Passiflora/Maracuja im Kübel, wie?


sebastianblei

🌶️
Beiträge
12.071
Ich geh mal buddeln.:whistling:
Bei mir sehe ich es in den Plugs relativ gut. Durch die Feuchte sind sie schon relativ groß geworden. Aber mehr auch nicht. Vllt. sollte ich mal im großen Supermarkt eine frische Maracuja ausprobieren.

Edith meint, im Netz sind relativ viele Infos zu finden, dass die Samen angeblich nicht lange lagerfähig sind und relativ frisch verwendet werden sollten. Und die Samen, die ich habe, die haben garantiert schon ein paar Jahre auf dem Buckel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alpha

Chilitarier
Beiträge
2.384
Bezüglich der Lagerfähigkeit habe ich das auch gelesen und deshalb frische genommen. Einen Teil habe ich vorher getrocknet und den anderen direkt versenkt. Nach der Zeit sahen die Samen auch immer noch gut aus, nur dass sich einfach nichts getan hat. Nicht vergammelt oder so, aber auch keine Keimspitzen zu erkennen. Ich bin mir nicht sicher inwieweit die Früchte, die wir hier bei uns kaufen können, ausreichend gereift sind? Möglicherweise sind die Samen erst bei natürlich voll gereiften Früchten keimfähig?
 

sebastianblei

🌶️
Beiträge
12.071
Möglicherweise sind die Samen erst bei natürlich voll gereiften Früchten keimfähig?
Das kann gut sein. Sollten die Samen wirklich nicht lagerfähig sein, bestelle ich aber auch keine Neuen. Wer weiß, wie lange die alle schon rum liegen.
Aus dem Supermarkt ein Versuch tut ja kaum weh. Bestellen von Samen ist meist teurer.
 

Hangu

Naturfreund
Beiträge
7.335

Hangu

Naturfreund
Beiträge
7.335
Und dann habe ich noch was gefunden... vor einem halben Jahr erhalten aus Puerto Rico
full


Nach Fotos zur Frucht kann ich ja mal fragen... ich glaube, ich spiel jetzt bei euch mit :D
 

sebastianblei

🌶️
Beiträge
12.071
Da mich das Thema gerade interessiert hat habe ich mal Google etwas befragt.
Evtl. hilft euch ja dies: http://www.scielo.br/scielo.php?script=sci_arttext&pid=S2317-15372015000200162
Dunkel, 30 Grad und wechselnde Temperaturen 20/30 Grad über 8/16 Stunden soll die Keimfähigkeit verbessern.
Danke. Das sind so ziemlich die Bedingungen, die ich habe. Zeitintervall ist anders. Aber die Temperaturen passen.

Allerdings lässt mich Raunos Beitrag ...
Mein P.edulis habe ich von Supermarktfrüchten genommen. Keimung% ~ 2% war.
... wenig hoffen.

Ich habe im Moment 4 o. 8 Korn versenkt. Bin nicht sicher.
 

Hangu

Naturfreund
Beiträge
7.335
Wie gesagt, habe nachgefragt und werde sehn was mein Bekannter so schreibt - falls er gerade Strom hat. :wideyed:
Ich weiß nur, dass er jede Menge davon gegessen hat und diese Früchte bei ihm im Garten wachsen.
 

jalapa

Chiliverrückte und Ex-Capsaicinmemme
Beiträge
2.025
Hat jemand Erfahrung mit der Anzucht aus Samen?

Ich habe voriges Jahr im Spätsommer ein Pflänzchen aus einer gekauften lila Passionsfrucht aus dem Supermarkt angezogen, das inzwischen so 30-40 cm groß sind. Ist im Moment aber sehr spargelig wegen Lichtmangel. Die Keimung hat ziemlich gedauert, aber sonst gab es keine größeren Probleme.

Aus dem Samenarchiv Gerhard Bohl habe ich letztes Jahr außerdem Samen für P. incarnata bestellt, die ich aber nicht zum Keimen gebracht habe. Ich habe irgendwo im Netz gelesen, dass man das Saatgut für P. incarnata stratifizieren soll. Hat das von Euch schon mal jemand probiert? Wenn ja, mit welchem Ergebnis?

Ich werde auf jeden Fall in diesem Jahr noch einen Aussaatversuch mit stratifiziertem Saatgut starten, denn ich habe noch ausreichend Körnchen.

Meine anderen Passiflora überwintern gerade im Fenster meines Gästezimmers, einige haben schon Blüten angesetzt. Gefruchtet hat bisher bei mir "Byte", aber die Früchte waren nicht essbar, da kernlos.
Dafür entschädigen die schönen Blüten der Byte:
SAM_4500.JPG
 

jalapa

Chiliverrückte und Ex-Capsaicinmemme
Beiträge
2.025
Ich habe mich auch gewundert, als ich das gelesen habe, da es sich ja um (sub-)tropische Pflanzen handelt. Aber es wird in vielen Quellen erwähnt. Ich werde es auf jeden Fall versuchen. Ich schau mal, wieviel Körnchen ich noch habe. Eventuell probiere ich beides, klassisch und stratifiziert.
Eine Incarnata hätte ich schon sehr gerne...
 

Oben Unten