- Pepperworld - aktuelle Ereignisse -


Ezrah Treyfuss

Homegrown Fyah
Beiträge
53
Hallo liebe Hot-Painler,

kann mir jemand sagen, ob er in letzter Zeit auch so wahnsinnig schlechte Erfahrungen mit Pepperworld gemacht hat?
Sind verschiedene Geschichten, die bei mir leider offen sind und mich maßlos ärgern.

Einmal eine Bestellung (damals Adventskalender 2018 & Co.) von Ende November 2018, die bisher trotz mehrmaliger Anfrage immer noch nicht geliefert wurde.
Ein einziger Kundenkontakt kam zustande, eigentlich recht freundlich:
>Hier wurde mir zugesichert, dass die Leistung (Ware zustellen) aus einem unerfindlichen Grund nicht erbracht wurde. Grund konnte man mir keinen nennen.
Wie wir weiter verfahren wollen, hat der Kundenbetreuer mich gefragt? Schließlich gäbe es jetzt keinen Adventskalender mehr.

>Daraufhin habe ich eigentlich noch recht optimistisch geantwortet, dass es kein Problem wäre. Ich würde mich mit einer Gutschrift zufrieden geben.
Nichts für ungut, kann jedem mal passieren.
>Leider daraufhin keinerlei weitere Antwort seitens Pepperworld oder dem Kundenbetreuer

Nun fängt die Misere an:

Denn ich habe seit dem Kundenkontakt weitere 6 Emails geschrieben, die natürlich im Ton immer enttäuschter wurden.
Letzte Woche fing ich damit an, die von mir ausgesendeten Anfragen mit
> Lesebestätigung
> Email-Einschreiben
> hoher Priorität
zu versenden, allerdings ist bis zum heutigen Tag nicht einmal eine meiner Mails geöffnet worden!
Kann man sich das vorstellen?

Es ist nicht so, dass ich jemand bin, der sich grundlos beschwert und schon gar nicht will ich solche Konflikte nach außen tragen.
Allerdings grenzt das nahezu an bodenloser Frechheit, Geld für etwas zu verlangen, dass nie erbracht wurde.

Telefonkontakt nicht möglich. Durchgehend Anrufbeantworter.
Mailkontakt nicht möglich. Den Verlauf selbstverständlich dokumentiert und abgesichert.
Hat jemand einen Rat?
Oder vielleicht Hintergrundwissen, das mir dieses absolut kundenfeindliche Verhalten erklären könnte?

Danke schonmal,

Ezrah.
 

Ezrah Treyfuss

Homegrown Fyah
Beiträge
53
Einmal eine Bestellung (damals Adventskalender 2018 & Co.) von Ende November 2018, die bisher trotz mehrmaliger Anfrage immer noch nicht geliefert wurde.
Nachtrag: Es handelte sich bei der Bestellung nicht um Pflanzen.
Es ging um Dünger (weiterhin lieferbar) / frische Chilis (damals lieferbar) / Adventskalender (damals lieferbar)
 

schalabenjo

Chilitarier
Beiträge
1.660
Also ich habe dort schon öfters bestellt. Bisher würde ich sagen, dass ich über 50% der Bestellungen reklamiert habe. ABER jede Reklamation wurde umgehend und zu meiner Zufriedenheit abgewickelt. Telefonisch kam ich auch nie durch. Es wurde also alles per Email geklärt.
 

Ezrah Treyfuss

Homegrown Fyah
Beiträge
53
Also ich habe dort schon öfters bestellt. Bisher würde ich sagen, dass ich über 50% der Bestellungen reklamiert habe. ABER jede Reklamation wurde umgehend und zu meiner Zufriedenheit abgewickelt. Telefonisch kam ich auch nie durch. Es wurde also alles per Email geklärt.
Hatte selbst auch mehrere Bestellungen, die reibungslos abliefen.
Auch bei Reklamationen gab es keine Probleme.

Ich habe das Gefühl, das ist wie im Wirtshaus. Wechselt der Koch, kann das Ambiente noch das gleiche sein, allerdings ist das Essen dann einfach nicht mehr gut.

Ich weiß nicht, ob es da einen Wechsel, bzw. eine Umstrukturierung im Bereich des Supports gab.
Wie gesagt, scheint erst eine Problematik des aktuellen Jahres 2019 zu sein.
 

2Beers

Chilitarier
Beiträge
2.010
schon gar nicht will ich solche Konflikte nach außen tragen.
Hmm aber nichts anderes machst du doch hier...

Ich kenne deinen Fall nicht und hab auch dieses Jahr noch nicht bei Pepperworld bestellt, aber in der Vergangenheit hatte ich fünf Bestellungen und in einer war ein Glas mit einer Barbecue Sauce gebrochen. Beim zweiten Anruf hatte ich persönlich jemanden am Telefon und mir wurde der Artikel anstandslos ersetzt, ohne das Pepperworld was dafür könnte (war wirklich gut in Luftpolsterfolie eingewickelt).

UPDATE:
Einschreiben eben geöffnet.
Wäre echt nice, wenn du nicht einfach nur Brocken her schmeisst, ich kann damit nichts anfangen und anderen wird es sicher ähnlich gehen...
 

imuvrini

Der die Sonne braucht
Beiträge
681
Habe jetzt grad mal dort bestellt. Wollte auch meinen 5€-Gutschein einlösen.
 

Ezrah Treyfuss

Homegrown Fyah
Beiträge
53
Hmm aber nichts anderes machst du doch hier...
Deswegen sollte man nicht aus dem Zusammenhang zitieren.
Genau das habe ich gemacht, weil es von Seiten Pepperworld nicht weiter ging.
Es gab einfach gar keine Möglichkeit der Kontaktaufnahme.

Deswegen bin ich diesen Schritt gegangen. Ist nicht mehr und nicht weniger. Hatte die Hoffnung, dass es hier vielleicht eine direktere Verbindung zu dem Vertrieb gibt, den es anscheinend gab, denn...

UPDATE:
Einschreiben eben geöffnet.
Kurz nach diesem Beitrag, wurden alle virtuellen Einschreiben von mir geöffnet.
Inhalt der Einschreiben war eine wiederholte Erinnerung an den Kauf, den offenen Fall und der Frage, wie es nun weiter geht.

Gesagt getan:
Wäre echt nice, wenn du nicht einfach nur Brocken her schmeisst, ich kann damit nichts anfangen und anderen wird es sicher ähnlich gehen...
Pepperworld hat gestern auch geantwortet. Komisch. :D
Eine sehr nette Dame hat Kontakt aufgenommen und mir erklärt, wie es zu den ungewöhnlich langen Sachbearbeitungen kam:

"Da wir ein technisches Problem beim Drucken der Versandaufträge hatten, hat sich der Versand leider verzögert und wir wurden von der folgenden Anfragenflut überrollt, daher auch die automatische Antwort." Pepperworld-Mitarbeiter/-in

Sie hat gestern den Auftrag nochmals geprüft, ist zu dem Schluss gekommen, dass meine Forderung rechtens ist und hat mir bereits gestern den Betrag wieder rücküberwiesen.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Damit das hier nicht falsch aufgenommen wird.
Ich bin begeisterter Kunde bei Pepperworld. Ich bin dankbar, dass uns so ein Hotshop zur Verfügung steht.
Auch ich hatte bis zu diesen Fällen keine Probleme mit dem Unternehmen.
Ich werde auch weiterhin bei Pepperworld bestellen, da sie "eigentlich" einen sehr gutes Rundumpaket bieten.

Das hier ist einfach eine Stellungnahme zu den aktuellen Ereignissen.
Es kommen wieder bessere Tage, da bin ich mir bei Pepperworld absolut sicher.

Ich bleibe auch Kunde.
 

HatchChileFestival

Dauerscharfesser
Beiträge
779
Ich werde mir jetzt wohl Prügel einhandeln, aber sei's drum. Ich kann leider @Ezrah Treyfuss nur bestätigen. Und der ist bei Weitem nicht der einzige Käufer, der einen Hals hat. Hier und auch auf anderen Seiten lässt sich ein Trend feststellen. Seit Ende Februar überwiegen plötzlich die negativen Bewertungen und fast immer sind es die gleichen Beschwerden. Nur auf Amazon gibt es kaum Beschwerden, scheinbar wird Amazon noch bevorzugt von PW behandelt.

Nun zu meiner Kaufhistorie. Zuerst zum Positiven:

Am 30.4. bestellt. Dabei eine Pflanzenbestellung. Dass diese später käme - erwähnt war die Lieferzeit 13.5.-24.5. - war klar. Ansonsten hatte ich noch Habanero Salami, Jolokia Senf und scharfe Gummibärchen bestellt. Bei den Gummibärchen waren 2 St. (Kleinpackung) extra dabei, danke dafür. Lieferung der Nicht-Pflanzen war nach 8 Tagen, nicht überragend schnell, aber o.k.

Nun habe ich auf meine Pflanzen gewartet. Am 22.5. sah ich mal auf der Bestellseite nach. Ei der Daus, nun stand da ein neuer Termin - bis 7.6.. Na gut, keinerlei Email vorher, wenn ich nicht selbst auf der PW-Seite nachgesehen hätte, hätte ich es gar nicht gemerkt. Durch dieses tolle Forum wußte ich ja, dass @Hombre für Pepperworld wohl fast alles anbaut. Kurze Unterhaltung mit ihm begonnen und freundlich nachgefragt, ob es denn seiner Meinung nach mit dem 7.6. was wird, da ich von Pepperworld über eine Woche lang keine "menschliche" Antwort auf meine Anfrage erhalten hatte (nur die bekannte Vollautomatenantwort). Ausserdem wusste ich ja von Hombre, dass er grade ein kleineres Läuseproblem hatte. Hombre antworte prompt und freundlich, dass er meine Bestellung sehen könne und dass es schon noch was wird, bis zum 7.6. Danke dafür, Alexander.

Genau am 7.6. kam dann meine Sendung an. Die zwei Habanero rot waren gut, die NuMex Suave und die Red Savina größer und besser als erwartet. 1A-Ware. Danke dafür, Alexander. Allerdings stellte ich fest, dass von den 6 inklusiven Schafwollpellet-Päckchen nur 3 vorhanden waren. Irgendwie sehe ich nicht ganz ein, dass ich darauf verzichten sollte - waren ja mit 1,50€/Stück angegeben und ansonsten war ich bislang von PW nicht begeistert - von Alexander und den Pflanzen mal abgesehen.

Also angerufen. Jo, genau das was in allen anderen Bewertungen steht. Man hört sich ein Band an, kein AB vorhanden, dafür der Verweis dass man doch sooo beschäftigt ist und man sich per Email an info@... wenden soll. Also noch mal eine Mail. Wieder die gleiche stumpfsinnige Automatenantwort. Nachgelesen auf den Bewertungen im Internet. Überall das Gleiche.

Im Vertrauen darauf, dass der PW Shop richtig gut ist (was ich u.a. hier gelesen hatte), hatte ich auch damals Trusted Shops nicht einbezogen. Aber mit PayPal bezahlt. Ganz ehrlich, es sind zwar nur 4,50€, aber ich werde bei PP einen Fall aufmachen, wenn ich nicht bald eine Antwort bekomme. Ich fühle mich als Kunde total verarscht, wenn man vom Anrufautomaten zur automatischen Email hin und her ge-pingpongt wird. Und das seit 3 Wochen. Selbst die schlechtesten Ebay- und Amazonhändler melden sich binnen 48 Std. (Werktage) - bei PW liest man ganz offensichtlich die Mails nicht mal. Ich habe es mir auch nicht einfach gemacht, sondern recherchiert, ob ich vielleicht der berühmte Fall bin, bei dem alles schief geht. Aber mitnichten.

Last but not least ist PW eine GmbH und vermutlich zumindest innerhalb D mit der größte Chili-Shop. Die Preise sind auch keine Sonderangebote. In meinem Habaneropaket war noch eine Pflegeanleitung für 0,50€ Teil des Ganzen. Wer die separat bestellt, fühlt sich sicher auch veräppelt. Es handelt sich um ein 4-seitiges DIN A6 (sic!)-Blättchen, wovon 1 Seite Deckblatt ist, die Rückseite reine Werbung und in der Mitte relativ großgedruckt auf 2 Seiten DIN A 6 ein paar nützliche Hinweise gemischt mit wieder etwas Werbung für Produkte. Sorry, aber so was legt jede andere Firma als kostenlosen Prospekt bei. Hätte ich mich auch gar nicht drüber ausgelassen, aber nach dem Kommunikationsinferno habe ich jetzt einfach einen Hals.

Last but not least: auf der Bestellseite steht heute (!) noch bei allen bestellten Sachen "Noch nicht versendet!". Auch bei denen, die ich bereits Anfang Mai zugestellt bekommen hatte.

Wer mich jetzt steinigen will, bitte. Aber ich kann praktisch all das belegen, was ich hier geschrieben habe.
 
D

Deleted member 4964

Gast
Wer mich jetzt steinigen will, bitte. Aber ich kann praktisch all das belegen, was ich hier geschrieben habe.
Wird dich keine Steinigen. Wegen der Schafwolle das was unser Fehler. Haben versucht vor einigen Wochen neue Leute zum Verpacken einzulernen und einer
hat das mit der Pro Pflanze 1 Portion falsch verstanden und pro Sorte auf der Bestellung gepackt.

Hier noch einige Punkte zur Aufklärung:

Bei Amazon läuft der Versand über Amazon deswegen geht da natürlich immer alles zügig raus.

Wie du vielleicht siehst kann man die Pflegeanleitung nicht einzeln bestellen, es ist nur ein Teil um einen Mehrwert für die Pflanzen zu geben. Wie es so bei Menschen ist, hat etwas nur einen Wert wenn man ihm einen Wert gibt.


Abschließend noch kurz die Anmerkung: Ich arbeite gerade mit Pepperworld an ein Statement zum Pflanzenversand 2019 welcher nach Abschluss des Regulären Versandes an alle geschickt wird, da vielleicht einigen Klarer Warum einige Sachen dieses Jahr so gelaufen sind die nicht so Ideal ist und auch gleich was für Schlüsse daraus für die Zukunft gezogen werden.
 

HatchChileFestival

Dauerscharfesser
Beiträge
779
Danke, Alexander. Ich weiß ja, dass Du Deinen (Teil des) Ladens im Griff hast. (Der ja gar nicht mehr DEIN Laden ist, wie ich aus dem Forum weiss). Fehler können immer mal passieren. Alles wäre auch für sich gesehen nicht tragisch, aber ein viele Jahre existierender Internetshop sollte zumindest in der Lage sein, irgendeine Kommunikation mit seinen Kunden zu ermöglichen. Das ist der eigentliche Grund meiner Auslassungen. Vorübergehend kann auch da mal was ausfallen - Leute krank oder gekündigt etc. - habe ich auch Verständnis dafür. Aber seit mindestens Ende Februar sind es ja nun etliche Monate - laut den diversen Bewertungsseiten im Internet fingen da wohl die massiveren Probleme an.

Wie auch immer, ich hoffe, dass Du, Alexander, mal später Direktverkauf machst. Bei Dir würde ich sehr gerne wieder bestellen. Deine Pflanzen waren a) gut verpackt, b) in sehr gutem Zustand und c) Du kannst auch schnell antworten, obwohl sicherlich der Pflanzenanbau zeitlich deutlich aufwendiger als die Versendung von Kartons und Annahme von Bestellungen alleine ist. Pepperworld werde ich in Zukunft beobachten, wenn die wieder Fuss fassen, gerne auch dort wieder. So wie es momentan bei denen läuft, leider nicht. Zum Verkauf im Internet gehört nun leider auch mal Kommunikation - die Bearbeitung von Reklamationen, Anfragen, Nachbestellungen, Widerrufen usw. Und wenn ich auf den Bewertungsseiten mehrfach lese, dass z.B. Sauce A bestellt wurde, Sauce B mit dem Kommentar geliefert wird "A nicht mehr erhältlich, wir hoffen Sie sind mit B auch zufrieden" - geht das gar nicht. Vor allem wenn dann jegliche weitere Kommunikation ausbleibt.

Die von PW müssen ganz schnell was tun, denn wenn u.a. auf Trusted Shops sich derartige Bewertungen so fortsetzen, geht das den Bach runter. Als erstes sollten die mal wieder an's Telefon gehen oder zumindest die aufgelaufenenen Emails beantworten.

Dir nochmals vielen Dank, Alexander.
 

mukuru

Jalapenogenießer
Beiträge
263
Hallo Leute:)
Jetzt habe ich einige Dinge verbunden und verstehe, wo ich bin:D
Ich hatte eine lustige Erfahrung mit Pepperworld und habe vor einem Jahr einige E-Mails mit Alexander ausgetauscht;)
Ich bin der "Glückliche", der eine sehr NICHT Charapite Pflanze aus den Samen von Charapita Red hatte:laugh:
Und ich bin immer derjenige, der später eine BIO-Pflanze durch Charapita Red ersetzen musste, die nie rote Früchte trug:laugh:
Schließlich habe ich aufgegeben:(
IMG_5620.JPG.0c1f38aac53041ca539c0b9252fccc46.jpgIMG_5742.JPG.33d0552823d90f29d2362790f169e56c.jpg
 
D

Deleted member 4964

Gast
Danke, Alexander. Ich weiß ja, dass Du Deinen (Teil des) Ladens im Griff hast. (Der ja gar nicht mehr DEIN Laden ist, wie ich aus dem Forum weiss).
Meinen Laden habe ich noch nicht im Griff. Haben hier im Februar begonnen und müssen noch viele Methoden und Strukturen erarbeiten. Zu den anderen Abläufen wird es wie gesagt ein Umfassendes Statement geben bei dem viele Sachen hoffentlich verständlicher werden.
Dann kommt hoffe ich auch etwas mehr Verständnis auf für Pepperworld, aber das sehen wir dann wenn das Statement durch ist :)

@mukuru

Ist leider bei Halbwilden Sorten sehr oft so das die schnell größer werden als das Original. In Peru werden die großen Charapita dann einfach anders genannt.
Sehe aber das ich dich nicht ohne Rote Charapitas lassen werden kann. Melde dich mal im Sommer dann bekommst du von mir eine Ladung frische Rote Charapitas
 

schalabenjo

Chilitarier
Beiträge
1.660
@Hombre also lese ich heraus, geplante Einkäufe bei PW erstmal zurück zu halten, bis die wieder klar kommen. ;)
Ich persönlich finde ein nachgelagertes Statement nicht verkehrt, aber leider zu spät. Die Leute sind jetzt verärgert. Wenn es aktuell nicht rund läuft, würde ich den Verkauf einschränken. Die schlechten Bewertungen verschwinden ja nicht einfach so aus den Portalen.
 

mukuru

Jalapenogenießer
Beiträge
263
@mukuru

Ist leider bei Halbwilden Sorten sehr oft so das die schnell größer werden als das Original. In Peru werden die großen Charapita dann einfach anders genannt.
Sehe aber das ich dich nicht ohne Rote Charapitas lassen werden kann. Melde dich mal im Sommer dann bekommst du von mir eine Ladung frische Rote Charapitas
Du bist nett, also schreibe ich dir noch einmal, danke:)
 

Oben Unten