und ihnen einen Südfensterplatz gegönnt, was den Pflanzen bisher ganz gut zu gefallen scheint.
Irgendwo im Netz stand auch, dass Passionsfrüchte Lichtkeimer sind. Das würde natürlich auch erklären, warum die Keimbox so viel besser klappt.
 

Oben Unten